Quiz häääääh?

    • Rainman777
      Rainman777
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 383
      Aufgabe aus dem aktuellen Quiz

      Aufgabe 4

      Blinds 400/800
      CO 3200
      BU 700
      SB 5300
      Hero 4300

      Preflop: Hero is BB with AK
      2 folds, SB pushes all-in for 5300, Hero???

      Du schätzt, dass der SB hier erneut einen Any-two-Spot ausnutzt.

      Was machst du?

      folden (1 Punkte)
      callen (0 Punkte)


      Deine Antwort: callen (0 Punkte)

      3.2%, 88+


      kann mir das bitte mal einer sinnig erklären? Das Ding kann ich doch niemals folden!?! Verstehe ich nicht...
  • 34 Antworten
    • echse1987
      echse1987
      Black
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 359
      ich denk ma weil die blinds so hoch sind, dass der shorty demnächst rausfliegen wird. du bist halt an der bubble und das risiko rauszufliegen is da zu hoch. ich denk ma wär es anders rum (also dass der sb nen kleineren stack hätte als du), wäre der call noch in ordnung. abe rich denk ma hier zu callen is auf jeden fall nich schlecht.
    • Air96
      Air96
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 2.818
      guck mal der button hat nedmal mehr 1 BB. Da kannste AK nicht callen !!!
      Wenn du die Hand foldest bist du ziemlich sicher ITM. Also ist der call -EV und darum klar ----> FOLD ;)
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      wir sind hier an der bubbel BU hat nicht mal mehr einen kompletten BB. Wir können es hier nicht riskieren rauszubusten in dem wir callen. Wir haben halt einfach oft die beste hand, aber eben ein coinflip.
      Da SB uns coverd.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Wenn du foldest kommst du sicher itm und hast mit deiner Stacksize auch gute chancen auf die vorderen plätze .

      Wenn du callst fliegst du in 35% der fälle complett raus , und wenn du gewinnst
      bist du zwar sicher itm aber NICHT sicher 1. ...
    • Rainman777
      Rainman777
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 383
      hhmmm

      wenn ich folde komme ich nicht SICHER itm. Der smalli hat immer noch die Chance zu doublen oder mehr. Wäre nicht das erste comeback

      ich interpretiere, wie vorgeschlagen, das der sb auch ohne was pusht

      die blinds sind sehr hoch und mein m = 3,6

      ich folde AKo


      kann ich mir nicht vorstellen.

      Der Gedanke "risk-Verhältnis und busten auf bubble" mag ja richtig sein - aber auf welche Situation soll ich denn noch warten? Denn wenn ich calle und ziehe den pot dann bin ich nicht nur sicher itm sondern auch noch monsterchipleader und (fast) sicher winner

      ?
    • Rainman777
      Rainman777
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 383
      dazu kommt noch das es immer mehr Kollegen gibt, die auf der bubble agro spielen weil sich die Gegner zurückhalten. Wenn ich also auf der bubble dagegen halte, habe ich eine größere Chance, meinen stack nicht nur zu verteidigen sondern zu blowen.

      Oder sollte ich echt erst die bubble platzen lassen? Bin ich dann nicht im risk, das ich bis dahin als smallie mit dem Rücken an der Wand stehe?
    • toepfer
      toepfer
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 703
      ich spiel immer auf sieg ;)
      call!
    • djtommyblue
      djtommyblue
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 1.849
      Original von toepfer
      ich spiel immer auf sieg ;)
      call!
      :rolleyes:
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      ich hab ja kP von SNGs, aber ist Chiplead hier nich ziemlich viel wert?
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      lest euch das hier mal durch, dann versteht ihr warum man hier folden muss

      ICM
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      AKo hat gegen any2 auch nur eine Equity von ~2/3, obwohl ich nicht mal SnGs spiele sehe ich hier den Easy Fold.
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Mir ist ein Fold hier auch deutlich zu weak.
      ITM bin ich nicht sicher wenn ich folde.
      An der Bubble wird das Geld gemacht da hier sehr viele defensiv spielen um ja nicht einen dummen ITM Platz zu verpassen wo man vielleicht Buyin + paar $ macht oder es wird genau umgekehrt Any2 gepusht.
      Mit einer starken Hand (und wenns ein starker Coinflip ist) würde ich an der Bubble nicht folden.
      Die Blinds sind zu hoch um mit so einer Hand nicht die Chance auf ein Doubleup zu nutzen.
      Aber gibt natürlich auch genug Gründe dafür hier zu folden.
      Denke dafür gibts keine Allgeminlösung und nur mathematisch kann man in einer solchen Situation nicht vorgehen .
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      Original von Noonien
      Mir ist ein Fold hier auch deutlich zu weak.
      ITM bin ich nicht sicher wenn ich folde.
      An der Bubble wird das Geld gemacht da hier sehr viele defensiv spielen um ja nicht einen dummen ITM Platz zu verpassen wo man vielleicht Buyin + paar $ macht oder es wird genau umgekehrt Any2 gepusht.
      Mit einer starken Hand (und wenns ein starker Coinflip ist) würde ich an der Bubble nicht folden.
      Die Blinds sind zu hoch um mit so einer Hand nicht die Chance auf ein Doubleup zu nutzen.
      das is genau die falsche denkweise. nen call mit AK is hier -$EV. nen coinflip eingehen wär --$EV. die blinds sind zwar hoch, aber wir gewinnen auf längere sicht mehr geld wenn wir folden, als wenn wir callen. das hängt mit dem shortie zusammen, da er in den meisten fällen als nächster busten wird.


