Blinds fressen mich auf?

    • johnrobinweber
      johnrobinweber
      Global
      Dabei seit: 17.08.2008 Beiträge: 627
      Heya, habe jetzt die letzten Tage ca. 6k Hände gespielt, ich weiß, dass ist noch recht wenig, habe aber trotzdem das Gefühl nicht vorran zu kommen! Habe das Gefühl von den Blinds aufgefressen zu werden! Spiele NL 10 SSS

      Habe jetzt bei der Session eben 1300 Hände gespielt, 7% won und 80% showdowns won. Flop seen 6% und win if seen liegt bei 41%! Sind das gute Stats?

      Außerdem weiß ich nicht so recht, was ich mit Händen wie JJ oder QQ mache wenn ich auf 4 bbs bette und hinter mir ein nicht SSSler mich raised? Calle ich da oder folde ich lieber?
  • 30 Antworten
    • StressII
      StressII
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 20
      Kann schon sein, dass du ab und zu an einem Tisch mehrfach nachkaufen musst, bis du mal eine gute Hand hälst und damit auch verdoppeln kannst. Achte einfach darauf, nicht an Tischen mit zu wenigen Gegnern zu spielen, denn dann sitzt du wirklich zu oft in den Blinds für die SSS.

      Wie du mit einem Raise umgehst, nachdem du gebettet hast, wird in der Einsteiger-Strategie behandelt: http://de.pokerstrategy.com/strategy/no-limit/822/1/
    • pokerHaJo
      pokerHaJo
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.325
      denk in dem fall auch noch dran falls du bei ssslern deine range einschränkst.
      nicht jeder mit 20 bb ist nen sssler.
      und im normalfall kannst du zumindestens auf nl10 auch jj und qq immer broke gehen (also all in gehen oder callen)

      edit:
      im übrigen
      wo spielst du? dass dich die blinds so auffressen kann auch am rake liegen, vorallem wenn du auf ftp spielst, bzw. eigentlich nur dann ^^
    • johnrobinweber
      johnrobinweber
      Global
      Dabei seit: 17.08.2008 Beiträge: 627
      Spiele auf PP ;)

      Probiere eigentlich immer an vollen Tischen zu spielen usw..

      Was hats mit 20 BB Russen, Polen und Ungarn auf sich? Hab ich jetzt schon recht viele gesehen, spielen die SSS?

      Bin momentan runter auf 41 Dollar, verstehs echt nicht, so große Leaks hab ich eigentlich nicht, spiele sehr streng nach SSS und kann auch öfter mal was folden. Irgendwelche Tipps? Spiele momentan 9 Table, weil bei weniger mir einfach zu wenig action ist und ich dann anfange schwächere Hände auch mal zu spielen :/ Komme aber auch damit zu recht, wäre nicht so, dass ich nicht genug Zeit hätte über meinen nächsten Schritt am jeweiligen Tisch nachzudenken.
      Badbeats kassier ich natürlich, ich teil aber ebenso welche aus, das denke ich ist recht ausgeglichen.
      Wäre Blindsteal vielleicht etwas womit ich mehr Dollars akkumulieren könnte?
      Die passende Strategiesektion gibts ja leider erst ab Gold..
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      wenn du , wie ich dich verstehe, 9 dollar also 4,5 stacks down bist....das is noch kein grund zur sorge, das passiert quasi jeden tag.

      Ob die andren sss spielen merkst du ja an ihrer spielweise....spiel weniger tische und achte mal genauer auf die gegner :) Da gibts genug zu tun.

      Steals sind auf nl10 noch ziemlich unnötig und vlt auch schlecht, weil man zu oft gecallt wird.

      Beispielhandforum nutzen!!!
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.454
      hmm blindsteal is relativ einfach, vom button (First-In, bei max. 20BB!!!!) jedes PP, A2s+, KTs+,QTs+ all-in pushen :D
      ansonsten heißt es abwarten. mit der 0815-SSS gewinnt man nicht so viel :(
      (siehe den 20k hands vergleichs stats - thread)
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von BoneCS
      hmm blindsteal is relativ einfach, vom button (First-In, bei max. 20BB!!!!) jedes PP, A2s+, KTs+,QTs+ all-in pushen :D
      ansonsten heißt es abwarten. mit der 0815-SSS gewinnt man nicht so viel :(
      (siehe den 20k hands vergleichs stats - thread)
      Das halte ich mal für Schwachsinn...Raisen würde ja noch gehen, wobei ich da A2s noch zu schwach für halte. Und vermutlich auch kleine PP wie 22. Aber gegen die Range sage ich mal nichts..aber das "All-in pushen" ist unklug, weil entweder wirst du gecallt und verlierst oft deinen ganzen Stack, weil du oft dominated bist, oder du bekommst 1/15 von deinem Stack. Und das ist sicherlich -EV (oder kann mich jemand etwas besseren belehren?)

