Pokern in den USA

    • Breiti
      Breiti
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 576
      Hallo zusammen,

      ab Januar bin ich für vorläufig 4 Jahre in den USA.

      Aktuell spielle ich auf Stars die 22$ SNGs, es ist aber die BR für höhere Limits da.

      Jetzt hab ich mehrere Fragen. In wie fern ist pokern in den USA verboten? Würde gerne da weiter pokern falls es möglich ist. Bei Stars sind ja einige
      Spieler aus den USA.

      Muss ich meine Adresse unter der ich mich bei den Pokerseiten, bzw. Strategy angemeldet hab anpassen?
      Bei Netteller wurd mir gesagt nein. Die Benutzung von Neteller is ganz verboten in den USA. Lediglich die Netellercard darf ich benutzen, aber aufladen muss ich sie von Deutschland aus.

      Jetzt ein weiterer Gedankengang den ich habe. Falls es möglich ist, sich von den USA aus bei Stars zu registrieren, könnte ich mich dann nicht komplett neu anmelden, mit meiner neuen Adresse und wäre so getrackt?

      Gibt es sonst noch irgendwelche Tipps was das Leben in den USA betrifft? Gibts vielleicht jemanden der schonmal längere Zeit da war und mir berrichten kann, wie's so war?

      Danke schonmal im Vorraus.
  • 1 Antwort
    • Gnu
      Gnu
      Global
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.426
      Original von Breiti
      Hallo zusammen,

      ab Januar bin ich für vorläufig 4 Jahre in den USA.

      Aktuell spielle ich auf Stars die 22$ SNGs, es ist aber die BR für höhere Limits da.

      Jetzt hab ich mehrere Fragen. In wie fern ist pokern in den USA verboten? Würde gerne da weiter pokern falls es möglich ist. Bei Stars sind ja einige
      Spieler aus den USA.
      Das Pokern selbst ist nicht verboten, es ist lediglich den Banken verboten, Geld an die Anbieter zu überweisen.