      Aber gibt natürlich auch genug Gründe dafür hier zu folden.
      Denke dafür gibts keine Allgeminlösung und nur mathematisch kann man in einer solchen Situation nicht vorgehen .
      doch in dieser situation is der fold die allgemeinlösung bzw. die einzig richtige entscheidung! icm hat in manchen situationen schwächen, aber in dieser situation kann man damit ne mathematisch vernünftige berechnung machen.
    • Rainman777
      Rainman777
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 383
      ich weiß nicht, kann den "foldern" zwar geistig folgen, habe aber trotzdem meine Zweifel ob der Richtigkeit.

      Da die ersten 3 Plätze monitär oft genug ordentlich auseinander gehen, ist es doch eine vernünftige Frage, ob ich hier das Ziel verfolgen soll einen save-itm zu holen oder, mit etwas höherem risk, eher den Sieg anzupeilen, der bei diesem Beispiel eine recht ansehnliche Wahrscheinlichkeit hat.
      Sprich es ist eigentlich nur eine Frage der persönlichen Ziele - "Platz" oder "Sieg".
      Um das Beispiel nochmal aufzugreifen:
      1. wenn es also danach geht kein Risiko auf der bubble einzugehen - mit welcher Hand sollte ich denn callen? "kein coinflip" wäre ja dann nur noch AA, KK, QQ abwärts schon grenzwertig
      2. welche Signalwirkung für meine Gegner hat den mein fold für die nächsten Runden? Das Spiel geht ja so weiter, ich bekomme Druck. Und lasst den shortstack nur mal doublen, ruckzuck habe ich plötzlich ein Thema von wegen "sicher itm".

      Nicht falsch verstehen - bin mir keinesfalls sicher oder behaupte der fold wäre quatsch - aber ich tendiere nach wie vor zum call
    • Salokin
      Salokin
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.002
      Also ich finde die Entscheidung schon knapp. ICM sagt fold, schön und gut, aber ICM beachtet auch nicht den Wert, den der Chiplead für uns hätte weil WIR zum Tablebully werden können. Klar, die Bubble ist vermutlich bald vorbei, aber auch threehanded ist das noch was wert und so gewiss ist es nun auch nicht, dass der Shorty beim Zwangsallin busted. Und falls der schlecht spielt und im Fall eines Doubleups weiter passiv bliebe kann die Bubble auch noch etwas dauern, was uns als Chipleader zusätzliche Chips brächte und andernfalls weitere kostet - der Chipleader übt ja offensichtlich den nötigen Druck dazu aus.
      PS.de bastelt ja schon an einem Future Games Simulator, bin gespant was bei dem in der Situation rauskommt. Selbst falls es ein Fold ist, knapper als ICM einen glauben lässt wird es allemal sein.
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      mit AK hast du selten mehr als 65% Equity, damit fliegen wir einfach zu oft raus, wir wollen ja nicht auf sieg spielen
    • Salokin
      Salokin
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.002
      Original von Rainman777
      Sprich es ist eigentlich nur eine Frage der persönlichen Ziele - "Platz" oder "Sieg".
      Wir gehen immer davon aus, dass das persönliche Ziel die Gewinnmaximierung ist und die Payoutstructure 50-30-20.

      Original von Rainman777
      Um das Beispiel nochmal aufzugreifen:
      1. wenn es also danach geht kein Risiko auf der bubble einzugehen - mit welcher Hand sollte ich denn callen? "kein coinflip" wäre ja dann nur noch AA, KK, QQ abwärts schon grenzwertig
      Zwischen den höheren Pockets und AK gibt es riesige Unterschiede, weil der Gegner any 2 pusht. Gegen viele Gegnerranges sind die Equity von JJ und AK vergleichbar (gegen Top 15% zB praktisch identisch), gegen any 2 sind die Ax Hände die für AK so wichtig sind aber ein deutlich geringerer Anteil. Und gegen die häufigen 2 lowcards ist ein Overpair halt einfach deutlich besser...
      AKo gegen any 2: 65%
      JJ gegen any2: 77%

      Original von Rainman777
      2. welche Signalwirkung für meine Gegner hat den mein fold für die nächsten Runden? Das Spiel geht ja so weiter, ich bekomme Druck.
      Die Signalwirkungen haben für ein SnG praktisch keine Auswirkungen, gegen einen Regular mögen sie langfristig etwas bringen - aber nicht überschätzen, der Effekt ist sicher ziemlich klein. Einen AKo Call in der Situation wird er vermutlich nichtmal in seine Notes von uns schreiben, ergo wird das auch schnell vergessen sein. ;)
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Original von toepfer
      ich spiel immer auf sieg ;)
      call!
      #2
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      auf sieg spielen is die richtige strategie. aber deshalb muss man noch lange keine -EV calls eingehen. wer hier callt, sollte auf keinen fall sngs spielen !

      für alle, die icm noch nicht richtig verstanden haben, hier nochmal die berechnung:

      wenn wir hier folden gehören uns erwartungsgemäß nach icm 28,7% des preispools.

      wenn wir callen gewinnen wir zu 65% die hand, was auch deutlich +chipEV is. bei sngs zählt aber der $EV. nach dem call haben wir zu 35% 0% equity vom preispool und zu 65% 41,5% vom preispool, also insgesamt 0,35*0 + 0,65*41,9 = 27,24%.

      wenn man den wert mit 28,7% vergleicht sieht man, das man im vergleich zum fold ca 1,5% equity vom preispool verliert.

      damit der call nen EV=0 hat, müssen wir hinterher die fehlende equity von 1,5% wieder rausholen. wenn man sich jetzt noch ne edge von 0,5% gibt, dann muss man 2% wieder rausholen und das is imo nich drin.
    • 1
    • 2