Eqity Brerechung

    • Lodorek
      Lodorek
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 49
      habe einige proleme wann ich pushen oder folden soll...hier mal ein beispiel in welcher situation ich mich oft befinde.

      SH
      hero: AKo 100BB
      Villian: 100BB

      villian raised 4BB, mache 3-bet auf 12BB, villian callt.

      pot sind nun 24BB, rest 88BB

      flop 3,7,T

      hero bets 16BB
      villians raised 32BB

      pot 72BB
      Hero hat rest von 72BB

      was nun?

      push, call oder fold?

      wie rechne ich mir das jetzt aus damit meine entscheidung was zu tun leichter fällt?

      nehmen wir noch ein paar gegner typen dazu.

      VPIP20 PFR20 call, push oder fold?
      VPIP30 PFR10 call, push oder fold?
      VPIP45 PFR18 call, push oder fold?
      VPIP55 PFR5 call, push oder fold?
  • 6 Antworten
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      fold
      fold
      fold
      fold
    • TheBrain90
      TheBrain90
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2008 Beiträge: 1.051
      für mich kannst du hier nur folden, denn in nem reraised pot iwrd er einfach zu oft set oder op haben.
      je nach spot ist selbst die conti überflüssig (wenn die gegnerische range z.b. nur aus TT+AK besteht)
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Du hast hier max. 24% Equity.
      Langfristig eher etwas weniger, da er auch hin und wieder ein Set halten wird.
      Also kann der Push nur incl. FEQ +ev sein.
      Nehmen wir an du hast hier longterm noch 20% Equity gegen Villains Broke-Range:

      P(Fold) sei F:

      0= F x 72BB + 0,2 x 128BB x (1-F) - 0,8 x 72BB x (1-F)

      0= 72F + 25,6 - 25,6F - 57,6 + 57,6F

      0= 104F - 32

      Folglich: F = 32/104

      F = ca. 0,3

      Aslo benötigst du mind. 30 % FEQ.
      Im rr Pötten, in denen sowieso die meisten Spieler Straightforward spielen, und auch in Bezug auf die Action, ist dies def. nicht gegeben.

      Daher, klarer Fold! :club:
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      du machst am flop nen bluff mit deiner contibet. warum willst du dann auf gegenwehr pushen? dein gegner sagt dir preflop, dass er ne gute hand hat und auch am flop nicht aufgeben will.

      er hat dann wohl in den allermeisten fällen ein paar, nen guten draw oder den flop getroffen. dass er dich mit ner schlechteren hand wie AQ/AJ/KQ raist, ist doch recht unwahrscheinlich.
    • Tylasgun
      Tylasgun
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2008 Beiträge: 287
      Hallo zusammen,
      bin absolut neu und ich lese bzw. sehe in denn Videos immer etwas in Zusammenhang mit der Equity bzw. mit der daraus resultierenden Berechnung. Ich verstehe immer nur Bahnhof kann mir jemand sagen wo ich einen Artikel darüber finde?
      Die hand wäre nach denn Preflop Signalen für mich auch ein absoluter fold.
      Ja nach Stats meines Gegners würdeich meinem Vorredner absolut recht geben und unter Umständen sogar schon auf die Conti verzichten. Die Frage in meinen Augen ist ja mit was reraist er dich hier, und da denke ich die Fälle das du einen absoluten Idioten findest der hier mit Aj aufs ganze geht ist viel zu selten. Gegen alles andere wie Pairs etc. liegst du hinten.
    • winkiac
      winkiac
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 879
      viel interessanter als vpip/pfr ist der af und der fold to cbet wert des gegners, bei einem thinking gegner der viel moved bluffpush ich . bei den meisten gegnern isses aber en fold.