SSS auslassen?

    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      hoffe der Thread wurde nicht schon 500mal gepostet^^

      Ich hab mit FL angefangen und will nun mal n bisschen NL probieren. Bisher hab ich nur FL gespielt, bin also absoluter NL Fish...


      Hab mir jetzt mal die ganzen Einsteiger- und Bronzeartikel durchgelesen und die Einsteigervideos angeschaut und hab irgendwie nicht so großen Bock auf SSS :D


      Also von der Bankroll her reichts auf jeden Fall für kleine Limits ( ich will und muss ja eh unten anfangen, damit ich mich dran gewöhnen kann ). Oder sollte man auf jeden Fall erst mal SSS spielen, damit man sich mit dem Spiel vertraut macht?
  • 28 Antworten
    • BigLixNo1
      BigLixNo1
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.716
      naja SSS und BSS haben überhaupt nix gemeinsam!!!!

      viele spielen am Anfang SSS um eine BR für BSS zu erspielen.
    • ursusmm
      ursusmm
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2008 Beiträge: 5.871
      Du kannst ruhig mit BSS anfangen. Hab ich auch so gemacht. Nach 2k Händen und -12$ einfach kein Bock mehr auf SSS gehabt. Hab dann erstmal alle Beiträge gelesen und Videos angeschaut. Läuft jetzt eigentlich ganz gut. Macht auf jeden Fall mehr Spaß als SSS. Ist halt richtiges Poker ;)
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      SSS is eh nur für loser
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      Original von Lance
      SSS is eh nur für loser

      :D :D :D

      mir kams halt sehr langweilig vor, als ich die Strategieartikel und Vids gelesen/geschaut hab.

      Wenn ihr sagt, dass man es nur spielt, um eine BR für die BSS aufzubauen, dann kann ih mich ja auch sofort an die BSS waen, die BR habe ich ja wie gesagt schon.


      Außerdem find ichs halt LEICHT MERKWÜRDIG, wenn man mit Freunden in ner privaten Runde pokern will ( meist ja NL ) und dann daherkommt uns nach 5 Händen sagt ( nach einem gewonnenen AllIn ), man will bitte auscashen und neu nachkaufen, weil sonst die SSS nicht funtioniert :D


      wenn irgendwer mir noch dringend anraten will, jetzt sofort mit der BSS zu beginnen, dann bitte schnell, sonst bin ich schon pleite, wenn Euer Rat kommt ;(

      ne spaß beiseite, aber ne Einschätzung von nem Coach oder anderem "Verantwortlichen" von PS.de wäre top, wenn er grad zufällig vorbeischaut...


      danke für eure Tipps
    • Adstriker87
      Adstriker87
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 4.848
      hab auch mit bss angefangen, weil ich sss zu langweilig fand. ist bei entsprechender br kein prob.
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      besonders mit FL erfahrung sollte das kein problem sein, da man da in der lage sein sollte, auch postflop zu spielen und sich nicht nur auf seine preflop pushes verlassen muss.
    • I3ase
      I3ase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 708
      Hab knapp nen halbes Jahr SSS gespielt und muss sagen dass es mir eher geschadet hat. Bin viel zu nitty. Mir fällts unheimlich schwer looser als 15/12 zu sein(sh).
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      tja richtig SSS spielen können die meisten halt net...ist nur was für pros :D also lass es lieber aus
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      Original von Hasgar
      tja richtig SSS spielen können die meisten halt net...ist nur was für pros :D also lass es lieber aus

      :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


      Wobeis mich jetzt schon anspornen würde, SSS zu spielen, nachdem was du gesagt hast :D

      ne Spaß beiseite, ich werd jetzt BSS sielen, aber nicht wegen deinem Rat, sondern wegen den anderen :D



      Denke SSS kann doch auch kaum profitabel sein auf den hohen Limits, weil es da ja alle kennen sollten und die Gegner einfach immer folden, wenn du raist, wenn sie keine Premiumhand halten...dann gewinnt man bei SH zwar die Blinds, aber da man ja weniger als 16,67% der Hände spielt, macht man doch langfristig fast zwangsläufig Verlust, weil man ja in 6 Händen die Blinds selber auch 1 mal zahlt, oder?? Gut, wahrscheinlich wird man dann looser als SSS-Spieler, wenn man merkt, dass der Tisch sehr tight ist, aber denke, dass ist schon ein wages Unterfangen, oder?
    • Deidara
      Deidara
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 5.157
      Original von KingofQueens08

