Statscheck: AF=8,5 VPIP=PFR=17% WTS=18,6 Winrate: passabel

    • coolFlame
      coolFlame
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 223
      Hallo,

      Ich spiele NL100SH (atm auf PP) und hab die bereits im thema erwähnten problematischen Stats: mein AF ist viel zu hoch (wobei ich früher durchaus lange Zeit zweistellige AFs hatte).
      Mein PFR ist fast identisch mit meinem vpip und ich seh nicht wo ich Hände nur limpen/ coldcallen kann, obwohl ich das zur zeit ab und zu mit kleinen Pocket Pairs versuche.
      Mein WTS ist wahrscheinlich aufgrund meiner hohen Aggression so niedrig. Ich denke mal ich raise die gegner zu schnell raus und sehe deswegen wenige Showdowns.
      Das ganze funktioniert bisher soweit auch ganz gut und ich habe auch passable winrates bisher.
      Ich wüsste nur gerne ob meine Spielweise mir irgendwann zum Problem werden könnte. Ich wäre sehr froh wenn mir jemand dabei weiterhelfen könnte.






      Die Samplesize auf dem Screenshot ist nicht korrekt ich hatte vor kurzem nen Festplattencrash. Allerdings hab ich derartige Stats schon fast immer. Ich glaube ich hab mal 20/17 oder sowas in der richtung 1-2 Limits tiefer gespielt bevor ich nen mittelmäßgen DS hatte und/oder mit dem Stil nicht klar kam. Seitdem spiele ich soweit ich mich erinnern kann so tight.

      Dieses ein kerwürdige Limit bitte ignorieren da muss der Elephant was falsch eingelesen haben, genauso wie die abweichungen bei Gewinnen in bb und in $. Vielleicht sollte ich das auch mal ins Elephantforum posten.
  • 5 Antworten
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Du hast halt einen sehr aggressiven Spiel, du suchst preflop meist eine Entscheidung und spielst meistens bet/fold oder bet/call.

      Daraus resultiert:

      => VPIP/PFR nahe beieinander.
      => Hoher AF
      => niedriger WTS


      Die Werte an sich sind logische Konsequenz deines Spiels. Was genau ist deine Frage?

      Letztlich erzielst du damit ja eine passable Winrate, wenn du dich damit wohlfühlst muss man daran nichts ändern.


      Wenn du wissen willst, wie sich die Werte ändern könnten.

      => Preflop häufiger coldcallen (z.B.PPs, Hände wie AQ/KQ etc.)
      => Postflop nicht jedes mal contibetten
      => Häufiger gegen aggro wa/wb spielen
    • coolFlame
      coolFlame
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 223
      Erstmal vielen dank MiiWiin.

      Ich fühle mich bei meinem Stil aktuell ziemlich wohl aber habe die Sorge, dass dieser Stil eventuell auf höheren Limits weniger gut spielbar ist, da die Gegner eventuell meinen Stil insofern exploiten, dass sie mich mehr ins Postflop Spiel drängen, indem sie mir preflop durch coldcalling/ passives Spiel schnell den Wind aus den Segeln nehmen.

      Ich denke ich habe definitiv ne leichte postflop schwäche. Ich wüsste gern ab welchem Limit ich damit rechnen muss, dass die Gegner vermehrt in der Lage sind mich ins postflop spiel zu drängen und dort zu exploiten.

      Muss ich irgendwann, wenn ich weiter aufsteige, meinen Spielstil ändern?
      Kann ich etwas gegen eine derartige Spielweise (passives preflop Spiel, um mich postflop in die knie zu zwingen) tun?
    • phanXe
      phanXe
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2006 Beiträge: 2.898
      Viele sagen zwar, ab NL200 fangen die Gegner an zu denken (was auch stimmt), aber bis du mal wirkliche Probleme bekommst, musste schon gegen gute NL400 Regs oder NL600 Regs laufen und diese werden dir mit Sicherheit Postflop (und z.T. Preflop) das Leben zur Hölle machen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Da höhere Limits aggressiver werden, ist dein Stil dem entsprechend ja schon angepasst. ;)

      Besondere Probleme solltest du gerade deshalb nicht bekommen.

      Zudem sollte es nicht so schwer sein einfach mal nen Gang zurückzuschalten und gegen sehr aggressive Gegner einfach nur runterzucallen.

      "Probleme" haben eher Leute die recht passiv spielen, da sie sich dem aggressiveren Stil auf höheren Limits nur schwer und langsam annehmen können.
    • coolFlame
      coolFlame
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 223
      Okay dann bin ich ja beruhigt. Vielen Dank an MiiWiin und phanxe.