Pokerstrategy bonus gecleart, was nu

    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Mahlzeit zusammen.
      Also hab jetze den letzten 25$ Bonus von pokerstrategy freigespielt und überlege nun was ich mache.
      Prinzipiell fühle ich mich auf PartyPoker eigendlich recht wohl, würde aber auch gerne auscashen um woanderst einzuzahlen und nen neuen Bonus abzuspielen.
      Ich spiele größtenteil sss auf nl10 mit ausnahme von ein paar sng´s ab und an und bin im großen und ganze auch break even womit ich sagen will das meine Bankroll imo ca. 150$ beträgt.
      Kann mir einer tips geben worüber ich am besten auscashe um so wenig wie möglich gebühren zu bezahlen und wo ich dann am besten wieder einzahle (wie gesagt, es wäre schön wenn es eine Plattform ist auf der sich sss gut spielen lässt und die nicht so zugeschißen ist von selbigen ;-)
      Bin für alle anregungen dankbar.
      Gruss Padimi
  • 16 Antworten
    • tiltnonstop
      tiltnonstop
      Global
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 1.452
      sterben. das bisher geschaffte kannst du einfach nicht mehr toppen. :(
    • jokersqb
      jokersqb
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 77
      Bin zwar von SSS komplett auf SNG's umgestiegen, aber hab damals nachdem ich den ersten Bonus gecleared habe erst bei Mansion und dann im Anschluß bei Everest eingecashed um die Boni freizuspielen. Da hält es sich mit den SSS'lern auf jeden Fall in Grenzen.

      Zumindest war das vor zwei Monaten noch so =)
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      http://www.neteller.com ist ne canadische internetbank, da sind transfers von pokeranbieter auf neteller und zurück gebührenfrei. benutzt eigentlich jeder.

      edit: gebührenfreies konto btw.
    • n00bmare
      n00bmare
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 6.549
      Original von cotd
      http://www.neteller.com ist ne canadische internetbank, da sind transfers von pokeranbieter auf neteller und zurück gebührenfrei. benutzt eigentlich jeder.

      edit: gebührenfreies konto btw.
      oder moneybookers.com

      finde ich persönlich besser ;)

      bei beiden unbedingt drauf achten, dass du Konto in $ erstellst, sonst musst du beim hin und hercashen immer Wechselgebühren zahlen
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Everest hatte ich auch schon überlegt.
      Zu der Sache mit neteller
      Hab da nen account erstellt und auch bestätigt.
      hatte aber diese Sache mit der umrechnung nicht gewußt und dadurch sind bei mir euros eingestellt.
      Habe dort noch keine einzahlung gemacht, kann ich das noch umändern?

      Zum auscashen nochmal.
      Unabhängig davon ob ich moneybookers oder neteller nehme muss ich doch erst auf dem jeweiligen z.b. 10 euro einzahlen und vom dem neteller/moneybookers konto dann auf party einzahlen damit ich dadrauf auch auszahlen kann oder.
      also sozusagen
      -neteller bzw. moneybookers konto erstellen und bestätigen
      -einzahlung vornehmen auf neteller oder moneybookers
      -von daaus auf partypoker einzahlen
      -gesamten betrag auszahlen

      Richtig so?

      @tiltnonstop
      mir ist schon klar das ich noch am anfang stehe und mir nicht irgendwas drauf einbilden kann, aber da kann ich ja dann auch gleichzeitig noch probieren nen neuen ersteinzahler bonus freizuspielen um eventuelle teuer bezahlte lernerfolge besser zu verkraften. ;)
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      jo bei einigen pokeranbietern musst du das machen, damit du dann immer ganz easy auf das konto zurücküberweisen kannst. aber ab dem zeitpunkt gehts wirklich super schnell.

