Zuletzt gesehen

    • CitizenJolly
      CitizenJolly
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.793
      Da nicht jeder Film unbedingt einen eigenen Thread verdient, mache ich mal einen solchen "Sammelthread" auf. Gibt hier ja doch einige die gerne mal Filme abseits des Mainstreams schauen auf die man normalerweise gar nicht kommen würde. Denke da zum Beispiel an einige Filme aus Skandinavien, die man im Ratethread aufpicken konnte.

      Warum also nicht einfach mal kurz Eindrücke schildern, wie einem der letzte Film gefallen hat. Was für Film, ob Popcorn oder anspruchsvoll, ob Kino oder DVD, völlig egal. Nur bitte keine Spoiler, sonst is der Thread sinnlos.



      ------------------------------------------------------------------------------

      Mein Film den ich gerade angeschaut habe war Goodbye Bafana.


      7/10

      Hatte vorher nicht viel über den Film gelesen, nur das Diane Kruger :heart: mitspielt und es ne Biographie über Nelson Mandela ist. Biographisch ist der Film zwar auch, jedoch nicht mit Schwerpunkt auf Mandela sondern auf seinen Gefängniswärter und spielt daher auch erst ab 1968. Spannung kann leider nicht aufkommen, man weiß ja wie die Geschichte ausgeht, dennoch ich fand den Film durchweg interessant. Zum Ende hin baut der Film etwas ab, aber ich kann mich mit dem 7/10 Rating von IMDB gut anfreunden. Kann man sich durchaus zu ruhiger Stunde mal anschauen.
  • 27376 Antworten
    • DiscoD
      DiscoD
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 1.424
      Hotel Very Welcome

      7.5/10

      Man hat fast das Gefühl es wäre ne Doku (also nicht geschauspielert). Leider zum Ende hin etwas langatmig.. dennoch sehr sehenswert

      --> http://www.filmstarts.de/kritiken/84221-Hotel-Very-Welcome.html
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      This is England



      Beschreibungstext (kein Spoiler imo):

      England, 1983: Der 12-jährige Shaun (Thomas Turgoose) lebt in einem heruntergekommenen Arbeiterviertel in einer trostlosen Hafenstadt und hat seinen Vater im Falklandkrieg verloren. An seiner Schule ist er der Außenseiter und gerät oft mit anderen Schülern aneinander. Als er Woody (Joseph Gilgun) und seine Skinheadbande kennen lernt, fühlt sich Shaun von ihnen akzeptiert, rasiert sich den Schädel und wird einer von ihnen. Die Gruppe fungiert fortan als Ersatzfamilie für ihn und Woody nimmt die Rolle des großen Bruders und Beschützers ein. Als Woodys Kumpel Combo (Stephen Graham) nach mehreren Jahren aus dem Gefängnis entlassen wird, übernimmt der deutlich ältere Skinhead die Führung der Gruppe und beginnt Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus zu predigen. Während Woody und der Großteil der Clique sich von Combo und dessen Gesinnung distanzieren und die Gruppe verlassen, fallen die Parolen bei Shaun auf fruchtbaren Boden...


      8,5/10 Sehr sehenswert! Hat einige Preise abgeräumt.
    • Prototype
      Prototype
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 1.407
      Bin eigentlich kein Batmanfan, aber der Film war echt sehr unterhaltsam. Für jeden der auf action und effects steht bestimmt sehenswert. Die Story ist auch in Ordnung und war phasenweise spannend :)

      würd ihm so 7/10 geben
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.597
      Bei mir war es auch The Dark Knight.
      2x sogar, einmal Englisch und einmal auf Deutsch ;) .
    • shivaguy
      shivaguy
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2008 Beiträge: 1.671
      jo gestern auch im kino gewesen und zum zweiten mal TDK gesehn =)
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Lucky Number Slevin. Bekommt von mir 6.5/10P weil er unterhaltsam ist, aber das Ende leider nicht ganz so überraschend wie es sein wollte.

      Job, Frau und Wohnung verloren ¿ es ist wirklich nicht Slevins (Josh Hartnett) Tag! Aber als er dann auch noch von zwei brutalen Geldeintreibern mit seinem hoch verschuldeten Freund verwechselt wird, brechen für Slevin wirklich harte Zeiten an. Denn um seine angeblichen Schulden erlassen zu bekommen, soll Slevin den Sohn eines der grössten Gangsterbosse New Yorks eliminieren. Ohne eine Chance seine wahre Identität zu beweisen muss Slevin sich auf den mörderischen Deal einlassen. Doch ihm bleibt nicht viel Zeit, denn auch der knallharte Cop Brikowski (Stanley Tucci) und der skrupellose Killer Goodcat (Bruce Willis) haben Slevin bereits im Visier.
      Thurisaz
    • Prototype
      Prototype
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 1.407
      Original von Thurisaz
      Lucky Number Slevin. Bekommt von mir 6.5/10P weil er unterhaltsam ist, aber das Ende leider nicht ganz so überraschend wie es sein wollte.

