PT liest keine Daten, Phantom postgresql

    • augustus
      augustus
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 406
      Hi Freunde des gepflegten Pokersports,
      da ich zu den ältern Semestern gehöre und die IT-Welt nicht mit der Muttermilch aufgesogen habe hier zwei Fragen zum Datenbanktausch und postgresql.

      1) Habe mir hier im Forum einige Datenbanken runtergeladen, entpackt und in den dafür vorgesehen Ordner gespeichert.(HH Party)
      Dann PT gestartet und nach Anleitung versucht die Daten zu importieren.
      Nach ca. 2 min kam die Fehlermeldung, dass PT die Daten nicht lesen kann.
      Was muss ich tuen, damit PT die Daten als solche erkennt?

      2) Ebeso habe ich postgresql runtergeladen und installiert.
      Bei der Verbindungseingabe nach Anleitung in PT finde ich die Datei, obwohl im Originalordner sichtbar, nicht mehr wieder.(grosses ?)

      Wahrscheilich habe ich wieder vergessen ein Häckchen zu machen, aber bitte sagt mir wo.

      Danke VORAB
  • 1 Antwort
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von augustus
      1) Habe mir hier im Forum einige Datenbanken runtergeladen, entpackt und in den dafür vorgesehen Ordner gespeichert.(HH Party)
      Dann PT gestartet und nach Anleitung versucht die Daten zu importieren.
      Nach ca. 2 min kam die Fehlermeldung, dass PT die Daten nicht lesen kann.
      Was muss ich tuen, damit PT die Daten als solche erkennt?
      Ich glaube du hast da was falsch verstanden. Eine Datenbank ist ein Container für Daten. Diesen Container kann man mit speziellen Kommandos abfragen und sich somit ganz bestimmte Datensätze rausfischen lassen. Wenn du dir jetzt also eine Datenbank runtergeladen hast, dann hat die im HH-Ordner von PartyPoker nix zu suchen, da das nur ein Backup des Containers ist. Du musst die Datenbank mit Hilfe von PokerTracker über "Utilities -> PostgreSQL Database Functions -> Restore a database" wiederherstellen.

      Anders sieht es aus, wenn du dir HH-Dateien runtergeladen hast. Diese haben die Endung ".txt" oder ".hhf" und enthalten einfach nur die Hände, die gespielt wurden. Diese kannst du zwar in den HH-Ordner von PP kopieren, musst es aber nicht. Importieren kannst du die Daten über "File -> AutoImport HandHistories/Tournament Summaries - Generic Setup".



      2) Ebeso habe ich postgresql runtergeladen und installiert.
      Bei der Verbindungseingabe nach Anleitung in PT finde ich die Datei, obwohl im Originalordner sichtbar, nicht mehr wieder.(grosses ?)
      Hmm, ich hab keine Ahnung was du hier versuchst. Nochmal: PostgreSQL ist eine Datenbank-Engine (DBMS) und diese verwaltet die Container mit deinen Daten (Datenbanken). Um auf die Daten innerhalb eines Containers zuzugreifen musst du also die Datenbank-Engine bitten, dir die Daten rauszusuchen. Das macht alles PokerTracker für dich. Du musst PokerTracker jetzt nur sagen, wo die Datenbank-Engine (PostgreSQL) zu finden ist. Du könntest sie z.B. auf einem zweiten Rechner installiert haben, der irgendwo im Internet oder sonstwo steht. PokerTracker will also von dir wissen, auf welchen Rechner die Datenbank zu finden ist. In deinem Fall ist das "localhost" - also dein eigener Rechner. Du gibst also unter "Utilities->PostgreSQL Settings" den Usernamen und das Passwort des Datenbank-Benutzers ein und als "Server Name" "localhost". Den Port 5432 und die Kodierung (UNICODE) kannst du so lassen. Wenn du die Daten eingegeben hast, dann kannst du Datenbanken wiederherstellen oder HH-Dateien importieren lassen. Das ist alles.

      Gruss,
      Alex