Pc selber zusammen gebaut --> funzt net

    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.947
      Hey Leute,

      vielleicht kann mir ja hier jemand aus der Patsche helfen. Habe gerade den neuen Rechner von meinem Bruder zusammengebastelt und stehe nun vor folgendem Problem:

      Sobald ich den Rechner starten will, gehen alle LED's und Lüfter für gefühle 0.5sek an und danach ist alles wieder aus. Im Moment sind nur Mainboard, CPU und Netzteil verbaut, weil ich alles andere zur Fehlerdiagnose wieder entfernt habe.

      Problematischerweise habe ich hier in der Nähe kein zweites System um quasi alle Teile separat zu prüfen. Sehe ich das richtig, dass quasi jede der 3 Komponenten defekt sein könnte ?

      Jemand ncoh eine andere Idee um das vielelicht noch hinzubekommen? CMOS-Reset habe ich schon durchgeführt.

      Grüße Praep
  • 20 Antworten
    • BoeserKeller
      BoeserKeller
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 137
      Dass der Rechner ohne Grafikkarte und Arbeitsspeicher nicht so wirklich will wundert mich jetzt nicht :)
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.947
      Sagst du das jetzt mit fachkundigem background oder wolltest du einfach nur eine ironische bemerkung ablassen? :P

      Fakt ist, dass ich ohne GraKa und RAM eine akustische Fehlermeldung bekommen sollte, wenn bis dahin im Ablauf alles funktioniert.

      Leider wird nach nur wenigen Millisekunden bereits die Stromzufuhr wieder gekapppt.
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.220
      Tastatur und Maus sollte auch immer angeschlossen sein......sonst is klar, dass der nicht will...

      denke aber mal, dass dir das als PC-Freak bewusst war?
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      also einen ramriegel würde ich schon mindestens zum testen benützen^^

      edit: hast du die gehäuse stecker a la HD LED PWRxxx RESETxxx korrekt am mainboard befestigt?
    • Biehler
      Biehler
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 337
      Original von sportsgeist
      Tastatur und Maus sollte auch immer angeschlossen sein......sonst is klar, dass der nicht will...

      denke aber mal, dass dir das als PC-Freak bewusst war?
      Das ist schlichtweg falsch.
      Ohne Tastatur gibt der PC akkustische SIgnale von sich. Möglich wäre es, dass der PC Speaker nicht angeschlossen wurde (?) bzw. im BIOS standardmäßig deaktiviert ist.

      Ich denke mal, wenn du ne Graka einbaust + anschliest, bekommst du eh kein Bild?

      Hast du die CPU selber eingebaut? Evtl sitzt sie ja nicht richtig?

      @Post über mir
      Die LEDs sind unwichtig. Nur der Power Stecker sollte drauf sein am MB :D
    • Lemmingx
      Lemmingx
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 753
      Ram sollte rein. Dann sollte er zumindesth versuchen hoch zu fahren und ein Fehlerton wegen der fehlenden Grafikkarte ausgeben(kabel für den gehäuselautsprecher nicht vergessen) aber nicht wieder ausgehen. Das mit dem kabel fürs offene Gehäuse könnte auch sein,falss es angeschlossen ist und im BIOs die Funktion an ist. Ich würde aber eher auf die Energiezufuhr am Mainboard tippen. Vielleicht nicht beide stecker dran?
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.947
      Danke erstmal für eure Hilfeversuche!

      Vielleicht war meine Fehlerbeschreibung nicht ganz eindeutig. Sobald ich den Power Knopf betätige leuchten für ein paar Millisekunden alle LED's auf und die Lüfter drehen sich wenige Centimeter. Danach ist wieder alles wie tot. Es ist quasi so als würde innerhalb dieser Zeit eine Sicherung kommen und sich der Computer dadurch wieder abschalten.

      @sportsgeist

      ne, das war mir nicht bewusst, ich halte es aber auch für Quatsch :)

      @ Vinyl:

      müsste zwar auch ohne RAM ein akustisches Backup bekommen, aber ich werde jetzt mal einen Riegel einsetzen, danke

      @ Biehler:

      die ganzen "Gehäusestecker" für Gehäusespeaker und Buttons sind imo richtig montiert, habe das auch eben nochmal überprüft.

