Party+Neteller

    • freeseil
      freeseil
      Global
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 78
      Hallo,

      habe nun schon mehrfach mit Hilfe von Neteller Geld zwischen verschiedenen Poker-Plattform hin und her transportiert. Dabei ist mir z.b. vor folgendes aufgefallen: Ich habe vor kurzem 2000 Dollar bei Fulltilt ausgecashed und diese anschließend bei Party eingecashed. Dabei gingen mir ca 120 Dollar allein durch diese Transakion verloren. Ich vermute, dass kommt dadurch zustande, dass mein Neteller Konto in Euro geführt ist und deswegen immer zu einem schlechten Kurs umgerechnet wird ( wahrscheinlich sogar 2x). Weiß jemand ob ich mit dieser Vermutung richtig liege oder haben andere, die ihren Neteller Account in Dollar führen die selben Probleme? Falls ja kann man das nachträglich noch umstellen?
      Falls nicht müsste ich mir wohl auch einen account bei moneybookers machen, den ich dann von vorneherein in Dollar führe.
  • 5 Antworten
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.355
      ja, die verluste beim umrechnen der währung sind leider normal.
      zum hin- und herschieben von kohle zwischen den pokerseiten musst du dir nen nt- oder mb-account in der gleichen währung wie die pokerkonten machen. ich z.b. habe nt in $ zum hin- und herschieben und mb in € für auszahlungen auf mein bankkonto.
    • freeseil
      freeseil
      Global
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 78
      okay. danke sehr. Aber eine Frage noch. Du scheinst dann ja hinzugehen und alle transfers zwischen pokerseiten mit nt zu machen. Wenn du aber mit mb auf dein Bankkonto auscashen willst, musst du doch das geld erstmal von nt auf mb schaffen. Dabei geht doch bestimmt auch ne Menge Schotter aufgrund der Wechselkurse verloren. Oder verstehe ich da was falsch?
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.355
      alle Transaktionen zwischen den Pokerseiten mache ich mit Neteller in $, alle Pokerkonten sind in $.

      Wenn ich mir mal was auszahlen will, dann schiebe ich die Kohle auf Titan, denn da hatte ich einmal mit Moneybookers (in €) das Minimum eingezahlt (afaik 20€). Von Titan dann zu Moneybookers, die wechseln das dann um (inkl. Kursverlust) und von Moneybookers aufs Bankkonto für 2$ (oder irgendwas in dem Dreh?) Gebühr. Dieser Weg ist afaik der günstigste, wenn die Pokerkonten in $ geführt sind.
    • Smeagoli
      Smeagoli
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 1.742
      ich machs folgendermaßen:
      Neteller in €, party in €, pokerstars geht ja nur in Dollar. Party und Pokerstars bieten die Möglichkeit direkt aufs Bankkonto auszucashen, wobei Pokerstars keine Wechselgebühren nimmt meines Wissens und wenn ich auf Pokerstars per netteller eincashe, dann gehts von neteller per € ab und pokerstars rechnet dann ohne Gebühren um und schreibens in Dollar gut zum gleichen kurs wie sie auch wieder rückrechnen wenn ich auf mein bankkonto oder zu Neteller zurück in € auscashe ( aufpassen nur, das bei der Auszahlung in Währung € eingestellt ist bei Stars), sonst kostets beim Ankommen auf neteller ( die nehmen dafür nämlich gebühren) wieder beim € netelller konto die Währungsumrechnungsgebühr, oder auscashen dann aufs Bankkonto auch ohne Wechselgebühren, das einzige Unvorhersehbare ist die Dollar-€ Kurs Schwankungen, da ist aber auch ein + drin, genau so wie ein evtl. - . Das teure an deinen transaktionen ist meiner vermutung nach nicht evtl. gebühren der pokeranbieter, sondern dein neteller. Stell dein neteller auf € um ( so wie dein Bankkonto) und du dürftes keine Wechselgebührenverluste mehr haben. Und wenn du aufs Konto auscashst nimm den direkten Weg ohne Neteller, geht schneller und ist günstiger. Und im Zweifelsfall gibts ja noch die paysafe Einzahlungsvariante, holste dir bei aral tankstellen z.B. ne paysafe, eincashen und ist sofort gutgeschrieben ohne auch nur 1 cent Verlust.

      Als ich mein neteller noch in $ hatte ist mir das auch unangenehm aufgefallen und dann hab ich nachgeschaut, wer den Löwenanteil meines Verlustes einbehalten hatte und es war Neteller. Seit ich Neteller in € führe ist der verlust marginal.
    • qw4p0
      qw4p0
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 392
      @freeseil: Habe mich erst vor kurzem bei Neteller angemeldet und meine gelesen zu haben, dass man die Führungsart ($ oder €) einmalig umstellen lassen kann. Ich glaube mit einer email an den Kundenservice/Support.

      Andere Frage: Ich führe alle meine Pokerplattformen in €, kostet mich dann ein auscashen auf Neteller Gebühren? Führe Neteller ebenfalls in Euro. Und wie stehts mit einer Überweisung von Neteller auf mein Bankkonto?