postgreSQl Installationsprobleme

    • ORM
      ORM
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 219
      SO ich reihe mich ein in die Reihe derer die postgreSQL nicht installiert bekommen :(

      also vorweg: ich bin ien absoluter Computernoob,also bitte nehmt es mir nicht übel,wenn ich absolut keine Ahnung von dem Zeugs habe...

      ALso ich wollte meine DB jetzt von Acces auf postgreSQL ändern,da die DB einfach zu groß war und so die Performance darunter litt..
      Das ganze wolllte ich eigentlich schonmal vor ner Weile machen,aber da hab ihc einfach gar nix gecheckt und dann irgendwann aufgehört...

      Naja ich hab es also nochmlas versucht:
      Ich habe mir dann von der offiziellen HP die neuste Version runtergeladen...
      allerdings gab es auch hier hsocn ein Problem,welche Datei sollte ich runterlade...es gab irgendwie 4 unterschiedliche,wobei immer bie 2 das glecihe drauf war, bzw 2 dateien ließen sich nicht öffnen...
      Als ich dan die Dateien entpackt habe habe ihc verzweifelt versucht ein Datei zu finden,die dann die Installation startet...( IM Handbuch steht was von ner "postgresql-8.2.msi" -datei ( allerdings bei der 8.2.6 er version) aber was ähnliches hab ich nicht gefunden; ich kann keine der Dateien öffnen,da ich kein Programm hab,dass die Dateien öffnen kann...

      so und nun steh ich wieder da wo ich schonmal war...
      Ich hab keine Ahnung was ich machen soll / kann
      ?( ?( ?( ?(

      AH was ich fast vergessen habe, ich benutze die 2.17.02a version von PT und habe Windows XP

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen,weil ich es einfach nicht schaffe...
      VIELEN DANK schonmal im voraus!!!
      Liebe Grüße
      Michael
  • 17 Antworten
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      http://www.postgresql.org/ftp/binary/v8.3.3/win32/
      Du brauchst die 8.3.3-1.zip. Steht im übrigen auch drunter.

      Wenn du Vista hast, vor der Installation die Benutzerkontensteuerung abstellen.

      Installationsanleitung hier: http://www.pokertracker.com/products/PTH/docs/#InstallSQL
      Als letzten Installationsschritt dieses beachten: http://www.pokertracker.com/forums/archives/PT2/viewtopic.php?t=24880
    • ORM
      ORM
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 219
      Hey!
      Erstmals,Danke für deine schnelle Hilfe!!!
      jetzt kann ich die INstallation starten,aber ich komme leider nicht weit, da ich schon nach dem 3. next im Fenster "service configuration" nicht mehr weiter komme...
      Folgendes erscheint:
      Service Name PostgreSQl Database Server 8.3
      Account Name postgres
      Account Domain COMPUTER
      Account Password
      Verify Password

      So im Handbuch steht,dass ich nur nioch ein PW anlegen muss und dann könnte ich durch klicken auf next weiterschreiten...
      Aber bei mir erscheint dann folgende Fehlermeldeung :
      "Invalid Username Specified:ANmeldung Fehlgeschlagen : unbekannter Benutzer/ oder falsches Kennwort."
      SO,was nun?
      Im forum hab ich mal etwas gesucht und folgendes gefunden:
      http://www.pokertracker.com/forums/viewtopic.php?f=29&t=5669&p=49934&hilit=Account+domain#p49934

      Das hab cih dann auch gemacht und dann die datei neu runtergeladen,entpackt und wieder versucht zu installieren,aber es kam wieder die gleiche Fehlermeldung...

      Es kann ja nicht an den Stack builder dings liegen,oder das kommt doch erst nachdem ihc die Installation abgeshclossen habe,oder?

      Ichh offe ich nerv nicht...
      liebe grüße
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.246
      Der Link den du da postest hat doch nichts mit Installationsproblemen zu tun sondern mit einem fehlenden ODBC Eintrag nach der Installation.

      Bei dir hat die Postgresql Installation Probleme den Benutzer anzulegen. Dies könnte damit zusammenhängen, dass du schon mal eine Postgresql Installation versucht hast und diese fehlgeschlagen ist. Du musst dein System also erstmal "sauber" kriegen. Alles dazu erforderliche solltest du in diesem Thread finden: http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=312790.
      Und anschließend startest du die Installation nochmal von vorn.

