Overcards AK

    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      Preflop: Hero is MP2 with A, K.
      1 fold, UTG+1 calls, 1 fold, MP1 calls, Hero raises, 1 fold, CO calls, 3 folds, UTG+1 calls, MP1 calls.

      Flop: 9, 5, 6 (4 players)
      UTG+1 checks, MP1 checks, Hero bets, CO folds, UTG+1 calls, MP1 calls.

      Frage: Muss ich hier nicht prinzipiell schon am Flop folden, weil ich nichts getroffen habe? Oder spiele ich weiter, wenn die Pot Odds hoch sind?
  • 26 Antworten
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.231
      Es kommt drauf an. Bei 3 Gegnern könntest Du evtl. noch über ne Contibet nachdenken, da Du Preflopaggressor warst. Ansonsten wird das Board den anderen wohl auf nicht viel weitergeholfen haben. Sollte jemand 78 halten, wirst Du das schon mitbekommen. Du schreibst leider nicht dazu, ob das Board rainbow, 2-suited oder was auch immer ist. Angenommen das Board ist rainbow würde ich Dir wohl hier 6 Outs geben, daß heißt Du kannst in den meisten Fällen noch einmal callen und Dir den Turn anschauen. Vielleicht bekommst Du auch ne Freecrad zum Turn was ich aber nicht glaube, da CO 2 Bets preflop cold gecallt hat. Ich denke mal hättest Du nur gecheckt, dann hätte er wohl gebettet. Triffst Du hier den Turn sehe ich Dich vorne.

      Aber um Deine Frage zu beantworten - wenn Du mit Overcards nicht triffst, spielst Du im Normalfall nach Odds und Outs weiter, da Du halt mit nem Treffer immer Toppair Topkicker hälst und sehr oft vorne liegst.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      Schau dir auch mal hier ein paar Hände an
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Mal was anderes zu AK:
      Wird die Hand nicht total überschätzt? Habe grade beispielsweise 7mal AK gehalten, alle postflop gefoldet.
      Trifft man mit AK nichts am Flop so ist man eigentlich immer hinten.
      Deswegen ist AK keine schlechte Hand, aber der Cap Eintrag im SHC ist meiner Meinung nach völlig übertrieben in manchen Positionen, oder hat jemand ne Begründung dafür?
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.231
      Ganz einfach, die Hand wird zur Cap Hand weil Du bei nem Treffer in den meisten Fällen vorne liegst, denn dann hälst Du immer Toppair Topkicker - also eine Made Hand.
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Berichtige mich wenn ich falsch liege, aber die Chance was zu treffen liegt bei:

      (3/50)*2=12%

      Trifft man dabei ein Ass hat man sicher die beste Hand, bei nem K nicht zu 100%, da man bei einem Cap Eintrag auch gut mal auf KK stoßen kann.
      Ich finde 12% rechtfertigen den Eintrag trotzdem nicht :)
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich weiß ja nicht wie du auf die Formel kommst, aber sie ist in jedem Fall falsch. Korrekt ist: (1-(44/50*43/49*42/48))*100%=32,4%. Du berechnest die Wahrscheinlichkeit, daß du 3 mal deine 6 outs nicht triffst und ziehst das von 100% ab,
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Ja, bei mir besteht der Flop aus einer Karte ;)
      Waren wohl gefühlte 12% ;)
      Aber die Chance Top-Pair zu treffen müsste dennoch so aussehen oder nicht:
      6/50+6/49+6/48=36,7%
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich denke, du bleibst lieber bei den Wahrscheinlichkeiten, die du für Poker wirklich brauchst und lernst die auswendig :P (nicht böse gemeint)
      Im Ernst, Matjes hat Recht, die Wahrscheinlichkeit Toppair mit der ersten Karte zu treffen ist 6/50, dann multipliziert er mit den Wahrscheinlichkeiten, daß er mit Karte 2 und 3 nix trifft. Anschließend multipliziert er noch mit 3, da du ja auch mit Karte 2 oder 3 dein pair machen kannst.

      Ich persönlich beschwer mich aber nicht, wenn ich mehr als Toppair treffe =)

      PS: Nur zur Verdeutlichung, daß an deiner Rechnung was nicht stimmt: Nimm mal an, du hättest 20 outs. Dann würdest du auf eine Wahrscheinlichkeit größer als 100% kommen.

