Kein Guter Start

    • anda
      anda
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 10
      Hi Leute,

      bin neu hier und hab mich vor 2-3 Tagen angemeldet.

      Ich Spiele gerne 5 Card Poker und durch die ganzen übertragungen von
      Texas Holdem Poker im DSF und Eurosport im Dezember, hab ich darauf
      Lust bekommen.

      Hat ja am anfang auch Super geklappt.
      Am ersten Abend die 5 Dollar auf 8 Dollar raufgeschraubt.
      Na ja, ganz so einfach wars nicht, konnte mich nicht mal recht
      Losreißen vom PC (22 Uhr bis 5 Uhr morgens).

      Aber ab dem nächsten Tag ging nichts mehr.
      Ich spielte bis heute ca. jeden Tag 1-3 Std. und hatte nur mieße Blätter.
      und das schlimmste, hatte ich mal ein Gutes Blatt (Straight, Full House)
      Hatte einer ein besseres.
      Gut das es öfters mal schlecht geht ist mir schon klar, hab auch bei
      5Cards längere Pechsträhnen gehabt. (allerdings nur Live gespielt und dann
      eben nur an einen Tag)

      Hab sogar öffters die Tische gewechselt und gehoft das das was hilft.
      Tja Leider auch nicht.

      Das schlimme ist nur das ich mich sehr an den Chart gehalten habe und
      auch Blätter die ich auf jedem Fall gespielt hätte, nicht gespielt habe.
      Was sich für mich als ein Schlag ins Gesicht zeigte, weil ich mit denen
      sehr oft gewonnen hätte. Na ja, 5 Card spielt man halt anders.
      Aber das hat mich schon sehr geärgert.

      Ich geb wohl zu das ich nach dem Flop noch nicht so geübt bin,
      weswegen ich auch ein wenig aus dem Bauch entschieden hab.
      Am Anfang ist das alles schon ein wenig viel.

      Hab mir sogar einen Positions Blatt erstellt, weil ich ganz raus gekommen
      bin wenn mehrere auf einmal ausstiegen.

      Na ja, so hab ich mich die letzten Tage immer auf 1-2 Dollar gehalten,
      aber heute ging dann gar nichts mehr und so hab ich auch noch meine
      letzten Dollar verloren.

      Ich werds wohl noch einmal weiter versuchen, aber kann mir einer sagen
      ob es meist besser ist am Tisch zu bleiben, oder bei einer Pechstähne
      doch öfters wechseln.
      Das es dafür im allgemeinen kein Rezept gibt ist mir schon klar, aber
      mich würd interresieren was Ihr in solchen Situationen macht!


      MFG Anda
  • 8 Antworten
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Mein beileid, wird schon werden wenn du was lernst :)

      Also zunächst solltest du drauf achten, das du an "schwache" tische gehst, ist in ps sogar recht einfach, im prinzip an die tische gehen, mit den höchsten flop seen werten und den größten pots.

      aufgrund einer pechsträhne (sprich viele schlechte hände, überdurchschnittliche hände die man preflop wegschmeißt, überdurchnitlich viele die postflop nix sind ect) würde ich den tisch nicht wechseln.
      wenn ich dagegen merke, das der tisch besser wird (weniger leute gehen bis zum flop ect, sprich die gegner werden stärker, würd ich schon wechseln.

      Vielleicht gönnst du dir mal ein pokerbuch, das hilft sehr
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Verschoben -> Erlebnisberichte
    • glatti
      glatti
      Silber
      Dabei seit: 16.05.2005 Beiträge: 904
      die höchste floprate kann ich nicht unbedingt empfehlen. teilweise wird dann so agressiv gespieit, dass du mit dem chart kaum zum zuge kommst. Aus meiner Erfahrung am Micro würde ich sagen, am besten Tische mit Flop-Rate 45-65% und 9 Personen nehmen. Dann schön an den Chart und die weieren Empfehlungen halten. Bei mir funktioniert es so ganz gut.
    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      wenn du sagst dein Postflopspiel ist eher Gefühl als System, zieh dir das rein:

      http://www.pokerstrategy.org.uk/wbb/thread.php?threadid=2514
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      also bei mir hats auch auf tischen mit ner prozentzahl über 65 gut funktioniert, muss man halt die geduld haben, auf ne gute hand zu warten, und dann kann man viel geld abstauben.
      muss halt auch mehr am flop wegwerfen, aber dafür kriegt man halt mehr raus, wenn man was trifft
    • anda
      anda
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 10
      Original von glatti
      die höchste floprate kann ich nicht unbedingt empfehlen. teilweise wird dann so agressiv gespieit, dass du mit dem chart kaum zum zuge kommst. Aus meiner Erfahrung am Micro würde ich sagen, am besten Tische mit Flop-Rate 45-65% und 9 Personen nehmen. Dann schön an den Chart und die weieren Empfehlungen halten. Bei mir funktioniert es so ganz gut.
      Da geb ich dir Recht, hatte auch die erfahrung gemacht das die
      mit hohen Flop playern meißt bis zum river gehen auch wenn sie
      bis zum River nichts haben (zb. 22) mitgehen und dort oft das wenige Glück
      haben und dort die fehlende Karte noch erhalten (also 222).

      22 schmeiß ich ziemlich gleich weg.

      weswegen ich im neuen Jahr mal bei den weniger vielen Flop spieler mitmachen werde.

      Original von TomGrill
      wenn du sagst dein Postflopspiel ist eher Gefühl als System, zieh dir das rein:

      http://www.pokerstrategy.org.uk/wbb/thread.php?threadid=2514
      Hab ich mir wohl alles angeschaut, ok den Turn und den River erst
      heute.

      Hab heute die 2ten 5 Dollar erhalten, werde aber erst Spielen wenn ich
      es bis zum River behersche.

      Allen noch nen guten Rutsch.
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942

      Da geb ich dir Recht, hatte auch die erfahrung gemacht das die
      mit hohen Flop playern meißt bis zum river gehen auch wenn sie
      bis zum River nichts haben (zb. 22) mitgehen und dort oft das wenige Glück
      haben und dort die fehlende Karte noch erhalten (also 222).


      Aber grade das macht diese tische so profitabel.

      Die Wahrscheinlichkeit, sein set am river zu treffen, ist so niedrig, dass du verdammt viel geld aus solchen leuten holen kannst.
      Und dass sie dieses Glück oft (also entgegen jeder wahrscheinlichkeit) haben, ist lediglich dein subjektiver kurzfristiger Eindruck.
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      in den höhen limits sucht man genau diese spieler !

      du bist im paradies !

      genieße es !


      ^^