      wegen der änderung würde ich einfach mal den support anschreiben.
      ansonsten musst du halt moneybookers benutzen ;)
    • RainerZigainer
      RainerZigainer
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 432
      Neteller kannste auch auf Euro lassen, hab ich auch.
      Und wenn du zwischen Neteller und Party hin und hercashed, dann kostet das genau 0 Gebühren.
    • smartguy0815
      smartguy0815
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 865
      moin

      nach dem psde bonus wäre es doch angebracht den first deposit 30% von psde noch zu aktivieren. da du ja eh auf dauer ne sinnvolle transferlösung für cashes zwischen den plattformen brauchst kannste einen neteller oder moneybookers account einrichten und startest durch. das setzt natürlich voraus, dass du ein wenig geld zum eincashen übrig hast.

      beste grüße
    • daberndl
      daberndl
      Black
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 17.506
      also auf everest gibts so gut wie keine sss´ler, zwar nen haufen shortstacks, aber die spielen alles andere als sss :D
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      Original von RainerZigainer
      Neteller kannste auch auf Euro lassen, hab ich auch.
      Und wenn du zwischen Neteller und Party hin und hercashed, dann kostet das genau 0 Gebühren.
      Und du zahlst keine Umrechnungsgebühren?
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      mir fehlen noch 10 dollar auf meinem taf konto für 50$ die ich dann auf party auszahlen lasse und dann cash ich aus und geh zu everest.
      Neteller hab ich einfach ein neues konto eröffnet auf dollar und dadurch das alte stillgelegt (währungswechsel geht nur auf diese weise laut support)
      Danke für eure tips
    • DaveO
      DaveO
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 1.520
      wat? wenn ich PP-Account in € hab und Neteller auch, dann fallen da Wechselgebühren an?
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Original von DaveO
      wat? wenn ich PP-Account in € hab und Neteller auch, dann fallen da Wechselgebühren an?
      Wenn beide Acounts in der gleichen Währung sind, dann fallen keine Wechselgebühren an, sonst schon.
    • RainerZigainer
      RainerZigainer
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 432
      Original von garten309
      Original von DaveO
      wat? wenn ich PP-Account in € hab und Neteller auch, dann fallen da Wechselgebühren an?
      Wenn beide Acounts in der gleichen Währung sind, dann fallen keine Wechselgebühren an, sonst schon.
      Ich hab Neteller auf € und Party auf $ und zahle keine Gebühren.
      Nur der Wechselkurs zu Party hin und von party weg ist bisschen unterschiedlich, aber bei Gebühren steht immer 0
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Original von RainerZigainer
      Original von garten309
      Original von DaveO
      wat? wenn ich PP-Account in € hab und Neteller auch, dann fallen da Wechselgebühren an?
      Wenn beide Acounts in der gleichen Währung sind, dann fallen keine Wechselgebühren an, sonst schon.
      Ich hab Neteller auf € und Party auf $ und zahle keine Gebühren.
      Nur der Wechselkurs zu Party hin und von party weg ist bisschen unterschiedlich, aber bei Gebühren steht immer 0
      Das mag sein, dass du keine offensichtlichen Gebühren zahlst, aber du bekommst beim ein- und auscashen unterschiedliche Wechselkurse die die Spieler benachteiligen. Macht etwa 2% Verlust pro Transaktion.
    • RainerZigainer
      RainerZigainer
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 432
      Original von garten309
      Original von RainerZigainer
      Original von garten309
      Original von DaveO
      wat? wenn ich PP-Account in € hab und Neteller auch, dann fallen da Wechselgebühren an?
      Wenn beide Acounts in der gleichen Währung sind, dann fallen keine Wechselgebühren an, sonst schon.
      Ich hab Neteller auf € und Party auf $ und zahle keine Gebühren.
      Nur der Wechselkurs zu Party hin und von party weg ist bisschen unterschiedlich, aber bei Gebühren steht immer 0
      Das mag sein, dass du keine offensichtlichen Gebühren zahlst, aber du bekommst beim ein- und auscashen unterschiedliche Wechselkurse die die Spieler benachteiligen. Macht etwa 2% Verlust pro Transaktion.
      das stimmt! sind quasi indirekte Gebühren.