Canadier = Amis !?

    • Schachcoach
      Schachcoach
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 155
      Hallo zusammen,

      ich muss auch mal meinen Senf zu der allgemeinen Lage loswerden,
      selber spiele ich 1/2 $.

      Objektiv betrachtet kann man nur noch bis kurz nach Mitternacht
      spielen, aber auf meinem Level gibt es immer noch genügend
      Würste, also da gibt es keine Probleme.

      Allerdings hab ich da so einen kleinen Verdacht, denn an den Tischen
      sitzen jetzt sehr viele aus Canada, die ich früher höchstens einzeln
      gesehen habe.

      Kann es also sein, dass ein paar Amis einen "Trick" ;) anwenden und
      plötzlich aus Canada kommen?

      Ich empfinde die Diskussionen hier teilweise als sehr überzogen, daher
      möchte ich mit meiner kleinen Theorie etwas zum auflockern bringen.

      Wer von Euch empfindet so ähnlich wie ich :P ?
  • 79 Antworten
    • bego82
      bego82
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 61
      Denke auch, dass es so ist... sind schon auffällig viele aus Canada
    • olotol
      olotol
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 841
      Ich empfinde ähnlich.
      Spiele das gleiche Limit, saßen auch schon öfters an einem Tisch.
      Ich freue mich immer über jeden Canadier und ärgere mich über jeden Deutschen an "meinen Tisch"
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      dito, sitze fast nur mit "Canadier" an einem Tisch.
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      Original von olotol
      Ich empfinde ähnlich.
      Spiele das gleiche Limit, saßen auch schon öfters an einem Tisch.
      Ich freue mich immer über jeden Canadier und ärgere mich über jeden Deutschen an "meinen Tisch"
      ich habe gehört das ein definitiver ami in der buddyliste von nem freund jetzt auf einmal canadier is...
    • sandman2080
      sandman2080
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 5.660
      Ich denke mir, dass derzeit nicht mehr Kanadier spielen als vorher. Sie fallen derzeit einfach mehr auf, da sie früher eben gegen eine riesen Schar an Amerikanern nicht so extrem ins Gewicht gefallen sind.

      Jetzt spielen sie natürlich immer noch zu Ami Zeiten und da nicht so viele Europäer zu ihren Zeiten spielen sind sie halt überproportional viele.
    • Schachcoach
      Schachcoach
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 155
      So sehr ärgere ich mich nicht über jeden Deutschen, denn die Werbung
      scheint hier schon recht gut anzuschlagen, denn sehr viele davon sind auch
      sehr schlecht.

      Den Vogel hat Gestern bei mir einer mit dem Namen "DerProfi111"
      abgeschoßen, habe mich fast totgelacht.
    • olotol
      olotol
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 841
      Da gebe ich dir auch recht.
      Sehe ich aber deinen Namen (und einige andere auch), dann sind mir zuviel gute Spieler am Tisch.
    • Kitemaster02
      Kitemaster02
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 362
      Kann gut möglich sein, allerdings gilt zu bedenken, dass die Wahrscheinlichkeit, jetzt mit nem Canadier am Tisch zu sitzen einfach größer werden. War das Verhältniss Canadier:Nichtcanadier füher 1:50 is es jetzt 1:20 (Zahlen frei erfunden, hab kein Insiderwissen ;) ) und damit steigt einfach die Wahrscheinlichkeit, dass ein oder mehrere Canadier bei euch an den Tischen sitzen. Ich hatte gestern Nachmittag, das es mir mit den Australiern so geht. Früher nur selten mal einen am Tisch gehabt, und gestern an zwei Tischen je zwei und am dritten Tisch einen.
    • Schachcoach
      Schachcoach
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 155
      Neben den Australiern, sind "sehr viele" aus den Skandinavischen Ländern
      unterwegs. Dennoch gefällt mir die Idee das so mancher aus den USA
      plötzlich ein Canadier ist.

      Das schlechte Benehmen ist zumindest auch identisch, also da wird sich
      nichts genommen.

      Wäre denn so etwas überhaupt technisch möglich?
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      Original von sandman2080
      Ich denke mir, dass derzeit nicht mehr Kanadier spielen als vorher. Sie fallen derzeit einfach mehr auf, da sie früher eben gegen eine riesen Schar an Amerikanern nicht so extrem ins Gewicht gefallen sind.

      Jetzt spielen sie natürlich immer noch zu Ami Zeiten und da nicht so viele Europäer zu ihren Zeiten spielen sind sie halt überproportional viele.
      lesen bildet!

      in diesem thread geht es nicht darum, dass es auf einmal mehr canadier gibt, die genauso wie viele amis schlecht spielen, sondern dass "zufällig" aus einigen amis canadier geworden sind...
    • Schachcoach
      Schachcoach
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 155
      Genau! Danke für die Unterstützung :D

      Also, wäre es technisch möglich?
      Einen ernsten Hinweis haben wir ja schon erhalten.
    • SGE4ever
      SGE4ever
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2005 Beiträge: 286
      Kann ich nur bestätigen, zwei aus meiner Buddylist sind auch ausgewandert. :D

      Werden wohl keine Einzelfälle sein.
    • Schachcoach
      Schachcoach
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 155
      Eventuell haben die einfach ne nette Mail an PP geschickt mit der Bitte
      um Ummeldung. Als Belohnung gab es dann gleich noch nen
      Reloadbonus :D
    • bornfree
      bornfree
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 253
      ich habe die tage jetzt auch auffallend viele kanadier gesehen und glaube
      , dass die einfach nur nen anderen wohnort eingegeben haben und nicht
      ausgewandert sind.

      party scheint es den jungs recht einfach zu machen als kanadier weiter
      zu spielen.

      ist dieser callmedownfish den ich schon öfter bei korns 100/200 training gesehen habe nicht auch aus den usa?

      jetzt jedenfalls spielt er unter kanadischer flagge
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      das problem is ja... egal wo du bei PP gemeldet bist, wenn du mit ami-IP dich einloggst scheinst du ja nur an die playmoney tische zu können, wenn ich das richtig verstanden habe bei einigen deutschen in den USA... ergo reicht die pure ummeldung nicht, es muss auch für das IP-problem mit irgendwelchen technischen tricks was gemacht werden, und das wird jeder standardfisch nicht machen (können)
    • Schachcoach
      Schachcoach
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 155
      Unterschätze die Macht der Fische nicht!

      Kann man die IP nicht einfach unterdrücken, eventuell reicht das ja
      schon.
    • SGE4ever
      SGE4ever
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2005 Beiträge: 286
      Original von bornfree
      ich habe die tage jetzt auch auffallend viele kanadier gesehen und glaube
      , dass die einfach nur nen anderen wohnort eingegeben haben und nicht
      ausgewandert sind.

      Sollte auch nur spaß sein, darum der.. :D
    • moggl
      moggl
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 472
      proxy?

      oder die freaks sind tatsächlich wegen spielsucht umgezogen!
    • bornfree
      bornfree
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 253
      Original von SGE4ever
      Original von bornfree
      ich habe die tage jetzt auch auffallend viele kanadier gesehen und glaube
      , dass die einfach nur nen anderen wohnort eingegeben haben und nicht
      ausgewandert sind.

      Sollte auch nur spaß sein, darum der.. :D
      yo, schon klar ;)