Vorladung Urheberrechtsverletzung

    • Eltobs
      Eltobs
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 328
      Hi,

      nun ist die Kacke am dampfen! Hab gestern Post von der Polizei bekommen. Die schickte mir eine
      Vorladung zu einer Vernehmung als beschuldigte Person in der Ermittlungssache

      Vergehen gegen das Urheberrechtsgesetz

      Ereignisort: meine Adresse
      Ereigniszeit: 16.07.08 - 26.07.08

      Die Vorladung wäre nächsten Donnerstag.



      Ich denke mal es geht ums Saugen von Filmen oder Musik. Wohne in einer 3 Mann WG, allerdings ist der Telefonanschluss nur auf 2 Leute angemeldet und diese 2 Leute haben beide diesen Brief bekommen.

      So, nun meine Fragen:

      Wie sollte ich eurer Meinung nach vorgehen?

      Habe gelesen, man solle die Vorladung auf jeden Fall absagen um sich nicht versehentlich selbst zu belasten.

      Wie bekomme ich dann aber raus, um wessen Urheberrechte es sich handelt etc.

      Falls es zu einer Geldstrafe kommen sollte, wie kann ich mich dagegen wehren bzw. in welcher Höhe wird sie ausfallen?

      Sollte ich auf jeden Fall einen Anwalt einschalten?

      Ich selber habe schon länger keine Filme mehr runtergeladen, Musik eher selten. War in dem o.a. Zeitraum auch 3 Tage nicht dagewesen..
  • 28 Antworten
    • TimboTombo
      TimboTombo
      Global
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 855
      In der Vorladung steht i.d.R der Tatbestand, die Uhrzeit, wann wo wie weshalb.

      Wenn das da nicht drin steht, alles ignorieren.
    • Xcitus
      Xcitus
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.090
      Also, als erstes mal nen guten Anwalt raussuchen.
      Zu ner Vorladung zur Polizei musst du nicht erscheinen.
      Dann würd ich mal den PC gescheit sauber machen.
    • TimboTombo
      TimboTombo
      Global
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 855
      Original von Xcitus
      Also, als erstes mal nen guten Anwalt raussuchen.
      Zu ner Vorladung zur Polizei musst du nicht erscheinen.
      Fuer sowas laecherliches braucht man keinen Anwalt, schon gar nicht einen guten.
    • benn1
      benn1
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.120
      sicherheits halber mal, die "urheberrechts verletzenten sachen" entfernen..
      und gl hf, habs selbst noch nicht durch gemacht, und studiere auch kein jura, nur von freunden mitbekommen, dass ihre wohnung nach weiteren belasteten material durchsucht wurde ..
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Nicht hingehen, sondern freundlich ohne Angabe von Gründen absagen.

      Anwalt nehmen. Über den Anwalt Akteneinsicht fordern.

      Dann weitersehen.
    • BobDole
      BobDole
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2008 Beiträge: 2.728
      Original von Eltobs
      Ich selber habe schon länger keine Filme mehr runtergeladen, Musik eher selten. War in dem o.a. Zeitraum auch 3 Tage nicht dagewesen..
      was heisst schon länger?
      seit dem 01.01.08 gelten ja die neuen urheberrechtsgesetze, soll heissen dass es nun auch illegal ist sich was runterzuladen was rechtlich geschützt ist, und nicht wie zuvor nur das anbieten/uploaden.

      und an sich würde ich mich es machen wie korn es geschrieben hat...
      absagen, anwalt , und dann nachforschen worum es da geht....
      mfg
      BobDole

      P.S. Yes , nach Korn gepostet...:P
    • Eltobs
      Eltobs
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 328
      Original von Korn
      Nicht hingehen, sondern freundlich ohne Angabe von Gründen absagen.

      Anwalt nehmen. Über den Anwalt Akteneinsicht fordern.

      Dann weitersehen.
      hast du auch schonmal so einen brief bekommen?

      werde jetzt erstma meinen rechner "säubern" und dann nen anwalt kontaktieren. vielen dank für die tips!
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von Eltobs
      Original von Korn
      Nicht hingehen, sondern freundlich ohne Angabe von Gründen absagen.

      Anwalt nehmen. Über den Anwalt Akteneinsicht fordern.