      Übrigens nur zur Info: mit der Postgresql Version 8.3.x funktioniert der PokerAce Cache nicht, du musst dann also ohne spielen (ist aber kein Problem).
    • ORM
      ORM
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 219
      Ok,danke

      das hab ich soweit gemacht...
      alerdings komme ich nur weiter als dieses Fenster,wenn ich statt dem voreingestellten
      "Account Domain COMPUTER"
      etwas anderes eingebe...
      dann werde ich gefragt,ob ich den user "Michi/postgres erstellen will,da er nicht gefunden wurde ( ich habe dann statt Computer Michi eingegeben..)
      geht das dann so auch?

      das nächste Fenster das dann kommt heißt "enable procedural languages"
      da steht dann select procedural languages to enable in the default database:
      da kann ich aber dann nicht zwischen i-was wählen, der Hacken ist bei dem ersten PL/pqsl,obwohl es noch andere Mögichkeiten gäbe...

      wenn ich dann auf next klicke kommt das Fenster mit dem Namen "enable contrib modules" das sieht alleridngs ganz anders aus,als das im Manual!Das liegt aber sicher daran,dass es eine neuere Version ist,oder?
      Der Haken ist da bei Adminpack. ( das erste oben links) und nur da?das dann auch so lassn udn auf next klicken??

      Ich hoffe,dass es jetzt so stimmt...

      Liebe grüße
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.246
      Bei der Postgres Installation die Default Einstellungen lassen, das sollte funktionieren.

      Die Domain Änderung wird dagegegen wahrscheinlich zu Problemen führen, es sei denn Michi ist dein Rechnername. Wir werden sehen. Aber wenigstens weißt du ja jetzt wie die Deinstallation geht.

      PS. Administratorrechte hast du ja wohl hoffentlich?
    • ORM
      ORM
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 219
      Hey danke erstmals für deine super Hilfe!

      aber ich habe noch eine frage und zwar kann ihc 2 HHs nicht importieren...
      es kommt dann immer "unable to get the game data (2) "was ist da schiefgelaufen,kann es daher kommen,dass ich evtl die HHs kurz ausm Ordner rausgemacht hab und dann evtl eine neue Hh angelegt wurde?

      LG
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.246
      Inzwischen gibt es PT Patch 2.17.03b da Stars mal wieder das Handhistory Format geändert hat. Falls es damit auch nicht geht, kannst du die Dateien wegschmeißen oder evt. noch im Texteditor anschauen ob du die Fehler finden und korrigieren kannst.

      http://s217900936.onlinehome.us/patch21703b.exe
    • ORM
      ORM
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 219
      ok
      nochmals danke :) es klappt wieder :) ))

      Ich hoffe das ich ein (hoffentlich letzes mal ) von dir Hilfe bekomme...

      Und zwar wollte ic hwissen,welche der dateien ich nohc brauche;da ich ja von Acces auf postgres umgestellt habe,brauch ihc dann die Dateien hhcopy,hhdb,ptrack und ptrack2 noch?
      Oder kannich die auch nicht löschen?
      Es sind MDB-Dateien und die brauche ich ja bei postgres nicht,oder?

      Ah,Ich hab mittlerweile 2 postgres DBs

      LG
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.246
      Ich wäre vorsichtig damit die einfach zu löschen. Zumindest etwas davon wird wahrscheinlich noch benötigt wenn du eine neue Datenbank anlegen willst (das geht nur mit Access und dann Konvertierung zu Postgresql).

      Am besten benennst du die Dateien erstmal um oder verschiebst sie und guckst was passiert. Hast du den Plattenplatz denn wirklich so nötig?

      Du kannst auch mal selbst bei http://www.pokertracker.com im Forum gucken, vielleicht findest du da Infos welche mdb Dateien benötigt werden und welche gelöscht werden können. Ich meine ich habe da mal irgendwas dazu gelesen.
    • ORM
      ORM
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 219
      ok,DANKE!

      echt super hilfreich deine tipps!( klar bin ich auch auf die idee mim pokertrackerforum gekommen,hab da aber bisjetzt noch nichts gefunden...; das bezieht sich vor allem auf deine Hilfe von den davorigen fragen!!)


      dafür nochmals vielen Dank!


      liebe Grüße
    • ORM
      ORM
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 219
      SO,jetzt hab ich laut folgendem Thread
      http://www.pokertracker.com/forums/archives/PT2/viewtopic.php?t=17740&highlight=move+postgresql
      versucht meine Postgre - Datei vonC nach E zu verschieben,da ich auf C nur noch 100 mb frei hatte...
      aber leider klappt es nicht :(

      Wenn ich PT2 dann öffnen will,kommt folgende Fehlermeldung:

      "Database Error
      Unable to connect to the database.
      101 SQLSTATE = 08001
      could not connect to the server: Connection refused ( 0x0000274D/10061)
      Is the server running on "localhost" and accepting
      TCP/IP connection on Port 5432?"


