Was machen mit Pocketpairs?

    • BigLixNo1
      BigLixNo1
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.716
      Hallo,

      ich stelle mir schon länger die Frage was ich mit Pocketpairs mache, wenn vor mir jemand raist?

      Kann man das Callen? Callen aber dann vielleicht nur in Position? Oder sollte man das Callen wenn mind. noch ein weiterer Gegner callt.

      Habe das Gefühl ich mach durch das callen nach einem Raise verlust, weil die Gegner mich nie auszahlen!

      Meine Frage bezieht sich auf SH!
  • 14 Antworten
    • Infreed42
      Infreed42
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.320
      lies dir mal die strategy-artikel hier auf ps.de durch. da steht alles ausführlich beschrieben.

      ganz grob: ip kannst du mit 22-99 immer callen, solange dein stack und der stack deines gegners ~ 20x so groß ist wie das von ihm gemachte raise. "call20" regel. kommt das raise aus einer späten postion kannst du vom bu durchaus mehr pp raisen (je nach gegner) 77-99. oop halt n bisschen tighter oder je nach implieds. vllt hilfts ja schonmal n bisschen
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Level?

      Also wenn nicht, würde ich dir auch ganz dringend die Strategieartikel ans Herz legen
    • Infreed42
      Infreed42
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.320
      .
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.032
      das is ja mal so obvious ein level.. man kann nicht seit 2006 angemeldet sein und über 400 posts haben ohne das zu wissen...
    • Infreed42
      Infreed42
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.320
      es soll ja auch leute geben, die vorher andere varianten gespielt haben
    • JustinDejong
      JustinDejong
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 713
      wenn du postflop sonst nicht die obernit bist wirst du mit sets sicher bestens ausbezahlt....
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      => Klick

      Die ersten 6 Artikel könnten helfen.
    • BigLixNo1
      BigLixNo1
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.716
      vielen Dank für den Link

      nach einer etwas langen Session habe ich einfach das gefühl gehabt nie ein Set zu treffen und wenn ich dann doch traf, nicht ausbezahlt wurde. Manchmal ist einfach der Kopf nach einer sehr langen Session zu ....

      Ich hab ich jedes Pocketpair in jeder Position gespielt. Was ja nicht soviel sinn macht.

      Also habe ich das jetzt richtig verstanden

      IP : callen mit 20 Regel
      OOP : meist folden ???
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.032
      oop (in den Blinds) calle ich gegen utg raises von einigermaßen tighten Spielern eigentlich, gegen bu und cutoff calle ich nur wenn der Gegner wirklich sehr tight ist amsonsten je nach image und Gegner folde ich oder reraise ich die pocketpairs.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von BigLixNo1
      IP : callen mit 20 Regel
      OOP : meist folden ???
      Wie es in den Artikeln steht, kannst du dass beim SH-Game nicht so einfach sagen.

      Und was heißt: OOP meist folden? Du redest ja eigentlich von einem Raise, nicht von einer 3-bet.

      First-in solltest du ohnehin jedes PP raisen.

      Also trifft die Situation nur auf die Blinddefence zu. Und da sage ich mal grob solltest du entweder callen oder 3-betten, zum folden ist ein PP meistens zu stark.
    • BigLixNo1
      BigLixNo1
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.716
      was ich meine ist wenn UTG oder MP raist und ich im SB sitze, wenn ich calle muss ich ja OOP spielen. Sollte man in solchen fällen häufiger zum Fold tendieren oder auch callen bzw. 3 betten ?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von BigLixNo1
      was ich meine ist wenn UTG oder MP raist und ich im SB sitze, wenn ich calle muss ich ja OOP spielen. Sollte man in solchen fällen häufiger zum Fold tendieren oder auch callen bzw. 3 betten ?
      Also ich folde da nicht. Habe auch kein Problem mal zu callen und dann entweder zu c/f oder zu moven.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von BigLixNo1
      was ich meine ist wenn UTG oder MP raist und ich im SB sitze, wenn ich calle muss ich ja OOP spielen. Sollte man in solchen fällen häufiger zum Fold tendieren oder auch callen bzw. 3 betten ?
      Redest du jetzt von SH?
      Weil da kann man das denk ich ohne Stats nicht wirklich gut beurteilen, aber an sich CC ich da auch nen UTG raise mal ganz gerne
    • Alecexx
      Alecexx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2007 Beiträge: 818
      ja klar SH die ganze zeot reden wir über SH

      oop callst du nur wenn du denkst du hast implied odds.

      diese hast du nämlich bei nem 22 20 spieler der vom CO oder BU erhöht nicht also ist ein call scheiße. dann lieber 3betten.

      gegen fisch e calle ich pps all day long

      sonst je nach gegner und position aber ich folde auch aft preflop. wenn ich mit garnichts geben kann...