Rückschläge ??!!

    • urismo
      urismo
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 14
      Hallo erstmal ... !

      Habe ein kleines bis mittelschweres Problem.

      Also ich Poker jetzt seid drei Monaten, bin also noch ein großer Anfänger. Ich habe mich bei Poker-Strategy sowie durch drei Bücher durch gelesen und eigentlich kapier ich auch was da so alles drin steht.

      Nun aber zu meinem Problem. Ich habe in diesen drei Monaten schon ca. 250 € verzockt. Irgendwie läuft alles bei mir ne Zeit lang gut und dann auf einmal kommt der Absturz (wobei ich auch weis wo meine Fehler liegen).

      Jetzt zu meiner Frage ! Ich überlege gerade ob es sinnvoll ist wieder Geld auf zu laden oder ob ich es einfach lasse und das Pokern aufgebe, da ich schließlich schon viel verloren habe.

      Wie war es bei euren Anfängen? Habt ihr auch Lehrgeld bezahlt (wenn ja wieviel) oder ratet Ihr mir das ich es lieber lassen sollte ?

      Würde mich über ernstgemeinte Antworten freuen.

      Danke und

      cu
  • 8 Antworten
    • cari1000
      cari1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 203
      ne probier es weiter wechsel mal die spielart oder geh ein limit runter . Ich habe am anfang auch einiges verballert und lehrgeld bezahlt. irgendwann habe ich mich dann auf eine spielart festgelegt und mich richtig damit b efasst und seitdem läufts. Spiel jetzt sng und mtts. pokern soll spass machen probiers aus
    • primorac
      primorac
      Black
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 12.414
      Die Frage ist halt was die regelmäßigen Rückschläge sind. Du sagst du weißt wo deine Fehler liegen. Wenn du immer wieder broke gehst dann schätze ich einfach mal auf die beiden Standardprobleme "Tilt" und "Bankrollmanagement". Ich bin mit den 50$ Startgeld auch broke gegangen. Dann hab ich per interaccount Transfer nochmal 50$ von jemandem bekommen und damit ging's dann immer aufwärts. Mit dem hier angebotenen Content gibt es meiner Meinung nach wirklich nur zwei Dinge die du beachten mußt um "unbrokebar" zu sein.
      1) Bankrollmanagement
      2) kein Tilt / immer Disziplin.

      Wenn du der Meinung bist dass du diese Probleme mittelfristig nicht in den Griff kriegst würde ich von einer weitern Einzahlung absehen.

      lG
      Primorac
    • urismo
      urismo
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 14
      Danke für die schnelle Antwort.

      Ja klar macht mir Pokern Spaß, deswegen bin ich ja auch grad vor dieser schwierigen Entscheidung. SNG`s liegen mir eigentlich auch ganz gut nur ich will eben nicht so enden wie manche die ihre Miete beim Pokern verschießen
    • Phati
      Phati
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 801
      Die ersten 50$ von ps.de hab ich auch verzockt. Ich habe mich über n anderen affiliate hochgespielt, aber nie selber eingezahlt.

      Wenn du schon 250€ verzockt hast machst du scheinbar was falsch. Was für ein Limit/Variante spielst du denn? Ansonnsten viel content nutzen, hände posten und viel spielen. Evtl. hast du ja auch einen Freund der dir mal über die Schulter schauen kann.
    • urismo
      urismo
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 14
      Also das mit dem tilt sein trifft bei mir eigentlich nicht so ein. Meine Fehler sind das mein Bankrollmanagment nicht in Ordnung war und das ich denke ich mal zu viel in den Flop investiert habe
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Also ich bin am Anfang von 50$ auf 43$ gefallen, da dachte ich damals ich wäre der schlechteste Spieler der Welt, mitlerweile weiss ich natürlich, dass das grad mal 70BB waren und eigtl überhaupt nicht der Rede wert.
      Wenn du glaubst dich in Zukunft an das BRM halten zu können und weiterhin lernwillig bist sehe ich eigtl keinen Grund es nicht nochmal zu versuchen.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von urismo
      Habt ihr auch Lehrgeld bezahlt (wenn ja wieviel)
      Nein! Ich (und viele andere hier) habe mit 5$ von Pokerstrategy.de auf Pokerstars begonnen und niemals eigenes Geld eingezahlt.
    • urismo
      urismo
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 14
      Ok na gut dann bedank ich mich mal für eure Antworten.

      Ich werde es denke ich mal mit einer kleinen Einzahlung noch mal porbieren.

      Kennt Ihr zufällig noch gute Bonusaktionen bei PokerStars ?

      danke

      bye