      Wenn ich die GraKa einbaue, bekomme ich kein Bild, weil die Zeit dafür gar nicht ausreicht ;)

      @Lemmingx

      Energiezufuhr am Mainboard überprüfe ich jetzt nochmal, aber meines Erachtens ist das nur ein Stecker. Vielleicht ist auch da schon der Fehler. Danke
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.947
      kleiner Nachtrag: Gaming-PC

      da seht ihr das Setup, falls das für jemanden relevant sein sollte.
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.947
      Hab jetzt auch den zweiten Stecker angeschlossen (EATX12V , 8-Polig) ändert aber nichts am Problem.

      Falls noch jemand ne Idee hat nur raus damit.
    • DaBonzo
      DaBonzo
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 878
      Irgendwo hast einen Kurzen. Wenn etwas defekt sein sollte ist es MB oder Netzteil. Versuch das ganze ohne Gehäuse zum laufen zu bringen Also auf die MB-Schachtel drauf und dann alles anschliessen. Auch Power-Knopf kann kaputt sein. Also such dir am Board PW +- und scliesse sie mitr Schraubenzieher kurz. Auch extra Stromversorgung für CPU nicht vergessen.

      Edit: Board (getestet gerade auf Asus p5B) sollte sich nicht mal ohne CPU, RAM Graka nach 1 Sekunde von selber ausschalten. Also tipp ich Netzteil oder Board
    • edik89
      edik89
      Black
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 3.367
      hatte auch das problem

      im endeffekt stellte sich heraus, dass da nen kabel im motherboard fehlte vom netzteil
    • DaBonzo
      DaBonzo
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 878
      Bei Intel Core Systemen sollten 3 Kabel vom Netzteil ins Board 4-polige CPU-Stromversorgung. x-polige für MB-Strom und noch ne 4 polige gleich neben dem x-poligen. Kann auch vieleicht kombiniert sein. MB und CPU sind aber getrennt. Bei AMD Systemen weiss ich es nicht könnte aber das selbe sein
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.947
      @ DaBonzo

      Habe noch nen extra Pwr-Knopf auf dem Mainboard direkt. Habe es mit dem und mit dem am Gehäuse getestet. Bringt beides nix. Tippe im Grunde auch auf einen der beiden Komponenten, habe allerdings keine Möglichkeit eines sicher auszuschließen.

      Ist ein Intelcore 2Duo System und vom Netzteil gehen (wenn ich nicht noch etwas vergessen habe) ein 8 poliges (bzw. 2x4 polig) zur CPU und ein 24-poliges Kabel zur Hauptplatine. Meinst du das stimmt jetzt alles so?

      @Edik89

      Habe das zweite Kabel vom Netzteil auch zuerst vergessen. Leider funzt es jetzt auch mit ihm nicht ;(
    • DaBonzo
      DaBonzo
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 878
      Alsu zur Cpu geht ein 4-poliges. Zur HAupstromversorgung ein 24-poliges bzw 20+4poliges. Je nach Netzteil. Es gibt dann noch 4-polige für externe Stromversorgun von z.b. Grafikkarten. Eigentlich sollten die 4-poligen nicht zum verwechseln sein aber wer weiss. Ansonsten kann ich leider auch nicht mehr aushelfen. Musst wohl irgendwo Board oder Netzteil besorgen um weiter zu testen
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      Wir hatten an der Uni auch mal sowas, neuen PC zusammengebaut und lief immer nur ganz kurz an und ging danach wieder aus. Nach elend langem Suchen konnte eigentlich nur noch das Mainboard defekt sein, haben es dann reklamiert, mit dem neuen ging es dann ohne Probleme. War auch ein Asus.
      Findet man auch einiges bei Google zu, schein nicht so selten zu sein bei Asus.
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.947
      Problem solved.

      Hatte vergessen Abstandshalter zu verbauen und somit Netzteil, Mainboard und vielleicht auch CPU durch nen Kurzschluss geschrottet. ;(

      Danke für eure Hilfe!
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.949
      Autsch. :/ Kriegste das denn über Garantie vielleicht noch hin? ^^
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.947
      Jetzt gehen erstmal alle 3 Teile als defekt zurück an den Händler und dann werde ich weitersehen, was davon erstattet wird.

      Weiß jemand ob die mir dann das Geld zurückerstatten, oder neue Ware schicken?
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Die schauen sich auf jeden Fall die Leiterbahnen des Mainboards an. Wenn da ein Kurzschluss drauf ist (braune Stelle), dann könnts schwierig werden, irgendwas zu bekommen.

      Hast du´s überhaupt mal mit Abstandhalter probiert?
    • 1
    • 2