Superturbo-SNGs auf FT (Stack: t300)

    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Ich hoffe, dass ich die SUFU gut genutzt habe, da es sicher einige Diskussionen zu disem Thema gibt. Jedoch bin ich nicht wirklich fündig geworden, also starte ich "noch" einen Thread.

      Ich überlege mir gerade wie profitabel diese Art von SNGs überhaupt sein kann und wollte mal eure Meinungen dazu wissen.

      Info: man startet mit 300 Chips bei Blinds von 15/30, alle 3min Blinderhöhung. Dadurch resultiert eine ziemlich geringe Dauer und ein sofortiger Start mit POF.

      1. Ist die Varianz dadurch größer? Sind die Swings größer? Im Endeffekt muss ich ja auch 1-2x ein Allin gewinnen wie bei einem normalen SNG um itm zu kommen, oder?

      2. Wird mein ROI geringer (hängt mit erster Frage etwas zusammen), weil die Phase in der sich Idioten im early Game sinnlos rauskicken und Chips verschwenden nicht mehr exisitiert? Beispielsweise sind in normalen SNGs höhere ROIs erreichbar (nicht Hourly), weil die Gegner mehr Zeit für blöde Moves haben.

      3. Gibt es Spieler, die ausschließlich so etwas spielen mit Samplesize?

      Für mich wäre es interessant, weil ich zum einen gerne mein POF-Spiel verbessern will, zum andren habe ich nicht immer Lust 30-45min zu spielen. Mich würde es interessieren, wie groß die Edge da sein kann.

      Hat jmd. noch weitere Gedanken?

      Gruß jtpied
  • 24 Antworten
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      ich habe mich bei meinem ersten set auf FT versehentlich bei 2 superturbos angemeldet. :rolleyes:
      von daher keine große samplesize. allerdings haben die beiden bei mir kein großes interesse geweckt.
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Die Dinger wirken fischig.
      Mit niedrigerem Rake wär das super. So sind die wohl kaum schlagbar. Ist aber nur meine Vermutung.
    • mrtn86
      mrtn86
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2006 Beiträge: 844
      Ich habe vom FT Support schon gehört dass sie planen demnächst eine neue Sit and Go Art einzuführen. High Card-SNG soll das heißen.

      Ich meine glaubst du wirklich Spielmodi bei denen der Zufall größer ist sind profitabler?Letztentlich schlägt die Sit and Gos niemand und FTP kassiert Rake.Ist zumindest meine Annahme.
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.758
      also es gibt defintiv einige regulars... ich mehr oder wenig, auch ohne samplesize und bin definitiv der meinung das sie zu schlagen sind!

      die varianz ist halt extrem und der roi wird nicht sehr hoch sein....

      die hourly sollte aber gigantisch sein, da man auch verdammt viel rake (=> rakeback) erzeugt.... und eben viele von den dingern spielen kann in kurzer zeit!
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Danke für die Antworten.

      Dann führ ich mal die Diskussion weiter:

      1. @Visor: Rake ist niedriger, als bei normalen SNGs

      2. Wieso ist die Varianz höher, als bei normalen SNGs? Wieso soll kein hoher ROI erreichbar sein?

      btw. habe ich ein paar 7.50er gespielt (keine Samplesize), sie wirken extrem fischig (weiß aber nicht wie es höher ist, wollte mal klein austesten um zu schauen wie man adapten muss). Mir stellt sich nur die Frage, ob die Gegner mehr Fehler produzieren als in normalen SNGs.

      Vllt. spiele ich mal ausschließlich diese SNGs, man dürfte ja doppelt so schnell auf eine Samplesize kommen. Werde dann hier oder wo anders meine Erfahrungen berichten.
    • mrtn86
      mrtn86
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2006 Beiträge: 844
      jtpied ich weiß ja nicht wie das bei dir aussieht, aber ich wuerde beim Würfeln auch keinen hohen RoI kriegen.

      Vllt solltest du mal testen ob du eine Edge dabei hast.

      Es ist einfach nunmal so das, um so mehr der Zufall eine Rolle spielt, um so schlechter kann man den vorteil ggn einen schlechten Spieler ausspielen.

      Das ist wohl der Grund warum ich NL spiele.
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.758
      durch die schnelle struktur werden die fehler deiner gegenspieler unbedeutender, da man eben so short ist, dass man oft annähernde odds zum callen hat und sehr oft in 60/40 situationen kommt usw....
      das erhöht nartürlich die varianz und mindert gleichzeitig deinen roi, da deine edge nicht mehr so hoch ist....
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Also ich habe das Gefühl das wird hier extrem unterschätzt. Mein POF-Spiel ist viel viel besser, als dass meiner Gegner, sie verstehen nicht, wie viel sie callen und pushen können. Gerade in BBL-Situationen machen sie große Fehler. Dadurch ensteht mMn eine nicht unbedeutend große Edge in diesen Games. Mit Würfeln hat das nichts zu tun.

