Freund ist pleite, was tun?

    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Ich kann mich den zahlreichen Warnungen nur anschließen.

      Hilfe kann auch sein, den Freund darauf hinzuweisen, dass das Konto leergeräumt ist und er doch entweder a) Geld aus dem Ausland transferieren möchte - nach Deiner Aussage hat er es dort ja dicke - oder b) einfach telefonisch Kontakt mit seiner Hausbank aufnimmt und die Situation schildert. Wenn ein Kunde mit einer halbwegs anständigen Bonität so daherkommt, wird ihm in dieser geringen Größenordnung ein temporäres Limit bis zu seiner Rückkehr eingeräumt und fertig ist die Laube - und Du hast dabei absolut kein Risiko.
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von kearney
      Ich hab nicht die Nerven noch mal von vorne anzufangen, von NL10 und NL20 hab ich ein für alle Mal genug, also was soll ich machen?
      wasn das für ein quatsch. ich dachte du kriegst das geld demnächst wieder? dann musst du ja nicht nochmal bei NL10 anfangen, sondern kannst das geld ja zurückcashen.
    • SwissCheese
      SwissCheese
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 259
      irgendwie n lustiger Thread...

      Also Wenn Du die Kohle selber nicht hast, dann musst gar nicht gross weiter drüber nachdenken, denn gehts halt net....

      Wenn Du sie auf der BR hast und Dir der Freund echt am Herzen liegt, dann gib ihm die Kohle...ob Du den low weiterzockst oder net, soviel sollt einem ein guter Freund wohl wert sein, meine Fresse, wir reden ja nicht von einem Einfamilienhaus....und die andern Poster hier, ist wohl einfacher, nem voll abgebrannten Luden 2000 Euro ausm Kreuz zu leiern, wie bei Euch 50 Euro....und ich dacht wir Schweizer seien tough iS. Geldverleih.....lol

      Andernseits allerdings, wenn Dein Freund ja anscheinend wohlsituiert ist, versteh ich auch nicht so ganz, wie er Dich überhaupt mit sowas belastet, wo ers doch mit einem Telefonanruf zb. an seine Eltern oder ner Auslandüberweisung locker bügeln könnt...einfach weil ihm des zu umständlich oder unbequem ist, das wär denn auch nicht die feine Art....
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Also nur mal zu den Warnungen: Mein Freund hat mir auch schon 2 Mal mit jeweils ca. €600 aus der Patsche geholfen - da ist es nur logisch und angemessen dass ich für ihn das gleiche machen werde.

      Der Zeitpunkt ist eben eben etwas ungünstig, da ich ein hyperaggressives RL-BRM habe (Geld was in der Tasche ist muss ausgegeben werden).

      Thread kann geschlossen werden, ich weiß jetzt schon wie ich das angehen werde - auf jeden Fall interessant zu sehen wie vorsichtig manche Leute sind wenns ums Geld und Freundschaft geht ;)
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      also ich würde mir kein geld von meinen eltern leihen, ich würde knallhart meine BR auscashen, das sind doch sowieso nur pixeldollar, kann morgen alles weg sein (wenn Titan pleite macht z.B.), deswegen mach ich keine RL Schulden. Ich spiele Poker hauptsächlich zum spass und wenn ich weider SSS auf NL25 spielen muss....


      Wenn er so ein guter freund ist, kann man ihm sicher was leihen, ein Kumpel schuldet mir z.b. auch noch 200€ (und das stellt unsere freundschaft auch nicht auf die probe).

      Aber in einem anderen Thread wurde schon ein guter Satz von einem Diamanten gepostet:

      "Wenn du einen guten Freund los werden willst, leih ihm Geld"

      Also vorsicht.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von kearney
      Thread kann geschlossen werden, ich weiß jetzt schon wie ich das angehen werde - auf jeden Fall interessant zu sehen wie vorsichtig manche Leute sind wenns ums Geld und Freundschaft geht ;)
      Ist recht. Ich denke, es ist auch alles gesagt.
    • 1
    • 2