      Keine Ahnung,was da schiefgelaufen ist...
      Was kann ich da machen?
      Ich bin grad dabei die alten foren zu durchsuchen,hab aber bisjetzt nochnichts passendes gefunden ...


      LG
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.246
      Da hättest du ja auch vor der Installation dran denken können.

      Offensichtlich hat dein Postgresql Dienst das Verschieben nicht verkraftet, da gibt es jetzt noch einiges was du tun kannst. Leider geht die Suche grad nicht, wenn sie wieder geht such mal nach postmaster.pid - das müsste einige hilfreiche Threads bringen.

      Wenn du es nicht zum Laufen bekommst musst du Postgresql nochmal komplett deinstallieren (Anleitung findest du z.B. hier im Elephant Bereich, die Daten gehen dabei verloren) und anschließend auf der richtigen Partition neu installieren.
    • ORM
      ORM
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 219
      ja klar,ich hab mir auchein bisschen sorgen gemacht, aber da es in dem Liink bei allen geklappt hat und es sich nciht so schwierig angehört hat,hab ihc gedacht,das ich das auch schaffen könnte...
      außerdem wollt ich nicht schon wieder dumme fragen stellen :(


      naja...
      Ich es wurde ja an sichncihts gelöscht, da die Data ja kopiert wurde, dann wurden auf C alle Dateien bis auf die 3 conf dateien gelöscht, woebi der rest ja in dem neuen Verzeichnis ist ; dann werdenim neuen Verzeichnis nur die conf dateien gelöscht.

      SO da geht ja nix verloren und deshalb hab ich mir überlegt,dass es ja eig wieder funktionieren würde,wenn ich alleswieder zurückverschiebe,oder?

      das tut es aber leider nicht :(

      Ähm,wenn ich postgres wieder neu installieren müsste,was genau geht dann alles verloren?
      Nützt mir das dann nichts,wenn ich vor dem Versuch die Datei zu verschieben Backups gemacht hab?
      de dann sollte ich ja zumindest miene DBs nicht verlieren,oder?

      lg
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.246
      Die Backups helfen dir schon weiter, diese kannst du nach der Neuinstallation wieder einlesen. Man kann auch das data Verzeichnis wieder einhängen, auch dazu gibt es irgendwo eine Anleitung (aber ehrlich gesagt ist das wohl eher was für Profis).
    • ORM
      ORM
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 219
      da sheißt also das meine DBs nicht verloren gehen,oder??
      was denn dann??
      denn sonst hab ich ja alles standartmäßig installiert und nichts dran gemacht & da ich mich einfach nicht auskenne...)
      Dann wäre es ja einfacher gewesen einfach die DBs zu backuppen und dann postgres zu deinstallieren und dann wieder neuzuinstallieren und
      Dann die Back ups über restore wiederherstellen,oder?

      ok das mim data wieder einhängen lass ic hdann mal ;)
      lg
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.246
      Original von ORM
      Dann wäre es ja einfacher gewesen einfach die DBs zu backuppen und dann postgres zu deinstallieren und dann wieder neuzuinstallieren und
      Dann die Back ups über restore wiederherstellen,oder?
      Richtig.

      der von dir beschrittene Weg funktioniert auch (und hat z.B. bei mir auch problemlos geklappt). Aber du bist nicht der erste mit Problemen, daher tritt jetzt Plan B in Kraft. ;)
    • ORM
      ORM
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 219
      ok,dh ich verschieb die Data( die ich auf ne andere festplatte verschoben hab) wieder zurück und deinstalliere über software postgres ganz; dann installier ich neu...
      dann backups wieder restoren...( das ist ja bestimmt im Handbuch beschrieben und sollte keine größere Probleme machen,oder?)

      Dann halt beim Neuinstallieren nicht mehr C als Pfad angeben ;)