Preflop all in gegen Unknown mit QQ

    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      Ein Problem mit dem ich mich immer Quäle ist eine Situation, wenn ich Headsup mit QQ auf eine 3bet oder einen reraise einen All-In shove von einem Unknown gegen mich habe.

      Was mach ich da Standartmäßig? Hab da schon viel von "Fold gegen Fullstack, call, wenn nicht Fullstack" über "Instacall" bis hin zu "Instafold" und "Call wenn Fullstack, sonst fold" gelesen...

      Nur was mache ich da jetzt? Gibts da irgendwelche EV Analysen und irgendwelche Ranges, mit denen Unknowns auf welchen Limits preflop All in Pushen? Auf NL5 wäre es für mich Snapcall, auf NL2000 eher instafold usw.

      Suggestions plz. Is immer der Punkt wo ich mir am schwersten tue, was ich wirklich zu machen hab. KK is für mich Instacall, JJ Instafold, AKo/s je nachdem, wie viel Geld ich schon investiert habe call bzw. fold und QQ liegt für mich irgendwo zw. AKo/s und KK...
  • 13 Antworten
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      wtf?
      nl2k wird glaub ich qq selten für 100bb gefolded...

      du kannst hier nicht pauschal sagen was das beste is.. gegen nen UTG raise MP 3bet, CO 4bet kann man QQ auch mal weglegen, jedoch wirste wohl gegen nen CO raise/ BU 3bet im sb immer 4bet/call spielen müssen. natürlich is das alles noch auf den gegner bezogen... aber standardmäßig geh ich mit qq pre schon rein.
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      wie kann man fast 2 jahre pokern und so ne frage stellen? wenn der gegner wirklich unknown ist dann hängt die frage natürlich nur vom stack des gegners, deiner position, seiner position und der höhe der 3-bet ab. wennst du von BU JJ instafoldest dann machste was falsch.....
    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      Original von Hasgar
      wie kann man fast 2 jahre pokern und so ne frage stellen?
      Indem man nach fast 2 Jahren SSS bis NL200 und SnG bis 27$ nach einem 2 Monatsdownswing, der mich "abzgl. Rakeback und Bonusclearing" mittlerweile meine BR gekostet hätte (Siehe Sorgenhotline) und seit jetzt ca. 36 Stunden fanatisch BSS spielt und Strategieartikel liest.

      Frage beantwortet?


      Original von Hasgar
      wenn der gegner wirklich unknown ist dann hängt die frage natürlich nur vom stack des gegners, deiner position, seiner position und der höhe der 3-bet ab. wennst du von BU JJ instafoldest dann machste was falsch.....
      Kann sein, dass mir da SSS ein bisschen in den Knochen hängt, der Downswing und dann noch ne ganze Latte von Unknowns die mir bei Preflop all in gestern KK/AA only gezeigt haben (is natürlich null samplesize, gibt aber zu denken).


      Traust du "Unknowns" unterhalb von NL1K wirklich zu, dass sie bei Preflop shoves auf die Position schauen? Jemand, der mit 99 all in shoven will, macht das von UTG oder auch vom BB...is imo egal bei non thinking unknowns.

      Hat ansonsten noch jemand ne mögliche Unknown-shove-range anzubieten? Anhang meiner "geringen" Samplesize sitzt diese für mich momentan bei AA, KK, AKs
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      nagut downswings sind immer hart und da muss nunmal jeder durch und diese downswings durchzuhalten gehört genauso zu den skills eines guten pokerspielers wie das verständniss des spiels.

      ich spiel bis jetzt immer noch zu 95% sss und nur ab und zu bss, was aber nicht heißt dass ich mir net die bss strategieartikel durchlese.

      ich kann dir nicht genau die richtigen antworten auf deine fragen geben, aber meine erfahrung sagt bis jetzt dass man den unkowns spätestens ab nl200 sicher positionsspiel zutrauen kann. also ich als sssler lege gegen unkown netmal 99 aus lateposition auf ne 3-bet weg. mit bss mag das zwar anders sein aber QQ ist trotzdem preflop schwer zu folden. in late position kannste dir das schonmal komplett aus dem kopf schlagen....MP meiner meinung nach auch. also wenn Du überhaupt QQ preflop auf ne 3-bet gegen unkown folden willst dann würd ich mir nur aus UTG gedanken drüber machen.

      aber da sollte am besten ein BSSler was dazu sagen da ich wie gesagt gar net pokern kann und nur mit kleinen stacks rumdoncke ^^
    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      Problem is ja nicht nur nen Downswing, Problem ist, dass ich den "Glauben" an die SSS verloren habe, obwohl ich trotz richtiger Stats, viel zu hohen Sklanskybucks im Vergleich zu Totalwinnings usw usw habe und mich momentan als "solid loosing player SSS" sehe, da das schon für mich zu lang geht mit dem Down.

      Daher jetzt der Wechsel.

