Pokern illegal?

    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      Wie ist das eigentlich genau?

      Ist Online-Poker oder Live-Poker illegal oder nicht? Bzw. in welchen Staaten ist es legal/ illegal?

      Man hört ja immer wieder hier und da, es sei illegal zu Pokern, weils ein Glücksspiel ist, blabla, aber so ganz genau hab ichs noch von niemandem erfahren, wie die Rechtslage ist.

      Weil wenn Pokern wirklich so ein schlimmer Gestzesbruch wäre, wie kann es dann sein, dass es so viele Casinos und Onlinepokerräume gibt?


      Würde mich mal interessieren, wenn mich jemand aufklären könnte, der genau drüber Bescheid weiß, wärs schön... =)


      Danke schonmal
  • 44 Antworten
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Soweit ich weiß ist Poker in Casinos erlaubt.

      Heimrunden um kleine Geldbeträge sind auch legal, allerdings nicht um hohe Geldbeträge. (Ja, es ist relativ!)

      Zum Onlinepoker ist man sich in Deutschland noch nicht sicher ob legal oder illegal, weil man es sowohl als Heimrunde zählen kann, aber auch als Poker an dem Standort der Pokerplattform. Aber um kleine Geldbeträge ist das alles wohl legal in Deutschland.

      -> Steht so in Pokerbüchern die hier rumliegen. ^^
    • bounced
      bounced
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 2.274
      omg wie wärs mal mit SuFu?? gibts schon ca. 1 mio threads zu und wenns verboten wär, würde hier wohl keiner mehr zocken :rolleyes:
    • YourRedeemer
      YourRedeemer
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.384
      Original von bounced
      omg wie wärs mal mit SuFu?? gibts schon ca. 1 mio threads zu und wenns verboten wär, würde hier wohl keiner mehr zocken :rolleyes:
      Genauso wie keiner gegen das Urheberrecht verstößt?
    • CJohnson
      CJohnson
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 456
      Original von YourRedeemer
      Original von bounced
      omg wie wärs mal mit SuFu?? gibts schon ca. 1 mio threads zu und wenns verboten wär, würde hier wohl keiner mehr zocken :rolleyes:
      Genauso wie keiner gegen das Urheberrecht verstößt?
      Was würde eigentlich mit PS.de passieren wenn Pokern verboten wäre?
      Kann die Seite die Politiker nicht davon überzeugen das Pokern ein Strategiespiel mit unvollständigen Informationen ist,ich finde bei einer gewissen Anzahl von Usern müsste es doch eine interessenvertretung der Pokerspieler vor den Politikern geben.

      Man kann sich doch bestimmt gegen ein Verbot wehren,so sollte es in einer Demokratie sein
    • CJohnson
      CJohnson
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 456
      Bei einem Verbot würden auch Arbeitsplätze vernichtet
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Wieso sollte man sich drüber aufregen, dass Poker verboten werden kann, wenn es doch gar nicht verboten ist und es auch keiner vor hat (Oder hab ich was verpasst?)? O.o

      Ich mein..einfach Langeweile vertreiben oder wie hab ich das zu verstehen? ^^
    • Pokerfox68
      Pokerfox68
      Silber
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 2.371
      Onlinepoker ist doch in D verboten.Interessiert bloss keinen.
    • Obatzda
      Obatzda
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 58
      Hab heute nen Artikel gelesen, dass es schon verboten is (was ja jeder weiß), aber es bei den Behörden noch sehr unklar ist, wie sie an die Sache rangehen sollen. Die Pokeranbieter haben ihren Sitz ja nicht in Deutschland, daher können die Behörden bisher nichts machen bzw. wissen nicht wie. ;) Ich hoffe nur, dass es niemals hart verfolgt wird.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Glücksspiel ist in Deutschland erstmal verboten. Ausser es veranstalten lizensierte Casinos oder es findet in nicht regelmäßigen nicht öffentlichen Runden statt. Völlig unklar ist, ob ein auf der Isle of Man oder Gibraltar lizensiertes Casino damit auch automatisch in D bzw. in D ansässige Spieler lizensiert ist. Darüberhinaus gibt es auch noch kein Grundsatzurteil darüber ob Poker überhaupt ein Glücksspiel ist. Von daher arg unklare Rechtslage und wird deswegen nicht verfolgt. Im übrigen haben Summen überhaupt nichts mit der Legalität von Homegames zu tun. Nach der aktuellen Gesetzeslage sind regelmäßige Partien NL2 verboten, einmalig darf aber locker NL40k gezockt werden.
    • CJohnson
      CJohnson
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 456
      Es gibt ne Lobby für Arbeitnehmer genannt Gewerkschaft,warum nicht auch eine Lobby für Pokerspieler?
    • PplusAD
      PplusAD
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 391
      Pokern war schon seit langem Grauzone.
      Seit Januar 2008 ist Online Glücksspiel ( bei nicht staatlichen Anbietern) in Deutschland offiziell verboten.

