[NL] Downswing oder unfähig?

    • Franky4Fingers
      Franky4Fingers
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 203
      Ich musss mir grad mal hier meinen Frust von der Seele reden. Ich glaub ich bin gerade auf nem längeren Downswing oder Variante 2, ich war auf nem noch längeren Upswing und spiel falsch. Jedenfalls bewegt sich mein Bankroll seit 2 Wochen nur noch abwärts ( kurzzeitige Rehabilition eingeschlossen). Es fing damit an, daß ich mit 500$ auf 1/2 limit gestiegen bin (hab anfangs 80$ eingezahlt und ohne größeren Widerstand Auf 500 gestiegen) und bin eigentlich konstant auf 800$ hoch gewandert. Dann gings auch mit kurzen Rückschlägen weiter bis auf 1000$ ( mann warn das Zeiten). Ich war voller Vorfreude schon bald die 1400$ (Spiel hauptsächlich SH-Table, liegt mir irgendwie besser) zusammen zu haben, um aufs nächste Limit zu wechseln. Tja das Hochgefühl war leider nur von kurzer Dauer und es ging rapide Abwärts auf 780$. Kein Problem dachte ich mir, du hast im Grunde keine Fehler gemacht. So wars dann auch, ca. 4 Tage später war ich auch schon wieder knapp bei den 1000$. Kaum angekommen wieder 100$ minus. Und seitdem komm ich nicht mehr vorwärts.
      Darufhin hab mein Spiel überdacht. Ich hab mich auch nicht exakt an die Anfängerstrategie gehalten, sofern der Tisch es zugelassen hat mehr loose zu spielen, und mehr Karten gespielt als ich sollte. Außerdem hab ich bemerkt, daß ich viel zu selten meine Hand aufgebe. Also nochmal die Anfängerstraegie reingezogen und mein Spiel angepaßt und auch erst malwieder auf FR-table umgestiegen.
      Mein Fazit: Mit der Anfängerstrategie komm ich auf dem 1/2 Limit überhaupt nicht weiter.
      Vorher hab mich mein Spiel, vielmehr varriert. Mal aggresiv, mal paasiv und vor allem mit starken Händen viel Slowplay gespielt, wovon ja im Forum abgeraten wird. Preflop hab ich viel weniger geraist als ich laut starting chart sollte, was meiner Meinung auch vernünftiger war, da ich dadurch jetzt viel Geld verlorn hab,weil ich trotzdem von Trash-Hands gecallt werde und nichts treffe oder nach aggressiver Verteidigung meiner Top Pair-Top Kicker Hand andauernd auf dem River geschlagen werde oder im Showdown auf ein Slowplay am River gelaufen bin ( meist 2-pair oder set). Treffen die Gegner nichts und sitzen auf keinem starken Draw, folden sie natürlich meist und der große Profit bleibt aus.
      Das sind natürlich alles keine Argumente gegen die Strategie, aber ich häng jetzt grad voll in der Luft und weiß nich mehr an was ich glauben soll. Die Fortgeschrittenen-Taktik kann ich mir ja leider nicht einverleiben, da ich zur Zeit nich bei PP spiele.

      Hat jemand Rat für einen Verzweifelten.

      PS: Steh jetzt gard auf 710$.
  • 9 Antworten
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      Hm also die Anfängersektion wird dem limit, dass du spielst nicht genügen. Du solltest dich nicht strikt an irgendwelche strategien halten, sondern dein spiel variieren. versuche mal nur an einem tisch zu spielen und lerne die gegner zu lesen. guck dir liveübertragungen auf dsf oder auf partypoker.tv an und schau dir taktiken ab.
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.560
      Mir hat es die letzten Tage geholfen mich weniger mit dem eh schon verinnerlichtem Spiel der Hände ausseinander zu setzen, denn darauf kommt es nicht wesentlich drauf an ob man mit guten Händen viel oder wenig gewinnt, sondern den Eigenschaften der Gegner.
      Ich verfolge nun intensiv (häufig nur ein Tisch) das Spiel meiner Gegner (SH) und weiss dadurch sehr oft gegen wen ich meine guten Hände aggressiv betten kann ohne dass er direkt aussteigt oder gegen wen ich passiv bleiben kann und damit rechnen kann, dass ich Flop/Turn ne Contibet kassiere und es sich dann auch nicht gefallen lässt wenn ich am River raise und mich dann am Ende noch capt oder 3bettet und mir schlussendlich mehr Value bringt als wenn ich auf jeder Straße geraised hätte. Außerdem kann man oft bei weniger aggressiven Spiel auf diverse Scarecards besser reagieren als wenn man vorher schon x $ in den Pot geschossen hat.
      Also soll kein Tip zum passiven Spiel sein aber grade gegen die reichlich vertretenen überaggresiven Spielern kommt man mit ständigen Contibets ect oft nicht weit, weil sie doch nicht so schlecht sind und entweder gut folden oder zu oft mit Overcards ect noch ordentlich raisen und dann schlussendlich doch was höheres treffen
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.051
      [x] mehr theorie
      [x] weniger freestyle
      [x] mehr geduld

      und lass das:

      Original von benn1337
      guck dir liveübertragungen auf dsf oder auf partypoker.tv an und schau dir taktiken ab.
      Hi@

      man kann keine no limit Strategien auf FL anwenden und man kann auch die Leute nicht so readen wie es live der Fall ist.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.607
      Spiel PP und lies die Fortgeschritten Artikel?
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      Die Anfängerstrategien sind für 1/2 SH nicht mehr besonders geeignet. Du solltest Dir auf jeden Fall den Zugriff auf die Fortgeschrittenen Sektion erspielen. Eine Rückkehr zu FR würde ich nicht empfehlen, SH sind die Low Limits imo wesentlich leichter zu schlagen als FR, mit der BR erstmal eher 0,5/1,0.

      Sein Spiel zu variieren ist gerade SH keine schlechte Idee, nur sollte man sich selbst nicht mehr verwirren als die Gegner, d.h. man sollte schon selbst einen klaren Spielplan haben und davon evtl. in seltenen Fällen bewußt abweichen. Wenn man regelmäßig undiszipliniert spielt, besteht die Gefahr, daß man es irgendwann nicht mehr wahrnimmt. Meine persönliche Erfahrung ist, daß man bis einschließlich 2/4 SH nicht besonders tricky spielen muß. Es gibt so viele schlechte Spieler, die einen gut ausbezahlen, daß die Mühe sein Spiel zu variieren kaum lohnt.
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      taktiken aus dem tv zu übernehmen geht ja mal gar nicht ;)
    • SneakyErik
      SneakyErik
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 406
      erschnorr Dir nen Reload bei PP und spiel den an einem Tag frei.
      So hast Du Deinem BR was Gutes getan und hast Zugang zur Fortgeschritten-Sektion, also mächtig +EV.
      Mach ich auch immer so, ein Tag PP im Monat reicht dafür :D
    • Laphroaig27
      Laphroaig27
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 1.075
      Original von Dustwalker
      Spiel PP und lies die Fortgeschritten Artikel?
      war das erste, woran ich gedacht hatte. :D
    • JoeSaph
      JoeSaph
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 294
      Original von Laphroaig27
      Original von Dustwalker
      Spiel PP und lies die Fortgeschritten Artikel?
      war das erste, woran ich gedacht hatte. :D
      #2

      Nur mit dem SHC kommst du hier nicht mehr weiter. Im Namem "Anfängerstrategien" steckt ja schon alles drin und für deine aktuellen Limits reichts damit eben nicht mehr.