      Bei einem normalen SNGs brauche ich ca. 2 Doubleups um itm zu kommen, bei dieser Struktur ist es genau so. Ich gehe also nicht öfter eine 60/40 Möglichkeit ein. Außerdem kann ich bei einem Doubleup sofort extrem Druck machen, was ich bei einem normalen SNG oft nicht machen kann, weil ich entweder noch zu deep bin oder ein anderer Gegner ebenfalls so viele Chips hat wie ich.

      Frage: wodurch entsteht unsere Edge bei SNGs? -> wir spielen am Anfang weaktight, lassen die Gegner Fehler machen und spielen dann im lategame POF. Was denkt ihr denn wo eure große Edge steckt? Ok, jetzt werden Leute einwerfen: "aber wenn sich die Gegner im early Game gegenseitig busten, mache ich ja auch Plus" - das stimmt, aber bei den Superturbos busten sich die Gegner ebenfalls schwachsinnig raus mit komischen Pushes u. Calls.
    • mrtn86
      mrtn86
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2006 Beiträge: 844
      fuer was machste dann den thread auf?Spiel die regulär und geh unter.
      Bist dir ja deiner Überlegenheit sicher.

      P.S. Ich muss irgendwas falsch machen. In Homegames mit ungefähr vergleichbarer Struktur verliere ich meist ggn die Fische :(
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Original von mrtn86
      fuer was machste dann den thread auf?Spiel die regulär und geh unter.
      Bist dir ja deiner Überlegenheit sicher.

      P.S. Ich muss irgendwas falsch machen. In Homegames mit ungefähr vergleichbarer Struktur verliere ich meist ggn die Fische :(
      Naja, ich wollte einfach mal wissen, ob jmd. damit Erfahrungen hat und allgemein die Diskussion (Vorteile, Nachteile...Varianz usw.) starten. Frage mich was du dagegen hast?!

      Bist dir ja anscheinend ganz sicher, dass man die nicht profitabel spielen kann...find ich witzig.

      Wie kannst du denn Homegame mit 3min Blindlevel spielen? Pro Blindlevel 0-1 Hand?
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      versuchen wir mal den diskussionsansatz:

      ein normales sng auf dem limit was wir nun hier diskutieren sieht wie folgt aus:

      bis man auch nur bei den push or fold entscheidungen ankommt sind scho 2-3 Spieler busto
      & wenn man mal früh nen monster bekommt, bekommt man es sehr oft ausbezahlt

      dann kommt die push or fold phase, in der sich die sngs wohl gleich sind

      warum sollte nun ein son push sng besser für dich sein? du hast angenommen nen 10% roi, dadurch, dass 3 leute schon raus sind, bevor für dich das eigentlich spiel beginnt, den faktor hast du hier nicht, soll dein roi dennoch gleichhoch sein?
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      Original von HoRRoR
      versuchen wir mal den diskussionsansatz:

      ein normales sng auf dem limit was wir nun hier diskutieren sieht wie folgt aus:

      bis man auch nur bei den push or fold entscheidungen ankommt sind scho 2-3 Spieler busto
      & wenn man mal früh nen monster bekommt, bekommt man es sehr oft ausbezahlt

      dann kommt die push or fold phase, in der sich die sngs wohl gleich sind

      warum sollte nun ein son push sng besser für dich sein? du hast angenommen nen 10% roi, dadurch, dass 3 leute schon raus sind, bevor für dich das eigentlich spiel beginnt, den faktor hast du hier nicht, soll dein roi dennoch gleichhoch sein?
      QFT

      aber es macht eh keinen sinn darüber zu diskutieren, muss man halt ausprobieren.
      Wenn ihr meint dass die dinger gut schlagbar sind, probierts halt.
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Original von HoRRoR
      nen 10% roi, dadurch, dass 3 leute schon raus sind, bevor für dich das eigentlich spiel beginnt,
      Das ist klar übertrieben! Bei 7 Spieler hat jeder von den 100 % Preisgeld 1/7 (gleiche Stacks unterstellt). Also 14,28 %. Das sind zunächst nur 4,28% ROI.

      Betrachtet man nun noch den Rake, so sind es bei 10% Rake nur 3,28% ROI. (Allerdings gibt es ja auch bei den Pof SNGs Rakge)

      Wenn nun der Rake, wie jpied sagt, niedriger ist als bei normalen SNGs, ist der Unterschied nochmals zu berücksichtigen. Schätzen wir den Unterschied mal auf 4% :rolleyes:

      Die Frage ist jetzt natürlich, wie schnell sind die Superturbos (in Minuten) ca.?