      Job, Frau und Wohnung verloren ¿ es ist wirklich nicht Slevins (Josh Hartnett) Tag! Aber als er dann auch noch von zwei brutalen Geldeintreibern mit seinem hoch verschuldeten Freund verwechselt wird, brechen für Slevin wirklich harte Zeiten an. Denn um seine angeblichen Schulden erlassen zu bekommen, soll Slevin den Sohn eines der grössten Gangsterbosse New Yorks eliminieren. Ohne eine Chance seine wahre Identität zu beweisen muss Slevin sich auf den mörderischen Deal einlassen. Doch ihm bleibt nicht viel Zeit, denn auch der knallharte Cop Brikowski (Stanley Tucci) und der skrupellose Killer Goodcat (Bruce Willis) haben Slevin bereits im Visier.
      Thurisaz
      am lustigsten in dem film fand ich slevins sprüche :)
    • Dublette
      Dublette
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 2.170
      Hab zuletzt auch The Dark Knight gesehen. Definitiv bester Batman-Film und imo bis jetzt auch bester Film dieses Jahres. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert.
    • LuckyKnight
      LuckyKnight
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 185
      Im Moment läuft ja in FFM das Fantasy Filmfest.
      Gestern der Eröffnungsfilm: EDEN LAKE

      War ganz gut. ein, zwei nette Schockeffekte, ein bisschen Spannung, tatsächlich ein bisschen ähnlich wie I Spit on Your Grave.

      Und jetzt gehts gleich weiter zu AWAKE.
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Original von Prototype
      Original von Thurisaz
      Lucky Number Slevin. Bekommt von mir 6.5/10P weil er unterhaltsam ist, aber das Ende leider nicht ganz so überraschend wie es sein wollte.

      Job, Frau und Wohnung verloren ¿ es ist wirklich nicht Slevins (Josh Hartnett) Tag! Aber als er dann auch noch von zwei brutalen Geldeintreibern mit seinem hoch verschuldeten Freund verwechselt wird, brechen für Slevin wirklich harte Zeiten an. Denn um seine angeblichen Schulden erlassen zu bekommen, soll Slevin den Sohn eines der grössten Gangsterbosse New Yorks eliminieren. Ohne eine Chance seine wahre Identität zu beweisen muss Slevin sich auf den mörderischen Deal einlassen. Doch ihm bleibt nicht viel Zeit, denn auch der knallharte Cop Brikowski (Stanley Tucci) und der skrupellose Killer Goodcat (Bruce Willis) haben Slevin bereits im Visier.
      Thurisaz
      am lustigsten in dem film fand ich slevins sprüche :)
      Das ist wahr. :D

      ... I said what a man with two penises would tell a tailor when asked if he dresses to the right or left...

      ... yes.

      Thurisaz
    • CitizenJolly
      CitizenJolly
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.793
      Original von GoreHound
      This is England

      An dem bin ich in der Videothek schonmal vorbei geganen, hab den mal auf meine Liste gepackt, klingt interessant. =)
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Original von Indy1701e
      Bei mir war es auch The Dark Knight.
      2x sogar, einmal Englisch und einmal auf Deutsch ;) .
      same here, fand den film extrem geil. Auf englisch kommt er sogar ne ganze ecke besser als auf deutsch.
    • boedt
      boedt
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2008 Beiträge: 2.037
      The Game mit Michael Douglas

      kriegt von mir so 79 von 100

      find ihn eigentlich richtig klasse, nur mit welcher prediction crs die dinge zum schluss geplant hat war dann doch etwas zu übertrieben.
    • realcts
      realcts
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 2.134
      the fountain



      Im 16. Jahrhundert wird der Konquistador Tomas Verde (Hugh Jackman) von der spanischen Königin (Rachel Weisz) in die neue Welt entsandt, um im undurchdringlichen Dschungel des Mayareiches nach dem Baum des Lebens zu suchen.
      In der Gegenwart forscht der Mediziner Dr. Tommy Creo (Hugh Jackman), dessen Frau Izzi (Rachel Weisz) unheilbar an Krebs erkrankt ist, nach neuen Mitteln und Wegen, um die Krankheit zu besiegen. Als er mit dem Mark eines geheimnisvollen Baumes experimentiert und erstaunliche Resultate erzielt, soll ihm das Projekt jedoch entzogen werden.
      Im Jahre 2500 gleitet der Astronaut Tom (Hugh Jackman) in einer riesigen Glaskugel durch die Weiten des Weltalls und hat einen wertvollen Baum mit an Bord. Während seiner Reise wird er immer wieder von mysteriösen Erinnerungen heimgesucht.



      seit dvd-vö landet die scheibe bei mir regelmässig im player...
      der film reisst mich auch nach mehrmaligem ansehen immernoch mit, kann jetzt hier nichma die passenden worte dafür finden ;)
    • Prototype
      Prototype
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 1.407


      omg... wer gibt mir meine Zeit zurück!!!???

      Fantastic Four - Rise of the Silversurfer

      edit: [ ] weiß wie man bilder verlinkt
    • DiscoD
      DiscoD
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 1.424
      Die Geisha




      War ok. Sehr langatmig und die große Spannung kam nie auf. Ich gebe dem Film sehr wohlwollend 5.5/10 Pkte
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Original von Prototype


      omg... wer gibt mir meine Zeit zurück!!!???
      Äh Jessica Alba?

      Thurisaz
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Auch "The dark knight" . Und obwohl ich absolut kein Batman Fan bin: Hammergeiler Film !
      Zuvor Darjeeling limited. Sehr lustig, kann ich nur empfehlen.

    • Dublette
      Dublette
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 2.170
      Original von Dublette
      Hab zuletzt auch The Dark Knight gesehen. Definitiv bester Batman-Film und imo bis jetzt auch bester Film dieses Jahres. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert.
      Und dieses Wochenende gleich nochmal - diesmal auf deutsch.
      Der Joker gefällt mir auf englisch aber noch nen Ticken besser...