Überbleibsel von PostgreSQL Datenbank löschen

    • AssImAermel
      AssImAermel
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 436
      Hallo,

      ich musste vor kurzem meinen Rechner komplett neu installieren. Von einer Partition meiner Festplatte (Windows und alle regulären Programme drauf) hatte ich ein Image, dass ich auf die neue Festplatte überspielt habe. Auf einer weiteren Partition befand sich die ganze Pokersoftware (Pokerseiten, Pokertracker, Postgres usw.). Die ging mir verloren und ich musste auf der neuen Festplatte alles neu installieren (Backups von den meisten wichtigen Daten waren vorhanden).

      Ich hatte auf der alten Platte zuletzt 2 Postgres Datenbänke mit Namen TEXAS_HOLDEM und OMAHA. Von OMAHA hatte ich ein Backup, welches ich auf der neuen Platte wiederhergestellt habe, von TEXAS_HOLDEM nicht und da ich in absehbarer Zeit kein Holdem spielen werde, brauche ich diese Datenbank auch nicht.

      Irgendwo hat sich aber die Information über die (ehemalige) Existenz dieser Datenbank festgesetzt. In den Einstellungen von PokerEV und Pokerace HUD (wohlgemerkt: die wurden neu installiert) steht sie auch noch als Datenquelle drin und es gibt bei jedem Start dieser Programme eine Fehlermeldung, weil die Datenbank nicht gefunden wird. Ich habe schon die Registry durchsucht, aber da ist kein Eintrag mit TEXAS_HOLDEM drin.


      Hat jemand eine Idee, wie ich das Ding jetzt wieder los werde ?
  • 2 Antworten