Laptopkauf in NY !?

    • GoodKat89
      GoodKat89
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 2.701
      Hey leute,

      ich fahr mitte september für eine woche nach New York :D !
      Da der $ momentan ja immer noch so schön schwach ist, eignet sich so ein urlaub ja super zum shoppen^^.

      meine frage an euch ist jetzt wie es dort mit laptops aussieht und was ihr mir vielleicht empfehlen könnt.

      also ich suche keinen highend laptop! ich will einen den ich fürs pokern und für die uni benutzen kann.
      deswegen sind für mich ne hohe akkulaufzeit und handlichkeit am wichtigsten.

      und ansonsten halt doch noch so standarts wie DvD-laufwerk, w-lan usw.

      zum gamen ist er auf jeden fall nicht ausgelegt, da ich selber n starken pc noch habe.

      was könnt ihr mir da empfehlen und vorallem was gibt es für sachen die ich bei einem kauf in NY beachten muss?
      lohnt es sich überhaupt? was ist mit garantie? zoll? usw. usf.


      danke für eure antworten!
  • 7 Antworten
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      zoll und einfuhrumsatzsteuer fressen den preisvorteil i.d.R. wieder auf

      darüber hinaus: andere tastaurbelegung und netzteil-adapter erforderlich
    • GoodKat89
      GoodKat89
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 2.701
      aber den zoll kann man doch auch austricksen , oder?

      also einfach so tun als ob das ein gebrauchter ist, sprich in laptoptasche mit in den flieger nehmen...

      es werden doch wohl nicht alle passagiere kontrolliert, die einen laptop mitnehmen...
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von GoodKat89
      aber den zoll kann man doch auch austricksen , oder?

      also einfach so tun als ob das ein gebrauchter ist, sprich in laptoptasche mit in den flieger nehmen...

      es werden doch wohl nicht alle passagiere kontrolliert, die einen laptop mitnehmen...
      US-tastatur + US-Netzadapter.....mach das mal dem zoll klar...."hab ich vor jahren gekauft"
      hilft nicht, da du dann einen nachweis (steuerzahlung) erbringen musst - wenn nicht, musste nachversteuern.

      wie in den medien und div. reportagen zu sehen war, werden die us-flieger im mom gnadenlos
      gefilzt.
      gerade bei laptops ist die aufmerksamkeit groß - jeder (!) koffer wird beim ausladen gescannt.

      btw...bei dem wert zieht es in jedem fall eine steuerstrafververfahren nach sich und damit biste
      vorbestraft (also nix mehr mit öffentl. dienst und arbeitgebern die ein poliz. führungszeugnis
      haben wollen).
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      viel spaß in der uni ohne äöüß

      expert play
    • GoodKat89
      GoodKat89
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 2.701
      Original von Crouchinho
      viel spaß in der uni ohne äöüß

      expert play

      wie wäre es mit tastatur umstellen?

      aber nochmal zum generellen, kann das jemand bestätigen was zweery geschrieben hat :( ?

      wenn es wirklich so schlimm ist, könnt ihr mir trotzdem laptops empfehlen die meinen wünschen entsprechen? preisklasse so zwischen 600-700€!
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.527
      Keine Ahnung was man da bezahlt aber Du solltest mal Pauschal MwSt. und Zoll draufschlagen. Wenn sich das immer noch lohnt spricht nicht viel dagegen, schmuggeln würde ich sein lassen. Der Zoll kennt alle Tricks.

      CMB
    • Tran
      Tran
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 213
      Komme auch frisch aus den Staaten. Wurde gar nicht kontrolliert, aber wenn du kontrolliert wirst dann schauen sie sich den Laptop auf jeden Fall an. Meiner Meinung lohnt sich Laptop nicht, Garantie is sicherlich problematisch, scheiß tastatur, und Adapter brauchste auch noch. Spar lieber bei Klamotten oder so.
      Also Zoll austricksen, von wegen den hab ich schon vorher gehabt, kannste auf jeden Fall vergessen.