      PPS: Sehe grade, daß Matjes' Gleichung auch nicht ganz stimmt, denn er vergißt daß ja bereits ein A oder K weg ist, nachdem er es getroffen hat. Korrekt also:

      (6/50*44/49*43/48)*3=29,0%
      Wahrscheinlichkeitsrechnung ist ein weites Feld... :P
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Jetzt wirds klar.... peinlich peinlich....
      aber lange her das mit wt... ;)
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Original von FjodorM
      PPS: Sehe grade, daß Matjes' Gleichung auch nicht ganz stimmt, denn er vergißt daß ja bereits ein A oder K weg ist, nachdem er es getroffen hat. Korrekt also:

      (6/50*44/49*43/48)*3=29,0%
      Wahrscheinlichkeitsrechnung ist ein weites Feld... :P
      Danke, hab ich glatt übersehen :) ist editiert
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.231
      Original von draghkar


      Trifft man dabei ein Ass hat man sicher die beste Hand, bei nem K nicht zu 100%, da man bei einem Cap Eintrag auch gut mal auf KK stoßen kann.
      Ich finde 12% rechtfertigen den Eintrag trotzdem nicht :)

      Die Logik kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es kann schließlich auch passieren, daß ich das Ass treffe und jemand AA hält.
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Meine Rechnungen sind kompletter Bullshit.... am besten einfach überlesen ;)

      Und bitte keine Fragen was ich studiere, könnte unangenehm werden *hust*
    • Sohni
      Sohni
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 168
      Lass mich raten....Mathe? :D

      Ich gewinne mit AK laut meiner Statistik zu 80% mit AK. Aber subjektiv kommt es mir trotzdem so vor, dass ich mit AK immer verliere ;)
      Wollt ich nur mal so dahingespamt haben ;)
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Original von lionix2006
      Die Logik kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es kann schließlich auch passieren, daß ich das Ass treffe und jemand AA hält.
      Das passiert aber sehr selten (keine Lust das auszurechnen, hatte ich schonmal gemacht, weiß aber nimmer wo ich das hab) und wird daher die Statistik nicht stark beeinflussen..
    • Bigne0
      Bigne0
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 1.040
      Ich seh das ganze logisch, wenn Du AK immer slowplay zockst, also nur callst, dann kannst Du davon ausgehen, dass Du mehr Blätter und auch Geld verlierst, als Du einnehmen kannst.

      AK ist PreFlop, eine starke Hand und das musst Du auch so spielen, wenn Du jeden mit in den Flop lässt, wird immer einer treffen und deine Hand hat sich in shit verwandelt.


      Was mir auch aufgefallen ist, mit AK gewinne ich irgendwie grössere Pötte als mit AA oder KK :)
    • omnipokent
      omnipokent
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 94
      Da wir zwei oder mehr von den Sorten K und A ja auch nehmen würden, rechne ich lieber mit dem Gegenereignis: wie wahrscheinlich ist es, nichts zu treffen?

      P(no hit) = 44/50 * 43/49 * 42/48 = 67,6% , also
      P(hit pair) = 32,4%
      Alles gerundet natürlich bei 6 outs (3A und 3K).
      Und das ist ja dann schon einmal eine gute Ausgangslage für AK, ich kann allerdings keine Gewähr für mehr als 32,4% Verlust von AK übernehmen ...
      Und immer daran denken: wenn kein A auf dem Board erscheint liegt das nicht immer daran, dass der Gegner AA hält.
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.231
      Original von matjes
      Original von lionix2006
      Die Logik kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es kann schließlich auch passieren, daß ich das Ass treffe und jemand AA hält.
      Das passiert aber sehr selten (keine Lust das auszurechnen, hatte ich schonmal gemacht, weiß aber nimmer wo ich das hab) und wird daher die Statistik nicht stark beeinflussen..
      Ja sicher passiert das sehr selten, aber oben wurde ja gesagt, daß es passieren kann wenn ich AK halte, daß der King auf dem Flop kommt und jemand KK hält. Daher wollte ich durch meine Aussage zeigen, daß das bei nem Ass auf dem Flop genauso passieren kann.

      Denn die Wahrscheinlichkeit wäre in beiden Fällen gleich.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von FjodorM
      Ich weiß ja nicht wie du auf die Formel kommst, aber sie ist in jedem Fall falsch. Korrekt ist: (1-(44/50*43/49*42/48))*100%=32,4%. Du berechnest die Wahrscheinlichkeit, daß du 3 mal deine 6 outs nicht triffst und ziehst das von 100% ab,
    • 1
    • 2