      Denke SSS kann doch auch kaum profitabel sein auf den hohen Limits, weil es da ja alle kennen sollten und die Gegner einfach immer folden, wenn du raist, wenn sie keine Premiumhand halten...dann gewinnt man bei SH zwar die Blinds, aber da man ja weniger als 16,67% der Hände spielt, macht man doch langfristig fast zwangsläufig Verlust, weil man ja in 6 Händen die Blinds selber auch 1 mal zahlt, oder?? Gut, wahrscheinlich wird man dann looser als SSS-Spieler, wenn man merkt, dass der Tisch sehr tight ist, aber denke, dass ist schon ein wages Unterfangen, oder?
      Die SSS ist auf jedem Limit profitabel, nur halt eben nicht mehr mit der Standardstrategie...SSSler stealen / restealen mehr als BSSler und man spielt nicht nach irgendeinem chart, sondern adapted je nach Gegner und loosed dann entsprechend auf...Es gibt durchaus einige BSSler die tigher spielen als so mancher SSSler
    • humpf
      humpf
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 1.331
      Original von Lance
      SSS is eh nur für loser
      #542
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      Original von Deidara
      Original von KingofQueens08

      Denke SSS kann doch auch kaum profitabel sein auf den hohen Limits, weil es da ja alle kennen sollten und die Gegner einfach immer folden, wenn du raist, wenn sie keine Premiumhand halten...dann gewinnt man bei SH zwar die Blinds, aber da man ja weniger als 16,67% der Hände spielt, macht man doch langfristig fast zwangsläufig Verlust, weil man ja in 6 Händen die Blinds selber auch 1 mal zahlt, oder?? Gut, wahrscheinlich wird man dann looser als SSS-Spieler, wenn man merkt, dass der Tisch sehr tight ist, aber denke, dass ist schon ein wages Unterfangen, oder?
      Die SSS ist auf jedem Limit profitabel, nur halt eben nicht mehr mit der Standardstrategie...SSSler stealen / restealen mehr als BSSler und man spielt nicht nach irgendeinem chart, sondern adapted je nach Gegner und loosed dann entsprechend auf...Es gibt durchaus einige BSSler die tigher spielen als so mancher SSSler

      ja, das habe ich mir schon gedacht, trotzdem hrmpf...am Anfang find ichs jedenfalls langweilig, weil man einfach nicht viel macht, fast immer push oder fold eigentlich
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Beide Strategien haben ihre Vor,- und Nachteile und man muß einfach sehen welche einem mehr liegt. Die fehlende Action bei SSS gleicht man für gewöhnlich einfach mit mehr Tischen aus. Wobei mir persönlich BSS auch mehr zusagt
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      fehlende action? ich will ja nich sagen dass SSS die komplexeste spielweise ist, aber an action fehlts garantiert nicht ^^
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      Original von IngolPoker
      fehlende action? ich will ja nich sagen dass SSS die komplexeste spielweise ist, aber an action fehlts garantiert nicht ^^
      mit ungefähr jeder der 8% spielbaren hands am flop oder turn allin zu sein ohne jegliches nachdenken würd ich nich als action bezeichnen (auch wenn man einer der Ps.de-Rakeroboter/150k hands im Monat-Breakevenspieler ist die 20+ tische spielen und alle paar Minuten allin sind ist und bleibt es stupide und langweilig)

      des macht vll nem kleinkind spaß oder nem schimpansen...
    • sbob2000
      sbob2000
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 23
      Original von Lance
      Ps.de-Rakeroboter
      Mal im Ernst: Dieses "Schema F"-spielen könnte man doch automatisieren? Wenn genügend Leute da spielen könnte das doch auch locker ne Software machen...
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      Original von sbob2000
      Original von Lance
      Ps.de-Rakeroboter
      Mal im Ernst: Dieses "Schema F"-spielen könnte man doch automatisieren? Wenn genügend Leute da spielen könnte das doch auch locker ne Software machen...
      natürlich könnte man für sowas auch bots schreiben. wären imo auch mindestens bis nl1k marginale winner. sollte im vergleich zu anderen bots (wie zb fl hu) auch sehr einfach sein.
    • humpf
      humpf
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 1.331
      Original von Lance
      Original von sbob2000
      Original von Lance
      Ps.de-Rakeroboter
      Mal im Ernst: Dieses "Schema F"-spielen könnte man doch automatisieren? Wenn genügend Leute da spielen könnte das doch auch locker ne Software machen...
      natürlich könnte man für sowas auch bots schreiben. wären imo auch mindestens bis nl1k marginale winner. sollte im vergleich zu anderen bots (wie zb fl hu) auch sehr einfach sein.
      Die Software verliert aber.

      SSS ist für Loser
    • primorac
      primorac
      Black
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 12.414
      Original von Lance
      natürlich könnte man für sowas auch bots schreiben. wären imo auch mindestens bis nl1k marginale winner. sollte im vergleich zu anderen bots (wie zb fl hu) auch sehr einfach sein.
      Ja klar, NL FR Bots sind deutlich leichter zu schreiben als FL HU. Und auf NL1K ist man mit Standard-SSS-SHC Winner. :D

      lG
      Primorac
    • 1
    • 2