Wo sind die US Pokerspieler ??

    • frankyjr
      frankyjr
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 21
      Hallo zusammen,

      Ich verstehe nicht warum die US Pokerspieler nicht mehr von PartyPoker akzeptiert werden, der Senat und Herr Busch haben ja nicht das Online Pokerspielen für illegal erklärt und damit verboten, sondern nur den Transfer von Geldern von Kreditkartenunternehmen und Banken zu den Onlinecasinos.

      Mit NETeller oder über andere Möglichkeiten sollte ein Transfer von Geld immer noch möglich sein.

      Im Land der Freiheit sind solche Gesetzte schon sehr verwunderlich.

      Aber warum stören sich 888, Pokerstars und PartyPoker daran, könnte denen doch egal sein diese Betreiber machen sich doch nicht strafbar, ich glaube da muss noch etwas anderes da hinter stecken. Gibraltar und die Isle of Man liegen nicht in den USA oder ???
      Als Casionbetreiber schmeiße ich doch nicht 70% meiner Kunden raus nur weil das Heimatland der Spieler ein neues Gesetzt macht oder ???

      Ich denke und hoffe die US Boys kommen wieder oder spielen schon wo anders.

      Wenn die Amerikaner das bezahlen von Zigaretten verbieten würden aber nicht das Rauchen, würde man in Europa ja auch nicht jeden US Bürger aus einen Tabakwarenladen rausschmeißen.

      Das Ganze ist sehr verwunderlich und ein harter Schlag gegen alle Freunde des Online Poker in Deutschland, wir mochten die Amis doch immer.


      MfG

      frankyjr
  • 6 Antworten