Berechnung von Pocket Pairs und Any Two

    • cineps
      cineps
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 246
      Hallo,
      ich habe mal eine kleine Frage zur Wahrscheinlichkeitsberechnung von Pocket Pairs.

      1. Ist die Annahme richtig, dass die Wahrscheinlichkeit ein Pocket Pair bzw. zwei Asse im Preflop zu bekommen gleich der Wahrscheinlichkeit ist ein Any Two zu bekommen. Denn schließlich ist ein Pocket Pair auch quasi ein Any Two.

      2. Sind die folgenden Rechnung richtig, um die Wahrscheinlichkeit eines Pocket Pairs im Preflop zu berechnen?


      1/52 * 1/51 = 1/2652 ( 3,78 %)

      BZW:

      2/50 = 1/25 ( 4 % )

      Ist das richtig und welche Variante ist genauer?

      Danke.

      Gruß,
      cineps
  • 3 Antworten
    • GinTonic999
      GinTonic999
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 505
      Also von der statistischen Seite ist die Wahrscheinlichkeit folgende:

      4/52 * 3/51 = 0.435413643%
      Fuer die erste Karte:
      Du hast 4 Asse im Deck, damit helfen dir 4 von 52 Karten.
      Wenn du bereits ein As hast, sind noch 3 von 51 Karten Asse.
      Dies musst Du jetzt multiplizieren, da es bedingte Wahrscheinlichkeiten sind.

      Was Du da ausrechnest:
      0.0377073906% = 1/52 * 1/51
      Hier hast Du die Wahrscheinlichkeit zwei ganz bestimmte Karten zu bekommen, z.B. A :spade: und A :heart:
      Hier sind beide Karten nur einmal im Deck.

      und wie Du auf das letzte kommst ist mir schleierhaft.

      Gruss Gin

      P.S. in zukunft nen taschenrechner benutzten und sich ueberlegen, dass 1/2652 unmoeglich gleich 1/25 sein kann.
    • cineps
      cineps
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 246
      Ahh...stimmt!

      Vielen Dank :)
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      also any two erhalte ich in 100% der fälle.