      Gruß Vampyr09
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      bone hat shcon recht, obwohl ich jetzt die richtige range nicht mehr auswendig weiß, wird aber stimmen was er schreibt :)

      is geheimer gold content ;)
    • pokerHaJo
      pokerHaJo
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.325
      jo range passt fast zum goldcontent. hatt zum glück noch nen paar rausgelassen.

      aber das ganz ist auf nl10 trotzdem zu unprofitabel, da dich trotzdem immer wieder dort einer called.
      wenn würd ich nen 4bb ansetzen oder es sein lassen.
      btw, womit du auch nen paar bbs rausholst wenn du es nicht tust, wenn du im bb sitzt und hast nur einen gegner, spiel immer einen bb an. dein gegner muss nur jedes 3.mal folden damits profitabel ist.
      ansonsten einfach weiter spielen. prob bei party was du vl hast, ist (soweit ich zumindestens weiss, da ich dort net selbst spiel) sehr sehr viele andere sssler spielen. (was du aber auch je nachdem ausnutzen kannst, da es sich gegen die leichter stealt)
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von IngolPoker
      bone hat shcon recht, obwohl ich jetzt die richtige range nicht mehr auswendig weiß, wird aber stimmen was er schreibt :)

      is geheimer gold content ;)
      Das steht da auch mit "All-In" pushen und nicht mit normal raisen? Weil damit zeigen wir unseren Gegner ja dann, wann wir stealen und wann wir ne gute Hand haben und werden dadurch readable? Oder täusch ich mich? O.o
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Original von pokerHaJo
      aber das ganz ist auf nl10 trotzdem zu unprofitabel, da dich trotzdem immer wieder dort einer called.
      bitte lies den artikel nochmal :(

      @vampyr: lies dir den artikel einfach durch wenn du gold bist, macht irgendwie wenig sinn wenn ich den hier erkläre :)
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Ich finde trotzdem den Push vom Button eher unprofitabel, auch wenn er +EV ist, ganz einfach weil man mehr Hände first in normal stealen kann und damit auch oft genug die Blinds kassiert + man mit der Conti den Pot kriegen kann + auch mal den Flop einigermaßen gut hittet. Ich möchte die Pushes jetzt hier nicht schlecht reden, allerdings lassen die kaum Freiraum für Fehler der Gegner und sind mMn auch meist overplayed, weil das Risiko / Gewinn Verhältniss nicht stimmt. Zudem sollte man dann auch mit AA oder KK pushen und das geht ja mal gar nicht klar mit der FE - da würde man dann leicht readable werden, was zwar allerdings auf NL10 oder so nicht so ganz der Fall sein wird, aber ich dennoch mehr Value für die Hände bekommen möchte.

      Wenn man looser gecalled wird als die Gegner es dürften, sollte es uns eigentlich von der Equity her belohnt werden, allerdings wenn man zB. Axs pusht, ist man gegen KQ ect. nur 60% Favorit, wo der Rake den Großteil der Equity auffrisst. Damit wird die Varianz aus meiner Sicht nur noch mehr gepushed.

      Naja die Frage besteht eher, ob man als Anfänger, der die Basics langsam verinnerlicht hat sich lieber Schritt für Schritt an die Steals wagen will oder lieber gleich den maximalen EV aus seinen Händen holen. Die Silberartikel von PS.de sind da auch recht wenig aufschlussreich, wenn jetzt keine neuen dazu gekommen sind, weil diese sich fast nur mit Ranges befassen, welche Anfänger kaum einschätzen können, und auch kaum auf Playablitity eingehen.

      Ich als Anfänger würde erst mal anfangen nur vom Button zu normal zu stealen (also 4 BB raise), um mich daran erst einmal zu gewöhnen. Dabei eine Range von Any Highcards (JT+) und 55+ zu nehmen. Man hat einfach immer eine recht gute playability und sieht wie verschiedene Leute darauf reagieren. Dann kann man (mit Stats evt.) auch noch ein bisschen aufloosen und im CO noch mehr stealen, wo man allerdings immer noch tighter sein muss als vom BU (sollte ja eigentlich klar sein). Am Anfang kann man auch die Reaktion auf reraises ja auch vom Chart entnehmen, danach kann man mit Reads ja auch noch aufloosen.

