Shorthanded: W@SD 44% trotz 6BB/100?

    • mattchuk
      mattchuk
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 1.157
      hab gerade den umstieg auf SH ($0,5/1) gewagt, nachdem ich FR über so an die 10.000 hände mit 2,x/100 geschlagen hatte.

      natürlich gab's in meinen ersten sessions gleich mal richtig auf die fresse (-90BB in 400 händen), hauptsächlich wohl durch kartenpech, teilweise auch durch zu weakes spiel meinerseits.
      nachdem ich mir dann übers wochenende noch mal SH-literatur zu gemüte geführt hatte, bin ich jetzt sicherer (d.h. viel aggressiver und valuebette ohne ende).
      heute hab ich mich dann erstmals in zwei längere sessions gestürzt. ergebnis +6BB/100 über 800 hände.

      dennoch verwundert mich nach wie vor mein W@SD-wert. insgesamt ist er nach knapp 1200 händen (ich weiß, sagt noch nicht viel aus) bei 39%. ok, vielleicht noch verständlich bin ich doch im moment gesamt bei -2,9BB/100.
      aber auch für den heutigen erfolgreichen tag liegt er bei nur 44%!? wie kommt das? bin ich zu aggressiv (AF posftlop 4,6 --> flop 6,6 - turn 5,3 - river 2,0) und lande daher überpoportional oft geschlagen am showdown?

      hat einer ne erklärung (außer zu kleine sample rate^^)?


      EDIT: ich sollte wohl noch anmerken, dass der WtSD-wert mit ca. 29% ja eigentlich auch noch zu niedrig ist. insofern kann's ja wohl nicht dran liegen, dass ich zu oft am SD bin.
  • 3 Antworten
    • Destolon
      Destolon
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 4.204
      800 Hände sind nix, spiel noch 10k und schau dann vorsichtig nochmal ;)
    • mattchuk
      mattchuk
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 1.157
      Original von Destolon
      800 Hände sind nix, spiel noch 10k und schau dann vorsichtig nochmal ;)
      so, bin jetzt bei 10.350 händen. W@SD hat sich auf unglaubliche 49.95% gesteigert. :-/ bin auch nur bei 0.55BB/100 nachdem ich gerade dabei bin meinen 2. 100+BB downswing zu verarbeiten.
      finde das meine stats sonst aber ganz gut aussehen: VPIP 23.8% PFR 18.6% (21.3 bzw. 16.2 bei 6 leuten am tisch), AF 3.6 (5.0/3.9/1.7), WtSD 33.3%.
      einzig die blind defense (folded to steal sb: 84.0%, bb:65.0%) muss noch besser werden, liegt aber wohl dran, dass ich am amfang nur wenig stats meiner gegner hatte.

      also woran liegt, dass mein W@SD ca. 5% höher liegen dürfte, zumal beim WtSD auch noch luft nach oben ist? meine bevorzugte antwort wäre: "hast jetzt 10.000 hände pech gehabt, die nächsten machst du 1000BB!" ;-)
      oder hat jemand ne andere idee?
    • Kobecarter
      Kobecarter
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 1.705
      ist doch egal, wie die stats aussehen, oder? Versuch einfach jede hand gut zu spielen, daraus ergeben sich dann die stats. 10k hände sind übrigens immer noch wenig. ich hatte nach 20k händen +2BB/100 nach 30k -0,5 BB/100 (auf 2/4) ;)