      Und btw, ich spreche natürlich von Shorthanded, nicht von Fullring bei BSS. Hatte das früher schonmal angefangen und zwischendurch "immer mal wieder" gespielt. Jetzt halt erst richtig
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      SH hab ich zwar noch gar nicht gespielt aber ich würde mal behaupten dass du QQ preflop bei SH gegen unkown gar net folden kannst....immer schön shoven
    • AgressiveInline
      AgressiveInline
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 1.033
      Original von Hasgar
      SH hab ich zwar noch gar nicht gespielt aber ich würde mal behaupten dass du QQ preflop bei SH gegen unkown gar net folden kannst....immer schön shoven
      seh ich auch so
    • Metter3330
      Metter3330
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2007 Beiträge: 5.569
      Kommt schon stark aufs limit an. Wenn ich UTG raise und BB mich 3bettet, dann geh ich ungern mit QQ broke. Da würde ich eher nur callen preflop auf NL200 SH ohne stats und history.

      Allgemein werden die limits natürlich aggressiver, je höher man kommt. Also ich würde QQ auf NL25 oder NL50 viel eher mal folden als auf NL200.
    • humpf
      humpf
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 1.331
      Original von AgressiveInline
      Original von Hasgar
      SH hab ich zwar noch gar nicht gespielt aber ich würde mal behaupten dass du QQ preflop bei SH gegen unkown gar net folden kannst....immer schön shoven
      seh ich auch so
      Std

      Wer foldet schon QQ Preflop.

      Und bei den Limits gibt es eine tighte Mitte.

      Auf NL5 oder 10 sind einfach so viele Mongos unterwegs, dass du es nicht weglegen kannst.
      Auf Nl2k sind einfach so viele Mongos (diesmal die Aggro Spewmonkey Mongos wie mich) unterwegs, dass du alles reinschiebst.
      Nur dazwischen sind die Leute tight, aber nicht aggressiv/gut genug um zu folden. Imho kann man auf NL50 QQ am besten folden (auch wenn ich es immer noch nicht machen würde).
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      Original von humpf
      Original von AgressiveInline
      Original von Hasgar
      SH hab ich zwar noch gar nicht gespielt aber ich würde mal behaupten dass du QQ preflop bei SH gegen unkown gar net folden kannst....immer schön shoven
      seh ich auch so
      Std

      Wer foldet schon QQ Preflop.

      Und bei den Limits gibt es eine tighte Mitte.

      Auf NL5 oder 10 sind einfach so viele Mongos unterwegs, dass du es nicht weglegen kannst.
      Auf Nl2k sind einfach so viele Mongos (diesmal die Aggro Spewmonkey Mongos wie mich) unterwegs, dass du alles reinschiebst.
      Nur dazwischen sind die Leute tight, aber nicht aggressiv/gut genug um zu folden. Imho kann man auf NL50 QQ am besten folden (auch wenn ich es immer noch nicht machen würde).
      also auf ftp käms mir nich in den Sinn auf nl50 QQ pre zu folden... da shipt jeder normale reg auch AK.. insofern is QQ std pre call... vorallem da so viel ge3bettet wird. :)
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      Original von hansmaulwurfxD
      Original von humpf
      Original von AgressiveInline
      Original von Hasgar
      SH hab ich zwar noch gar nicht gespielt aber ich würde mal behaupten dass du QQ preflop bei SH gegen unkown gar net folden kannst....immer schön shoven
      seh ich auch so
      Std

      Wer foldet schon QQ Preflop.

      Und bei den Limits gibt es eine tighte Mitte.

      Auf NL5 oder 10 sind einfach so viele Mongos unterwegs, dass du es nicht weglegen kannst.
      Auf Nl2k sind einfach so viele Mongos (diesmal die Aggro Spewmonkey Mongos wie mich) unterwegs, dass du alles reinschiebst.
      Nur dazwischen sind die Leute tight, aber nicht aggressiv/gut genug um zu folden. Imho kann man auf NL50 QQ am besten folden (auch wenn ich es immer noch nicht machen würde).
      also auf ftp käms mir nich in den Sinn auf nl50 QQ pre zu folden... da shipt jeder normale reg auch AK.. insofern is QQ std pre call... vorallem da so viel ge3bettet wird. :)
      genauso wie auf NL25. ohne reads gehts zu 95% rein. einzige ausnahme der PFA 4bettet aus UTG und hat die letzten zich hände gar nix gespielt, dann überleg ich schonmal bevor ichs reinpacke. :D
    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      So Jungs, um das Thema nochmal anzuregen, hier eine kleine HH von mir:


      QQ preflop all in?!


      Selbst der Handbewerter meint, ich könnte QQ hier preflop folden... was stimmt nun? ;)
    • thefolding1
      thefolding1
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 2.168
      ich spiele selber NL25.
      wenn ich n read auf n gegner habe,dass er ein solider TAG ist, lege ich QQ auf ne 4 bet schon weg. hab es in meinen ca 100k händen NL25 noch nicht erlebt,dass ich da gegen seine range vorne war.

      zu der situation aus dem forum:
      MP raised, CO geht leicht drüber,was fast alles sien kann, aber DU reraised nochmal vernünfitg, woraufhin MP drüber geht und sich commited. da leg ich das schonmal weg gegen unknown. zumindest auf NL25 macht man da glaub ihc nicht so viel verkehrt. an MPs stelle würd ich dir da ne range von JJ-AK geben. also sollte er schon QQ oder besser haben würd ich sagen...

      if im wrong smb correct me..

      greets