ICM Trainer A2o

    • Bragi
      Bragi
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 70
      Ich habe mal mit dem ICM Trainer rumgespielt und verstehe da 2 Situtionen anscheinend noch nicht richtig.

      Hero hat A2o

      Situation1:

      Blinds 150/300

      BU 1,180 (Hero)
      SB 8,070
      BB 5,300

      Hier wird als Push eine range von 27,6% angegeben, diese endet bei A7o, damit muss ich hier folden. Mit der FGS geht es runter bis auf A3o.

      Situation 2:

      Blinds 50/100

      MP3 500 (Hero)
      CO 3,400
      BU 3,670
      SB 3,430
      BB 3,850

      Hier wird als Push eine range von 31,1% angegeben, diese beinhaltet jedes Ax. Es kann also gepushed werden.


      Ich würde es hier genau anders spielen. In Situation 1 hätte ich gepushed da ich noch 3 BB habe und in der nächsten Runde den BB posten muss. A2o ist mir hier stark genug.
      In Situation 2 hätte ich gefoldet, ich habe noch 5 BB, was mir noch etwas mehr Luft als in Situation 1 gibt und ich würde in 4 Gegner rein pushen.

      Wieso wandelt die Auszahlungsstruktur das in einen push, bzw. fold?
  • 4 Antworten
    • Mungo82
      Mungo82
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2008 Beiträge: 218
      Hmm ich hätte es eigentlich auch umgekehrt gemacht, die erste Hand gepusht und die 2te Hand gefoldet.
    • chopsuey85
      chopsuey85
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 444
      Hätte beide gepusht, weil ich nächste hand im bb bin und danach keinerlei FE mehr habe und in beiden sowieso nen double-up brauche um noch eine chance auf ein besseres ergebnis zu haben und da ist mir Ax definitiv stark genug. ;)

      Edit: Nash sagt bei Hand 1 btw 29,7%, also A4o+, da nash allerdings nicht weiss, dass du nächste hand im bb bist, pushe ich hier A2o.
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.777
      Original von chopsuey85
      Hätte beide gepusht, weil ich nächste hand im bb bin und danach keinerlei FE mehr habe und in beiden sowieso nen double-up brauche um noch eine chance auf ein besseres ergebnis zu haben und da ist mir Ax definitiv stark genug. ;)

      Edit: Nash sagt bei Hand 1 btw 29,7%, also A4o+, da ich nash allerdings nicht weiss, dass du nächste hand im bb, von daher pushe ich hier A2o
      #2
    • dasboesefranz
      dasboesefranz
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 391
      Das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass der Big Blind dich in Hand 1 viel looser callt (nämlich mit 51,1%, statt 37%). Mit FGS komm ich übrigens auf 32,x% Pushingrange und Ax.