nl 50 schon mit 750$ shotten?

    • KaffeeKanzler
      KaffeeKanzler
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 571
      ich wollte mal fragen ob es vertretbar ist mit folgendem system nl 50 schon ein wenig früher zu shotten? anlass hierzu:
      ich weiß dass ich sowohl nl 25 als auch nl 50 schlage.

      meine geplante methode:
      2 tische nl 25 + 2 tische nl 50 jeweils 10 stacks = 750.

      bin ich damit auf der sicheren seite oder lauf ich gefahr meine bankroll zu krüppeln?

      feedback bitte
  • 56 Antworten
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      Weiß nich wie du spielst aber wenn du es dir zutraust probier es einfach. Ich finde auf nl50 gibts kaum swings un es is eigentlich das am leichtesten zu schlagende limit.
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      easy
    • KaffeeKanzler
      KaffeeKanzler
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 571
      n1 das wollte ich hören^^ hatte letzte woche schon nl 50 geshottet, aber leider sowas von bad beats um die ohren geklatscht bekommen dass ich gleich mal 5 stacks in 2 tagen verböllert hatte ;( . bin jetzt auf fr umgestiegen (sh is zwar meine disziplien, aber einfach im moment kein bock auf massive swings). naja wie dem auch sei hab das meiste wieder reingehohlt + pp bonus und bin jetzt wieder bei ner br von 820§ und einfach zu ungedultig zu warten.
      zudem hab ich noch 2 fulltilt tell a friend boni + first deposit bonus als backup.
      drückt mir die daumen :]
      ich halt euch auf dem laufenden
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      Woher weist du, dass du NL50 schlägst? hast da schon 100K hände gespielt?
    • KaffeeKanzler
      KaffeeKanzler
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 571
      ich hab auf 3 verschiedenen plattformen nl 25 sh gespielt und auf allen 3 fast exakt die gleichen stats (max abweichungen +-1%)
      einzig die bb/100 und w$atsd waren nicht gleich.. :P
      naja wie dem auch sei insgesamt jetzt 25k hände gespielt (solide stats : all in all 5bb/100 (inklusive sh nl50 250$ down))
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      easy shot imo, ich würd aber bei sh bleiben.

      wenn du merkst auf scared money sitzt und/oder auf 500 fällst musst wieder runter.

      voraussetzung für den frühen limitaufstieg ist aber der skill!
      und 5bb/100 sind 1. nicht so viel auf nl25 und 2. auf 25k hände nicht wirklich aussagekräftig.
    • DerEismann
      DerEismann
      Silber
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 2.084
      Du bist n krasser Shark. Würde daher nicht meine Zeit auf NL50 verschwenden und sofort NL100 shotten!!
    • KaffeeKanzler
      KaffeeKanzler
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 571
      Original von DerEismann
      Du bist n krasser Shark. Würde daher nicht meine Zeit auf NL50 verschwenden und sofort NL100 shotten!!
      haha du bist echt witzig.
      dennoch kräht nach deiner meinung kein hahn

      @bier: würde sich fr nicht mehr an bieten wenn man einen knappen limitaufstieg mach? da geringere varianz?
    • peterpistole
      peterpistole
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 939
      freu dich schonmal auf den ersten 20 stacks downswing. der kommt bestimmt.
      gl anyway.
    • Belagerfeld
      Belagerfeld
      Global
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 607
      ich bin nach 70k händen nl25 und ner br von 1400$ auf nl50 gegangen und hab direkt nen 10 downswing kassiert.
      Also falls es schief läuft, kannste noch sehr lange auf nl25 verbringen.
      hf
    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.003
      Original von KaffeeKanzler
      ich hab auf 3 verschiedenen plattformen nl 25 sh gespielt und auf allen 3 fast exakt die gleichen stats (max abweichungen +-1%)

      ?? kenn mich zwar mit stats und so nicht so aus (nur mal kurz ein pokerprogramm getestet) aber was willst du damit sagen?

      heißt doch nur dass du ein paar fixe lines/charts hast nach denen du spielst oder..

      sagt doch nichts über gutes o. schlechtes spiel aus, außer ev. das du zu wenig adaptest
    • Schwabe1975
      Schwabe1975
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 837
      @Kaffeekanzler

      Du spielst doch schon seit ein paar Wochen NL 50 auf Party Poker.
      Zumindest heisst da einer Kaffeekanzler.