      Möchte nur sagen, das ich jetzt nicht alles hier gelesen habe und ich auch leicht angetrunken bin. Allerdings sehe ich hier einen relativ leichten Einstieg in die Steals und der auch ein bisschen die Varianz drückt, die den meisten Anfängern an der Seele nagt, da sie die Ausmaße noch nicht genau abschätzen können + das Startkapital relativ leicht schmilzt (vor allem mit den Leaks)....
    • pokerHaJo
      pokerHaJo
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.325
      Original von IngolPoker
      Original von pokerHaJo
      aber das ganz ist auf nl10 trotzdem zu unprofitabel, da dich trotzdem immer wieder dort einer called.
      bitte lies den artikel nochmal :(

      @vampyr: lies dir den artikel einfach durch wenn du gold bist, macht irgendwie wenig sinn wenn ich den hier erkläre :)
      ich versteh schon den sinn dahinter.

      nur bedenke mal so. glaubst du slansky gold content ist ernsthaft auf nl10 anwendbar?
      klar kann man die dinger vom wert pushen. aber im allgemeinen würd ichs doch bei den meisten bevorzugen nicht gecalled zu werden (wobei ich allerdings auch immer mit 20bb da sitz. mit weniger wärs vl anders)
      aber ok ist einsteigerforum hier. führt zu weit ^^
    • johnrobinweber
      johnrobinweber
      Global
      Dabei seit: 17.08.2008 Beiträge: 627
      bin inzwischen schon über 10 stacks down auf unter 30$, verstehe es einfach nicht. Hoffe ich kann noch die 25$ boni kassieren bevor ich broke geh -,-
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      Hab nur den Startpost gelesen. Aber 6K Hände als Anfänger in 6 Tagen sind sehr viel. Zu beginn sollte man nicht mehr als 2 Tische spielen und viele Hände posten. 6K Hände und 10 Posts hier im Forum stehen in keinem Verhältnis. Und Videos gucken, am besten alle neueren.
    • johnrobinweber
      johnrobinweber
      Global
      Dabei seit: 17.08.2008 Beiträge: 627
      Naja, 2Table SSS? 1. ist das ja wohl unglaublich langweilig und 2. spiele ich da wahrscheinlich viel mehr Hände, aus ersterem Grund :D
    • johnrobinweber
      johnrobinweber
      Global
      Dabei seit: 17.08.2008 Beiträge: 627
      bin nun auf 75$ mit dem ersten 25$Boni, also wiedermal breakeven. Noch 200 SPs und ich Gold, hoffe mit dem neuen Content kann ich mein Spiel verbessern.
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Geduld ;) , ist eh eine wichtige Tugend beim Pokern, die wenigsten rasen durch die Limits, solange du nicht direkt broke gehst wird das schon.
    • SpaceMarines
      SpaceMarines
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2008 Beiträge: 21
      bei mir is es noch viel extremer!
      ich hab genau nach Strategie (also wirklich fast ohne FEhler) auf PP gespielt.

      Ich hatte extrem selten eine Starting Hand aus der Starting-Hands-Chart. Und falls ich mal welche hatte, musste ich meistens All-in gehen, das ich zu 80 Prozent etwa immer verloren habe.

      Folge:
      ich hab von anfangs 55 Dollar jetzt nur noch 31 Dollar übrig :(

      Ich spiel an Tischen mit mindestens 7 Spielern und den grössten Buy-ins der Gegner. (auf partypoker)

      Was mache ich hier total falsch? ?(
      Ich hab sogar das handout immer beim Spielen vor mir...aber das kann ich mittlerweile auswendig. tja, bald sind die 30 Dollars auch weg^^

      (und nein... ich bin nicht schwer von begriff und hab auch mathematisch keine Probleme..Ich konzentrier mich auch!...aber jetzt bin ich irgendwie total gefrustet!! so viel Pech kann man doch ned haben?)

      edit: wo seh ich meine Statistiken? also wieviele Hände ich gespielt habe usw.
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Original von SpaceMarines
      bei mir is es noch viel extremer!
      ich hab genau nach Strategie (also wirklich fast ohne FEhler) auf PP gespielt.

      Ich hatte extrem selten eine Starting Hand aus der Starting-Hands-Chart. Und falls ich mal welche hatte, musste ich meistens All-in gehen, das ich zu 80 Prozent etwa immer verloren habe.

      Folge:
      ich hab von anfangs 55 Dollar jetzt nur noch 31 Dollar übrig :(

      Ich spiel an Tischen mit mindestens 7 Spielern und den grössten Buy-ins der Gegner. (auf partypoker)

      Was mache ich hier total falsch? ?(
      Ich hab sogar das handout immer beim Spielen vor mir...aber das kann ich mittlerweile auswendig. tja, bald sind die 30 Dollars auch weg^^

      (und nein... ich bin nicht schwer von begriff und hab auch mathematisch keine Probleme..Ich konzentrier mich auch!...aber jetzt bin ich irgendwie total gefrustet!! so viel Pech kann man doch ned haben?)

      edit: wo seh ich meine Statistiken? also wieviele Hände ich gespielt habe usw.
      1. Du spielst garantiert nicht perfekt, dsa tut niemand
      2. 12 stacks sind selbst bei perfekten spiel ein alltäglicher swing

      Thats poker :)

      du kannst nur an dienem spiel arbeiten, dein wissen erweitern und dich ans BRM halten.

      edit : Für Statistiken solltest du den pokerstrategy elephant benutzen
    • 1
    • 2