tagebuch ohne namen |>>nl100sh<<|

    • bounced
      bounced
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 2.274
      hi,

      hmm ja wo fang ich an, gibt eigentlich nicht viel zu erzählen, hab die 50$ damals recht schnell verdonkt, dann bei einem ipoker skin mit nem 10$ no deposit bonus neu angefangen mit der sss auf nl10. irgendwann war ich dann mit der sss auf nl50 angekommen und bin dann auf nl20sh gewechselt, also so die standardline, die viele hier gehen. nach cashouts, dies das, roulette mit martingale :D , hab ich dann irgendwann die br für nl100 gehabt. vor ein paar wochen wars dann soweit, zum ersten mal ne 5 digit bankroll, aaaaber leider meint es der pokergott seitdem nicht mehr so gut zu mir und es kam der down von ca. 20 stacks, z.T. nl200, was schon weh tut, die stacks auf dem höheren limit zu verlieren und zum teil nl100.
      mir ist dann klar geworden, dass ich vorher schon nen ziemlichen upswing hatte, waren 5ptbb über 60k hands beim 9-12 tabling und das sich mein spiel dadurch schon krass verschlechtert hat und ich damit auf nl200 einfach hart faile. deshalb fang ich jetzt hier mal ein tagebuch an, um mich besser zu kontrollieren, das bisschen tilt auch noch abzustellen und mein spiel zu verbessern. werd mir 5k als ausgangsbankroll lassen und den rest auscashen, also mit 50 stacks auf nl100 starten. also grob mal die ziele:

      - nicht mehr als 4 tische gleichzeitig
      - mehr notes machen
      - erst aufsteigen, wenn ich confident für nl200 bin, ob das nun mit 10k oder mit 30k ist, ist erstmal egal


      hier noch der obligatorische graph:
  • 1 Antwort