      Hoffe nicht das Du direkt am Anfang ein Down haben wirst. Denn dann musste direkt absteigen.

      Ich für meinen Teil bevorzuge ein sehr sehr konservatives BRM, aber im Endeffekt muss das jeder selber wissen.
    • KaffeeKanzler
      KaffeeKanzler
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 571
      Original von Schwabe1975
      @Kaffeekanzler

      Du spielst doch schon seit ein paar Wochen NL 50 auf Party Poker.
      Zumindest heisst da einer Kaffeekanzler.

      Hoffe nicht das Du direkt am Anfang ein Down haben wirst. Denn dann musste direkt absteigen.

      Ich für meinen Teil bevorzuge ein sehr sehr konservatives BRM, aber im Endeffekt muss das jeder selber wissen.
      is ja witzig;D du bist mir auch aufgefallen^^ hast auch glaub ne note :] , wir saßen ja auch relativ häufig an den gleichen tables. ne wie gesagt die 1 woche war ein shot der in die hose ging(aufstieg bei 950 abstieg bei 700). bin jetzt nach bonusclear weg von party und bei ftp als... natürlich als kaffeekanzler^^
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      ich würde noch warten, 750$ sind inmo viel zu wenig.
      du kannst ja noch gar nicht wissen ob du es schlägst!
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      also zum Thema Bankrollmanagment kann ich nur sagen, dass es total egal ist mit wieviel du aufsteigst.
      Es gibt nur eine wichtige Regel um nicht broke zu gehen und die heisst Limitabstieg. Wenn du sagen wir mal mit 4 Stacks spielst, musst du sobal du nur noch 2 Stacks hast (also 4 für das untere, wenn die Blinds genau die Hälfte sind) absteigen. Dann musst du aber wieder 4 Stacks erspielen, bis du wieder aufsteigen darfst.
      Das ist halt tierisch ätzend und da ab und an ein 1000BB down kommt spielt man halt idR mit 25 Stacks, so dass du erst absteigen musst, wenn du 12,5 Stacks verloren hast, also 25 Stacks für das untere Limit hast.

      Wenn du dich aber allgemein bereit dafür siehst und du selten in spots kommst wo du noch Probleme hast, sollte der verfrühte Limitaufstieg hier kein Problem sein.
    • fitzmatic
      fitzmatic
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 290
      ist echt ne wissenschaft für sich..varianz kann einen gut nach oben spülen,aber imo ist skill entwicklung>schneller aufstieg,weil dich fehlender skill(kleine sp an hands auf fishlimits)auf den höheren limits ganz schnell auf den sogenannten boden der tatsachen holt.find 100k/limit ne gute samplesize-wenn solide geschlagen,dann aufsteigen.gruss
    • eXcuilor
      eXcuilor
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 1.226
      ich kann dir nur empfehlen noch zu warten... swings innerhalb einer session haben oft +-5 stacks und manchmal +-10 stacks... naja wer da mit 15stacks nl50 shottet verlässt sich mehr auf glück als auf sein können, da die varianz auch gerne mal nach unten zuschlägt
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.699
      hör nicht auf die pussies hier :D

      es ist vor allem ne mentale sache wie man das anstellt, das muss man individuell für sich selbst entscheiden

      du willst nl50 mit 15 stacks shotten, das ist absolut richtig so! ich hab nl5000 mit 15 stacks geshottet

      entscheidend ist dabei dass du wieder runtergehst wenn du 2 stacks verloren hast (nicht erst runter gehen wenn die BR im arsch ist)


      dieses 100k hände pro limit gefasel halte ich für blödsinn, das hält den eigenen aufstieg unglaublich auf, die schnellste methode ist shotten
      klar geht es in knapp 50% der fälle schief, aber +ev ist +ev und jahrelang auf den micros abhängen ist doch echt nicht erstrebenswert

      konservatives brm ist für profis die ihr essen und ihre miete von dem geld bezahlen müssen und/oder psychisch einfach es nicht ertragen können mehr als 5% ihrer BR an einem tag zu verlieren
    • KillaKHAN
      KillaKHAN
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 660
      ich hab mit 450 auf NL20 probiert hab dann in den ersten 2 tagen 6 bad beats/cold deck kasiert hab gleich wieder abgestiegen

      also 2 mal mit KK in AA gerannt, einmal AA gg A6 und KK in AK dass war alles preflop, dann noch 2mal set over set gelaufen und dass wars ohne diese 6 hände halt ~7BB/100