      Es ist ja jedem hier klar, dass Turbo vs Regular niedriger ROI, aber höhere hourly bedeutet.

      Es KÖNNTE (!) ja auch das gleiche Prinzip hier gegenüber den Turbos gelten:

      (also Superturbo vs Turbo niedrieger ROI aber höhere hourly)

      BTW: Da ich kein Money auf FT habe: Welchen Rake haben die Dinger? 9 oder 10 Spieler? Gibt es SH davon?

      Ich spiele die Turbos auf Ongame und dort steigen die Blinds alle 3 Minuten. Und ehrlich gesagt: Das ist mir noch zu langsam :D

      Vielleicht cashe ich doch mal bei FT ein :evil:

      Nachtrag: Wer mathematische Fehler findet, .... 150% der Menschheit können kein Prozentrechnen und da gehöre ich logischerweise dazu :P
    • ALvin1337
      ALvin1337
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2007 Beiträge: 1.610
      Original von Michael1709

      BTW: Da ich kein Money auf FT habe: Welchen Rake haben die Dinger? 9 oder 10 Spieler? Gibt es SH davon?

      7+0,5$ - 14+1$ - 28+2$ usw. 9 Handed, kein SH (oder ich überseh es).

      So eine Art frühe Phase gibt es bei den Dingern auch, da sich im ersten Orbit sehr oft ebenfalls 2 bis 3 Spieler rauskegeln und man auch am Anfang mit Monstern annähernd immer aufdoppelt.
    • Power666
      Power666
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 737
      Ich spiele die Super Turbo auf Titan, 10 Spieler, 1.500 Stack, Blinds 1 min.
      Da habe ich aus den letzten beiden Monaten bei 174 $10+$1 SNGs einen ROI von 19%.
      Ist aber in der Tat extrem swingig, aber durchaus lukrativ da die Leute viel zu loose pushen, bzw. callen.
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.758
      das problem bei den dingern ist einfach man muss öfter marginale händen pushen, wohingegen du in normalen sngs bessere spots aussuchen kannst und mehr zeit hast auf hände zu warten....

      ich hab jetzt insgesamt 450-500 sngs mit nem roi von etwa 0% gespielt... wobei halt noch ca. 250$ rakeback dafür rausgesprungen sind und ich halt auch keine samplesize habe.....
    • MartinK13
      MartinK13
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 348
      bin gerade erst auf das Thema gestoßen: Bin auch absolut der Meinung das man da nen ordentlichen ROI hinbekommt! Ich persöhnlich bin auch der Meinung, dass ich in der PoF Phase ne höhere Edge habe als im earlygame. Mag aber auch dran liegen das mein earlygame eher schwach ist.

      Und wenn ich jetzt mal an die 210$ auf party denke dann sind die zu ungünstigen Zeiten auch nicht viel anders. Man foldedt sich mit 8 regs am Tisch 3 BlindPhasen lang die blinds zu um dann mit 10BB left push or fold zu spielen!

      Also das ist für mich auf jeden Fall ein Grund auf FT einzucashen und mal 200 Stück oder so anzutesten. Kann mir echt gut vorstellen das man da ne top hourly erziehlen kann.
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Original von ALvin1337

      7+0,5$ - 14+1$ - 28+2$ usw. 9 Handed, kein SH (oder ich überseh es).

      .
      Also bei 27% Rakeback effektiv 5,1% Rake. Danke für die Info
    • DaMas187
      DaMas187
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 1.509
      mein erster eindruck nach ca. 500 7,5ern sieht folgendermaßen aus:

      1. bei normalen sng's (ich hab 12er und 24er gespielt) sind bis zur push or fold phase meistens 1-2, maximal 3 spieler raus. bei den super turbos fliegen im normalfall in den ersten 3 händen auch 1-3 leute raus, so dass man in der relation ungefähr genauso viel, vielleicht minimal weniger gewinn macht.

      2. ich spiele in derselben zeit ca. 3mal so viele superturbos wie normale turbos, dh ich schaffe mit halbem roi (sagen wir mal 5 statt 10%) trotzdem deutlich mehr gewinn. außerdem ist mein roi (jaja keine samplesize) bei mir bei 15%, bei den normalen turbos nur bei 10%, da die leute da einfach fast nur monsterfische sind -> $$$

      3. mehr rake und damit mehr rakeback -> $$$


      mein fazit: ich denke die superturbos sind wesentlich profitabler als die normalen turbos. das soll aber nicht heißen dass ich jetzt jeden ps.de'ler da hin locken will ;)

      lg DaMas
    • 1
    • 2