Outs am Turn

    • PapaBlues
      PapaBlues
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 111
      Ist vielleicht nur eine theoretiscfhe Frage.
      Angenommen ich bin am Turn mit 2 Gegnern und das Board ist zweifarbig,
      das heisst, es sind 2 FD möglich.
      Würde ich in diesem Fall mit 18 Outs die gegen mich sein könnten rechnen,
      oder ist das zu pessimistisch, da ein FD aus einem BDFD entstanden sein müsste?
      Wenn ja, wie viele Outs wären realistisch?

      Vielen Dank für Eure Antworten.
  • 1 Antwort
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Theoretisch wären 18 Outs gegen dich möglich. Trotzdem würde ich mir nicht viele Gedanken darüber machen, es ist unwahrscheinlich das 2 Gegner auf unterschiedliche Flushes drawen. Generell mache ich mir eigentlich selten Gedanken über die Outs die meine Gegner haben könnten (zumindest nicht über die kumulierten). Falls du selbst auf eine Hand drawst würde ich die Gefahr von 2 Flushdraws auch nicht extra discounten, 1 Mal auf die Gefahr von einem FD zu discounten ist mMn völlig ausreichend.

      Edit: Je mehr Gegner du hast, desto wahrscheinlicher wird natürlich das Szenario. Außerdem ist ein ähnlicher Fall auf 2 oder 3-Straight Boards deutlich wahrscheinlicher. Es wird häufig auf 2 unterschiedliche Straights gedrawt als auf 2 unterschiedliche Flushes.