      Dann weitersehen.
      hast du auch schonmal so einen brief bekommen?

      werde jetzt erstma meinen rechner "säubern" und dann nen anwalt kontaktieren. vielen dank für die tips!
      Würde den Rechner vllt irgendwie "entfernen" und nach dem Verfahren erst wieder auftauchen lassen.

      Weiss nicht ob einfaches "säubern" reicht damit die polizei keine beweise findet...
    • Eltobs
      Eltobs
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 328
      hab noch ne 2. platte mit vista am laufen und nen raid0 mit xp. werd einfach die beiden raid-platten raus nehmen. vista is noch frisch installiert und original und somit sowieso alles legal. einfacher gehts glaub ich nich ;)
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von Eltobs
      hab noch ne 2. platte mit vista am laufen und nen raid0 mit xp. werd einfach die beiden raid-platten raus nehmen. vista is noch frisch installiert und original und somit sowieso alles legal. einfacher gehts glaub ich nich ;)
      ausser die Ermittler lesen hier mit ;)

      viel Glück...wird denke ich keine große Sache
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Da ich auch schon 2006 damit in Berührung kam, mal meine Erfahrungen..

      Zum Nachlesen: http://www.gvu.de/25_21_UPDATE_20_00_Uhr_24_01_06.htm ;)

      Generell denke ich nicht das es um Downloads geht, weil dann kommen sie persönlich vorbei und nehmen dein PC, Laptop, CD's etc. mit. Muss ja bewiesen werden, dass du Stuff geladen hast.

      Nach ein paar Tagen haben die sich gemeldet und gefragt, ob sie das Verfahren fallen lassen sollen. Gecryptete Festplatten machen halt zu viel Arbeit.
    • djexcell79
      djexcell79
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 114
      hallo,hatte das selbe problem und hab einfach einen anderer sauberen rechner hingebracht und alles war ok.
    • Smorpher
      Smorpher
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 498
      bist du denn sicher, dass es um piraterie geht?
      ich hab mal ne anzeige wegen einer kunst-urheberrechtsgesetz-verletzung gekriegt, weil ich auf ner stufenfahrt einen mitschüler, der das nicht wollte gefilmt hab. Ein Freund hat das Video dann in der Stufe zum selbstkostenpreis "veröffentlicht" und auch der wurde deshalb angezeigt. ist aber nie zu nem Prozess gekommen, gab nur halt die blöden anwaltskosten und ne verwarnung..
    • Eltobs
      Eltobs
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 328
      nee sowas kann nich sein, habe eigentlich auch nix im internet (foren, bilder) gepostet was irgendwie urheberrechtliche verletzungen darstellen könnte!
      hab grad mal geguckt, mein mitbewohner hat wohl hancock gezogen in ner richtig miesen quali. ich selbst nur nen spiel, was auch noch defekt war weil ich bei der installation nen fehler hatte. der dritte im bunde meint er habe in der zeit gar nix geladen, muss ihm das auch erstma so glauben. so wohnung is schon fast sauber
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Original von djexcell79
      hallo,hatte das selbe problem und hab einfach einen anderer sauberen rechner hingebracht und alles war ok.
      lol...gut zu wissen, dass man so leicht rauskommt :)
    • Eltobs
      Eltobs
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 328
      Original von Furo
      Original von djexcell79
      hallo,hatte das selbe problem und hab einfach einen anderer sauberen rechner hingebracht und alles war ok.
      lol...gut zu wissen, dass man so leicht rauskommt :)
      sorry aber für so leichtgläubig halte ich die deutschen beamten nicht.
    • MrSteele
      MrSteele
      Einsteiger
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 49
      Die deutschen (Polizei)-Beamten sind so dumm, die glauben dir wenn du sagst ein N-Gage isn Gameboy und lassen dich dein Handy mit in die Zelle nehmen.
    • Eltobs
      Eltobs
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 328
      jo, auch egal. tut hier ja jetzt nix zur sache! bräuchte mal nen hinweis von nem (angehenden) juristen, gibt ja nen paar im forum.. ;)
    • CuCbKu
      CuCbKu
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.511
      Original von Eltobs
      jo, auch egal. tut hier ja jetzt nix zur sache! bräuchte mal nen hinweis von nem (angehenden) juristen, gibt ja nen paar im forum.. ;)
      up
    • 1
    • 2