KK nur callen?

    • jokerhb
      jokerhb
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 264
      Hi!
      Hätte ich hier preflop UTG+1 mit einem kleineren Raise oder einem Call mit in den Pot ziehen sollen, um einen Side-Pot aufzubauen?!

      Auf dem Flop wäre eine 2/3 bis 3/4 pot size bet for value gefolgt...

      Ist die Betsize auf dem Flop so korrekt oder ist ein isolation Move hier -EV?

      CU
      joker_hb

      Full Tilt Poker, $2 + $0.25 NL Hold'em Sit n' Go, 40/80 Blinds, 7 Players

      UTG: 3,070
      UTG+1: 2,770
      MP: 910
      Hero (CO): 3,210
      BTN: 845
      SB: 1,375
      BB: 1,320

      Pre-Flop: (120) K:diamond: K:club: dealt to Hero (CO)
      UTG folds, UTG+1 calls 80, MP calls 80, Hero raises to 320, 3 folds, UTG+1 calls 240, MP raises to 880, Hero raises to 3,210 and is All-In, UTG+1 folds, MP calls 30 and is All-In

      Flop: (2,260) Q:spade: 5:diamond: J:heart: (2 Players - 1 is All-In)

      Turn: (2,260) A:diamond: (2 Players - 1 is All-In)

      River: (2,260) 7:diamond: (2 Players - 1 is All-In)

      Results: 2,260 Pot
      MP showed J:spade: J:club: (three of a kind, Jacks) and WON 2,260 (+1,350 NET)
      Hero showed K:diamond: K:club: (a pair of Kings) and LOST (-910 NET)
  • 7 Antworten
    • DarthAce
      DarthAce
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.263
      HANDBEWERTUNGSFORUM

      Nachdem schon 2 gelimpt haben ist KK limpen noch schlechter als so schon. Du lockst nur weitere limper an und du willst doch nicht wirklich gegen mehr als 2 spielen?
      Kleiner raisen ist auch schlecht. Selbst den 4 BB Raise finde ich etwas zu klein.
      Von solchen "special moves" ala sidepot aufbauen halte ich in einem 2$ SNG eiegentlich gar nichts.
    • idude
      idude
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 1.463
      er meint nicht, dass er limpen sollte. er fragt, ob er nach seinem raise den reraise von MP auf 880 lediglich callen soll um den 3. im spiel zu halten um gegen den noch einen side pot aufzubauen, oder ob sein allin korrekt war.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      wenn man die chance hat, preflop mit KK allin zu gehen sollte man dies bis auf wenige ausnahmen tun. dies ist keine solche ausnahme. ein slowplay um mehr gegner im pot zu halten finde ich auch nicht optimal. ein gegner - und der möglichst preflop schon allin - reicht mir.
    • pokermatze4
      pokermatze4
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 54
      Original von shakin65
      wenn man die chance hat, preflop mit KK allin zu gehen sollte man dies bis auf wenige ausnahmen tun. dies ist keine solche ausnahme. ein slowplay um mehr gegner im pot zu halten finde ich auch nicht optimal. ein gegner - und der möglichst preflop schon allin - reicht mir.
      Naja, er ist ja eigentlich gar nicht richtig allin, bzw. nur zu einem Viertel seines Stacks gegen den Shortie. Sogesehen müßte die Frage doch berechtigt sein.
      Interessant wäre es doch die beste Spielweise für dieses Beispiel in Abhängigkeit von der Stackgröße des Shorties zu betrachten.
      Z.B. könnte man folgende Fälle betrachten:
      1.) Shortie hat 500
      2.) Shortie hat 880
      3.) Shortie hat 1000
      4.) Shortie hat 1500
      5.) Shortie hat 2000

      Viele Grüße,

      Matthias
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      habe ganz übersehen, dass der shorty ja nur noch t30 zahlen muss und UTG+1 erst 320 investiert hat. so gesehen ist ein flat call des quasi pushes durchaus eine option.
    • jokerhb
      jokerhb
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 264
      Original von shakin65
      habe ganz übersehen, dass der shorty ja nur noch t30 zahlen muss und UTG+1 erst 320 investiert hat.
      Wollte ja auch niemanden langweilen ;-)

      Original von shakin65so gesehen ist ein flat call des quasi pushes durchaus eine option.
      Kannst Du das an hand der Stack-Sizes des Shorties (wie von pokermatze4 vorgeschlagen) konkretisieren?

      Danke!
      joker_hb
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      je größer der stack des shortys desto eher würde ich pushen. je weniger desto eher würde ich versuchen noch einen anderen spieler in der hand zu halten.

      kommt auch drauf an, ob der small stack nur raised und noch einiges an chips übrig hat oder ob er gleich pushed.