      Da sich aber keiner auskennt ob Poker denn nun Glücksspiel ist und auch die
      Justiz selber etc vollkommen keine Ahnung von der Materie Poker hat... kümmert es derzeit zum Glück keinen Menschen.
    • PplusAD
      PplusAD
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 391
      Wobei ich mich immer noch frage wie ein menschliches Wesen das bis 3 Zählen kann ernsthaft der Meinung sein kann , das Poker zum Großteil pures Glück ist ...

      bei genügendem BR management und entsprechendem strategie input sollte doch selbst dem dümmsten klar werden , das hier sehr große Einflussmöglichkeit auf die Ergebnisse des Pokerns besteht und ab einer gewissen samplesize der Glücksanteil sehr sehr gering wird >_<
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      klar ist onlinepoker in deutschland illegal..und weiter?
    • CJohnson
      CJohnson
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 456
      Original von PplusAD
      Wobei ich mich immer noch frage wie ein menschliches Wesen das bis 3 Zählen kann ernsthaft der Meinung sein kann , das Poker zum Großteil pures Glück ist ...

      bei genügendem BR management und entsprechendem strategie input sollte doch selbst dem dümmsten klar werden , das hier sehr große Einflussmöglichkeit auf die Ergebnisse des Pokerns besteht und ab einer gewissen samplesize der Glücksanteil sehr sehr gering wird >_<
      Tja,da nun mal einige Politiker nicht mal bis 3 Zählen können,ist es schwer sie davon zu überzeugen das Pokern=Stategie ist

      Sonst hätten wir ja keine Grauzone
    • staz73
      staz73
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 55
      Original von PplusAD
      Wobei ich mich immer noch frage wie ein menschliches Wesen das bis 3 Zählen kann ernsthaft der Meinung sein kann , das Poker zum Großteil pures Glück ist ...

      bei genügendem BR management und entsprechendem strategie input sollte doch selbst dem dümmsten klar werden , das hier sehr große Einflussmöglichkeit auf die Ergebnisse des Pokerns besteht und ab einer gewissen samplesize der Glücksanteil sehr sehr gering wird >_<
      Obwohl wir uns immer feuen, wenn wir Leute am Tisch haben, die nicht bis drei zählen können...
    • Doener5dm
      Doener5dm
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 382
      Original von CJohnson
      Bei einem Verbot würden auch Arbeitsplätze vernichtet
      das verbot von diesen kleinen 15€ turnieren hat mich meinen arbeitsplatz gekostet......
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      also gut, es scheint wohl illegal zu sein, aber dem geht niemandem nach wenn ich das richtig deute. Dann besteht ja keine Gefahr, dass irgendwas passiert ;)


      Also heiter weiter......


      Danke für Eure Antworten.
    • KingBuzzo666
      KingBuzzo666
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2007 Beiträge: 171
      Original von PplusAD
      Wobei ich mich immer noch frage wie ein menschliches Wesen das bis 3 Zählen kann ernsthaft der Meinung sein kann , das Poker zum Großteil pures Glück ist ...

      bei genügendem BR management und entsprechendem strategie input sollte doch selbst dem dümmsten klar werden , das hier sehr große Einflussmöglichkeit auf die Ergebnisse des Pokerns besteht und ab einer gewissen samplesize der Glücksanteil sehr sehr gering wird >_<
      fürs Gesetz wird poker aber immer ein Glücksspiel bleiben. Hier geht es nicht um pures Glück oder geringem Glücksanteil. Es ist einfach so das beim poker auch der schlechtere gewinnen kann, und das mit Glück.
      Ungefähr so als wenn nach einem Hundertmeterlauf der erste und der zweite nocheinmal best of three Schnick Schnack Schnuck um die Goldmedaille machen würden
    • martin123
      martin123
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 464
      Original von KingBuzzo666
      fürs Gesetz wird poker aber immer ein Glücksspiel bleiben. Hier geht es nicht um pures Glück oder geringem Glücksanteil. Es ist einfach so das beim poker auch der schlechtere gewinnen kann, und das mit Glück.
      Ungefähr so als wenn nach einem Hundertmeterlauf der erste und der zweite nocheinmal best of three Schnick Schnack Schnuck um die Goldmedaille machen würden
      i like :heart: