2 kranke Fragen

    • Grinsemann1
      Grinsemann1
      Silber
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 88
      Hab letztens mit paar Freunden ordentlich getrunken und so nach 8 Bier etwa kam über allerlei umwege eine hitzige Diskussion zustande in ders um 2 ziemlig kranke Fragen ging.
      1.Würdet ihr lieber schnell und relativ schmerzlos sterben z.B. unerwarteter Genickschuss oder solange gefoltert werden bis ihr entscheidet euch umzubringen?
      2.Würdet ihr lieber eure Familie töten lassen oder für den Rest eures Lebens gefoltert werden ohne Aussicht auf einen früheren tod?
      Wems zu geschmacklos der hat irgendwie recht :( , aber ich bin einfach zu neugierig was ihr so sagt.
  • 24 Antworten
    • HorstHeftig
      HorstHeftig
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 587
      Bei frage 1 gibts doch nicht viel zu überlegen oder?
    • PumperAtze
      PumperAtze
      Global
      Dabei seit: 25.06.2008 Beiträge: 177
      horst meld dich mal im skype..5+r runnt g000d :D
    • DkotorKunsen
      DkotorKunsen
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.333
      Original von HorstHeftig
      Bei frage 1 gibts doch nicht viel zu überlegen oder?
      gibt ja leute die stehn auf schmerz
    • spktrm
      spktrm
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2008 Beiträge: 399
      zu frage 1 kann ich nur sagen, dass ich lieber in gewissen sterben würde, dass ich sterbe, als dass es mich unerwartet trifft.

      zu dem familien ding kann ich nichts sagen, hält mein gehirn zu unrealistisch und abwägig.
    • Grinsemann1
      Grinsemann1
      Silber
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 88
      Jo meiner Meinung ach gibts da auch nicht viel zu überlegen. Thx for Bestätigung.
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      ich möchte auf jeden fall erleben wie ich sterbe, wenn ich mir dann aussuchen kann wann die folter beendet ist, lass ich mich gerne foltern!

      und frage 2 ist echt sick, einfach zu unrealistisch.
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      lol ich bin auch grad besoffen und hab mich das selbe gefragt :D ne im ernst...frage 2 ist etwas zu sick und es kommt halt irgendwie auf die situation an...kommt drauf an wie alt ich bzw. familie ist und was genau mit familie gemeint ist...wenn man keine kinder hat ist das wahrscheinlich noch was ganz anderes. gibt ja genug zweckehen :D also so ganz allgemein kann man das bestimmt net sagen...aber so oder so ist die frage crazy ^^
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      1 is ja wohl klar
      2 würd ich meine Familie töten lassen. Das mag zwar scheiße sein, aber auf ein Leben lang Schmerzen kann ich verzichten, wobei man sich das ja nur schwer ausmalen kann, wie es dann wirklich ist. Vermutlich würd ich mich dann aber gleich mit umbringen lassen.
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      Original von spktrm
      zu frage 1 kann ich nur sagen, dass ich lieber in gewissen sterben würde, dass ich sterbe, als dass es mich unerwartet trifft.

      zu dem familien ding kann ich nichts sagen, hält mein gehirn zu unrealistisch und abwägig.

      falls man den sachverhalt nicht abwägen kann, so ist er meist abwegig.
    • Akonuk
      Akonuk
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 1.401
      Original von spktrm
      zu frage 1 kann ich nur sagen, dass ich lieber in gewissen sterben würde, dass ich sterbe, als dass es mich unerwartet trifft.

      zu dem familien ding kann ich nichts sagen, hält mein gehirn zu unrealistisch und abwägig.
      Wo bleibt Hans?
    • Bone1984
      Bone1984
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 2.954
      bitte sehr

    • Gorith
      Gorith
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 740
      Finde ich eigentlich beides leicht zu diskutieren.

      Zu 1.: Jeder hat sich wahrscheinlich schon mal Gedanken darüber gemacht. Meine Gedanken: Wenn der Leidensweg durch eine Krankheit verursacht wird bevorzuge ich die Krankheit. Handelt es sich bei der Wahl um Folter ohne Aussicht auf Flucht, so wähle ich den Genickschuss.

      Zu 2.: Kann keiner beantworten. Menschen funktionieren in Extremsituationen anders, als unter normalen Umständen. Jede Antwort, die du von jemandem bekommst, der nicht wirklich in dieser Situation ist ist irrelevant.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      1)
      schnelle Variante
      2)
      Kann ich auch meine Family foltern lassen? :D

      Nee ma im Ernst, kp, is mir zu sick die Frage
    • eXcuilor
      eXcuilor
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 1.226
      1) ganz klar die langsame Variante.

      so lange die Variante "Foltern" nicht enthält, dass ich von der Außenwelt abgeschottet bin, verbringe ich doch lieber meine letzten Tage mit Freunden & Familie und nehme nen ordentlichen Abschied. So kann ich mir nochmal bewusst machen was ich in meinem Leben erreicht habe, wem ich wichtig (geworden) bin und kann meine letzten Tage noch genießen.

      2) da ich ohne familie sowieso nicht weiterleben wollen würde (wenn sie wegen mir gestorben wären) würde ich obv. die Folter vorziehen und dann iwie versuchen mich selbst umzubringen (nahrungsverweigerung oder so...)
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      1) schnell

      2) zu 90% familie tot ... wegen krasse situation und der abwägung das man nach einer gewissen zeit eh keine schmerzen mehr spürt ...
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Da ich bei Frage 1 schon unerwartet als reicher 100jähriger beim Gangbang unerwartet an ner überdosis Viagra sterben werde ... kommt 2nicht mehr in Betracht :D
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      1) schnell, keiner der mich gut leiden kann wird mich gerne sehn, wenn ich langsam und qualvoll sterbe. abschied nehmen kann man auch vorm schnellen tod.

      2) ich finde auf so ne frage sollte man nicht antworten auch wenn meine antwort glaube ich relativ eindeutig wäre. aber sicher weiß man sowas ja nie, passiert ja eh nicht :D
    • Arikarion
      Arikarion
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 849
      1) Kann man sich eh nicht aussuchen, wenn eine Option "unerwartet" lautet.

      2) Familie! Oh, bitte - Familie! Die Erlaubnis dafür gebe ich auch ohne die Aussicht auf Folter. =)
    • Gorith
      Gorith
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 740
      Original von Arikarion
      1) Kann man sich eh nicht aussuchen, wenn eine Option "unerwartet" lautet.

      2) Familie! Oh, bitte - Familie! Die Erlaubnis dafür gebe ich auch ohne die Aussicht auf Folter. =)
      Hehe... bei ist die Familie meine Frau und mein Sohn. Ich denke mal, dass das auch so gemeint war. Dein Post klingt nach Eltern und Geschwister ;)
    • 1
    • 2