hilfe für eigenes Programm von nöten

    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      hallo,

      ich habe da so eine idee für ein tool, was für mich sehr nützlich sein könnte.

      es soll folgendes können:

      meine holecards und meinen stack erkennen. mit diesen infos soll er dann aus einer db (excell- tabelle o.ä.) einen wert auslesen und einen kleine operation ausführen und anschließend mir das ergebnis an den tisch anzeigen.

      ich denke mit ahk sollte dies einfach zu realisieren sein.
      eine weitere anforderung an das programm wäre, die gängigen pokerseiten zu unterstützen, oder gibt es andere vorschläge?

      wieviel arbeit würde dadrin stecken und wo finde ich ein paar hilfestellungen zur programmierung mit ahk?

      gibts eventuell jemanden, der mir hilfestellung leisten mag?
  • 13 Antworten
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      sehe ja volle bereitschaft.

      wer würde es denn für wieviel schreiben?
    • eXcuilor
      eXcuilor
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 1.226
      SSS-Bot oder was :)
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      ne kein sss bot.

      zum einen muss soll ich die info bloß an den tisch bekommen (so wie die normalen PT Stats) und zum anderen muss ich die Aktion selber ausführen.

      Zudem hat das gar nichtmal soviel mit SSS zu tun.
    • Deradon
      Deradon
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.653
      Das Problem ist einfach das erkennen der HoleCards.
      Dazu müsstest du PixelScanning betreiben, das ist verdammt aufwendig und ressourcenfrssend(CPU).
      Es ist also verdammt schwer und aufwendig zu realisieren.

      Das ist aber auch gut so, sonst würde es vielmehr Bots geben.
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      ok, macht erstmal sinn, die HH wird auch immer erst nach der Hand geschrieben.

      Bei titan gäbs vllt ne einfachere alternative, weil da die Starthand im Chat steht, ich glaube bei ongame und ftp kann man das aber auch einstellen???

      sommit sollte das ganze recht easy sein.

      wie funktionieren dann aber so programme, die z.B. dir die Pot Odds an den Tisch anzeigen können? Müssen doch auch irgendwie die Pot und Raisegröße ermitteln. Oder lesen die es auch nur aus dem Chat ab?
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      teilweise wird das anscheind mit Hooking-Techniken gemacht. Was das aber genau ist, kann ich dir auch nicht sagen, habs nur gelesen. Soviel ich weiß wird der Pokersoftware dabe meist eine .dll Datei untergeschoben, sodass das Mining-Programm oder was auch immerdirekt mithören kann. Aber wie gesag, nur Halbwissen, das falsch sein kann.
    • Pryrathes
      Pryrathes
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 219
      Ein schönes Beispiel wie man sowas bei PartyPoker machen kann, ist als source code hier verfügbar.

      Viel Spaß. :D
    • Bragi
      Bragi
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 70
      Das automatische auslesen der Holecard ist wohl bei allen Seiten verboten.

      Normalerweise haben sie auch alle eine Liste mit verbotener Software, schau dir die mal an.
      Das auslesen der holecards ist nicht schwer, nur illegal.
    • Foxy79
      Foxy79
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 1.773
      Das geht per hooking, ist schon richtig.
      Long's SHC / ORC Startinghand rainer v0.9.18 [5. Juni] arbeitet auch auf diese weise.
      Ich weiß aber leider auch nicht genau wie das geht.
      Den Source von FreePHG hab ich damals auch schon mal durchgearbeitet, FreePHG hat aber direkt auf den Arbeitsspeicher zugegriffen, was den CPU ziemlich belastet hat.
      Die neuste Version arbeitet meines Wisses auch mit hooking, ist aber nicht mehr opensource X(
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      jo, die alte Version von FreePHG, die OpenSource ist, nutzt noch eine andere Methode, die ressourcenfressender ist. Der HHMiner für PartyPoker benutzt aber meines Wissens auch Hooking und der Quelltext vom Hauptprogramm ist verfügbar. Die dazugehörige .dll allerdings nicht. Wie wichtig die Infos in dieser dll sind, weiß ich nicht. Link: HHMiner (mit Quelltext) - Hand History Miner für Party Poker (aktuell: V1.16, 21.07.2008)


      und @Bragi:
      Solange du damit keinen Bot baust oder sonst irgendetwas Unerlaubtes, ist das Auslesen der Holecards nicht verboten.
    • Lifeisabug
      Lifeisabug
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 1.629
      PartyPoker zu hooken ist aber auch extrem einfach, und daher gibts dort auch die meiste Software, die auf API Hooking aufbaut.
      Prinzipiell gibts verschiedene Moeglichkeit eine Funktion eines fremden Prozesses zu hooken. Meistens verwendet man eine DLL, die in den Prozess injiziert (injected) wird und einen remote thread erstellt. Das ist wichtig, da jeder Prozess seinen eigenen Addressraum hat (ich glaube seit Win 3.1 ??!!). Um nun Funktionsaufrufe abzufangen gibts es ebenfalls diverse Methoden, wie zum Beispiel einfach die Adresse einer Funktion zu ueberschreiben, so dass anstatt dessen eine eigene, in der injizierten DLL definierten Funktion aufgerufen wird.

      Bei PartyPoker ist so schoen, dass die History direkt in den Arbeitsspeicher geschrieben wird. Dies funktioniert, wenn ich mich recht entsinne, mit der memcpy Funktion. Sprich man muss lediglich die memcpy Funktion hooken. Ddadurch kann man bei jedem Aufruf direkt die History analysieren, und in deinem Fall die Holecards auslesen.

      Andere Clients machen es da einem nicht so einfach. Oftmalls muss man irgendwelche Funktionen hooken, die userdefined Parameter benutzen. Memcpy hingegen ist in der WINAPI definiert, und so hat man wunderbaren Zugriff auf die Parametertypen. Wenn ich hingegen irgendwelche Referenzen auf Klassen als Paraemter habe, deren Definition ich nicht habe, wird es um laengen schwieriger. Beispiele dafuer sind nur sehr schwer zu finden, da man mit dieser Methode richtig fiese Dinge anstellen kann (Rootkits etc etc).

      Der Hirni von Idleminer ist bisher der einzige, der es fuer diverse Seiten hinbekommen hat. Schade, dass er so ein riesen Depp ist, und halbfertige Software zu ueberhoehten Preisen verkauft. Mit seinem Wissen keonnte man eine Menge schoener, aber auch gefaehrlicher Software schreiben.

      Fuer dein Programm ist das jedoch viel zu aufwaendig und der Nutzen zu gering. Fuer PP sicherlich machbar aber den Rest wuerde ich mir abschminken :)
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      ok, danke schonmal für alle hinweise.
    • Foxy79
      Foxy79
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 1.773
      Also bei der Datenbank und bei dem HUD kann ich dir helfen, beim hooken nicht.