Zuerst mit NL oder PLO anfangen?

    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      Spiele bisher nur FL, will aber mal was anderes pobieren. Sollte ih dazu erst NL anfangen, dami ich ein besseres Gefühl bekomme, wie viel ich in welchen Situationen betten soll?

      Oder spielt das keine Rolle, was braucht man bei PLO für ein Vorwissen, wenn überhaupt?

      Hab mir jetzt schon einige PLO-Artikel durchgelesen und finds eigentlich ganz interessant, weiß nur nicht, ob ich das überhaupt gut spielen kann, wenn ich von FL komme?!
  • 10 Antworten
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Ich komme auch von FL ohen groß NL cash game vorher gespielt zu haben.
      Imo ist das auch schwer vergleichbar, weil PL dann doch n ganzes stück anders ist als NL. Zwar kommen so konzepte wie potcontrol vs protection (die im FL ja gar nicht bzw anders angewandt werden) zum tragen, aber die tatsache das wir eben nur max. potsize raisen können lässt uns doch häufig andere entscheidungen treffen als beim NL holdem.
      Sind nunmal 2 verschiedene, schwer vergleichbare paar schuhe.
      Also ich würde ich mich einfach weiter mit den PLO artikeln beschäftigen, vll. n buch wie das von Hwang lesen (imo sehr gut fün einsteiger um gefühl für das spiel und Handstärken zu bekommen) und dann unten auf PLO $ 5 oder $ 10 anfangen.
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      jo, danke für deine Antwort.

      Werd mir noch die Videos anschaun und dann kanns ja losgehn ;)

      die Spieler auf den Low Limits sind ja auch bestimmt nicht unbesiegbar^^


      ich werds halt mal auf dem untersten Limit bei Titan anfangen, da gibts immer genügend Fische.


      Das Problem ist nur, dass in den Artikeln zu PLO immer von guten, also tighten und thinking Geegnern ausgegangen wird, das kann ich mir bei den niedrigen Limits einfach nicht vorstellen, dass man denen gleihc so starke Ranges geben muss, wie zB. i Artikel "Flopplay-Basic Concepts" beschrieben wird.

      Wie kann man sich da am besten anpassen, bzw. was habt ihr für Erfahrungen gemacht, wie man da spielen muss? Also ich meine jetzt wirklich die ganz niedrigen Limits, ich werde beim untersten anfangen, damit ich mich daran gewöhnen kann, ohne, dass meine Bankroll nennenswerten Schaden nimmt.
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Ich kann dir da den artikel How to beat PLO25 empfehlen, der behandelt die low limits ganz gut.
      Fürs erste ist es auch imo gar nicht falsch sich auf thinking gegner einzustellen.
      Dann gibt man ihnen zwar zu viel credit, aber besser zu viel als zu wenig.
      Was nicht heißt das du zwangläufig dich immer gegen die absoluten nuts spielen sehen solltest, aber wenn wir selber unser spiel fürs erste eher am nupeddel orientieren, sollte dir - abgesehen von der normalen omaha varianz- nix passieren.
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      Original von PokerMarcel87
      Ich kann dir da den artikel How to beat PLO25 empfehlen, der behandelt die low limits ganz gut.
      Fürs erste ist es auch imo gar nicht falsch sich auf thinking gegner einzustellen.
      Dann gibt man ihnen zwar zu viel credit, aber besser zu viel als zu wenig.
      Was nicht heißt das du zwangläufig dich immer gegen die absoluten nuts spielen sehen solltest, aber wenn wir selber unser spiel fürs erste eher am nupeddel orientieren, sollte dir - abgesehen von der normalen omaha varianz- nix passieren.
      vielen dank, der Artikel ist echt top!!

      Da steht, man sollte zu Beginn nur rund 20% der Hände spielen, also die besten 20%, aber welche gehören zu den besten 20%?? Gibts da irgend ne Tabelle dafür oder kannst du mir sagen, wo die Untergrenze jeweils ist?


      Das wäre echt sehr geil, jedenfalls vielen Dank nochmal für deine Hilfe, hat mir wirklich viel gebracht!
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      schau mal in den Sammelthread unter Artikeln, die drehen sich fast alle um die Starthandselektion. Mein Liebling ist
      http://www.bet-the-pot.com/pot-limit-omaha-page35.html
      Ansonsten gibt es noch den von einem pokerstrategy-mitglied, auch ganzn nett:
      http://www.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=20435
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      vielen Dank euh beiden!!

      @SirThomse:
      dein Thread ist ja wirklich gigantisch groß, da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll... =)


      naja, da find ich auf jeden Fall genügend Infos, das ist echt genial.


      Dankeschön, jetzt bin ich zufrieden, habe kine weiteren Fragen mehr =)
    • Sh1LLa
      Sh1LLa
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 7.591
      hab jetzt den thread bis hierher nur überflogen und mag sein dass ich da jetzt was wiederhole, aber ich würde definitiv n bisschen NL cash spielen um quasi in bigbet poker reinzukommen. viele konzepte sind doch ähnlich, du musst dich son bisschen umgewöhnen was handstärken etc angeht aber ansonsten gibt es halt einige sachen die du echt gut übernehmen kannst.
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      Original von Sh1LLa
      hab jetzt den thread bis hierher nur überflogen und mag sein dass ich da jetzt was wiederhole, aber ich würde definitiv n bisschen NL cash spielen um quasi in bigbet poker reinzukommen. viele konzepte sind doch ähnlich, du musst dich son bisschen umgewöhnen was handstärken etc angeht aber ansonsten gibt es halt einige sachen die du echt gut übernehmen kannst.

      ne, du wiederholst eigentlich nichts, du bist der erste, der mir sagt, dass ich zuerst mit NL anfangen soll, was ja eigentlich das Thema des Threads war :)

      Hab jetzt schon n paar Omaha_Artikel gelesen, kann ja nicht schaden, aber da du dich ja deutlich besser auskennst als ich, werd ich deinen Rat befolgen... ;)


      ich werd mir halt die Einsteiger- und Bronze-Artikel von NL durchlesen, das dürfte wohl genügen oder meinst du, ich sollte auch n bisschen NL selbst spielen, bevor ich dann mit PLO anfange oder reicht es aus, die Einsteigerartikel zu lesen und verinnerlichen?
    • Sh1LLa
      Sh1LLa
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 7.591
      definitiv spielen. sachen wie boards lesen, betsizing, pot control etc verinnerlichen.

      gibt natürlich kein patentrezept und ich wollte meinen weg auch nicht als solchen darstellen aber mir hat das denke ich sehr geholfen, weil ich viele sachen ausm NLH gut übernehmen konnte.
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      okay, dann werd ich das auch so machen.

      Danke fr den Tipp =)