Umstieg SH - Meine Werte

    • FreeFall23
      FreeFall23
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 222
      Würde gerne Mal eure Meinung zu meinen Werte nach 10k Händen SH hören und wo ich mich noch verbessern könnte:

      VPIP: 20.5%
      Handbereich Flop: 22.5% (wofür steht das eigentlich genau?)
      Raise Preflop: 16.2%
      Open-Raise Late Position: 22.9%
      Fold-SB to Steal: 73%
      Fold-BB to Steal: 74%
      Aggressions-Faktor: 2.5
      Handbereich SD: 9%
      WtSDwsF: 40.1%
      W$@SD: 52%
      BigBlinds/100 Hände: 4.9

      Insgesamt läufts Angesichts der BB/100-Wertes also ganz gut auf SH. Ich glaube der Fold-SB/BB-Wert ist zu hoch, allerdings frage ich mich ob das tatsächlich so schlecht ist, denn ansonsten würde ich ja auch mehr spielen und damit öfters mit marginalen Geld verlieren?!
  • 18 Antworten
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Nach was für Charts spielst du denn ? sehen afaik alle etwas Murks aus die Werte ...

      VPIP: 20.5% ----> Ist zu nittig , so 24 wäre besser
      Raise Preflop: 16.2% --> Darf auch etwas mehr sein , so 17 - 18 solltens schon sein
      Open-Raise Late Position: 22.9% Aus late kannst du deutlich looser raisen , 30%+ ist hier normal . Den stats nach raist du vom Bu aus ja fast die gleiche range wie aus MP3 ...

      Fold-SB to Steal: 73%
      Fold-BB to Steal: 74%
      Hier ist was ganz gewaltig schiefgelaufen , du defendest deinen sb ja genauso wie deinen BB . Fold sb to steal ist am Anfang so 80+ normal , Fold BB to steal sollte unter 60 liegen .

      Af ist vom Wert her ok , da du aber recht tight spielstwürd ich sagen müsste der auch höher sein .

      WtSDwsF: 40.1% dürfte aufgrund des tighten spiels ok sein .

      BigBlinds/100 Hände: 4.9 Mit den Stats eindeutig Upswing


      Würd dir empfehlen dich nochmal mit den SH Artikeln auseinanderzusetzten und dir einige Videos anzusehen , du machst anscheindend noch einiges Falsch , insbesondere in den Blinds ...
    • FreeFall23
      FreeFall23
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 222
      Vielen Dank für deine Analyse.

      Ich hab heute jetzt mal 1000 Hände gespielt, und hab meine Hände deutlich verbessern können:

      VPIP: 23.4
      Raise-Preflop: 20.3
      Open-Raise LP: 27.5
      Fold-SB: 70.7
      Fold-BB: 78.1 <--- ganz Übel, ich weiss...
      AF: 3.1
      WtSD: 41.2
      WonSD: 52.1
      BigBlinds / 100: 2.4

      Okay, soweit so gut, die Blinds muss ich unbedingt noch in den Griff kriegen. Den Rest kann man so belassen?

      Nun sieht man die 2.4 BBs und denkt sich, dass das ja soweit ganz gut aussieht. Ein grosses Problem ist meine unglaublichen Swings:
      Mein Septembergraph


      Eine Idee an was das liegt oder ist es so swingig normal?
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      +- 50 BB ist ganz normal wobei ich mit BB Big Bets meine ...

      Generell solltest dich am Anfang einfach an die charts halten , dann stimmen zumindest schonmal die Preflop Stats .
      Wie gesagt im sb + BB kann da was einfach nicht stimmen .
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Wenn du auf 0.5/1 spielst finde ich deinen WTSD im Verhältnis zum "korrigierten" VPIP etwas zu hoch. Mmn sollte dieser unter 40 bleiben und daher rate ich dir auch mal deine marginalen CDs zu überprüfen.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Naja auf 1k Hände ist der WTS ja nu eh noch nicht allzu genau .
      Außerdem bei WonSD 52.1 scheint er ja nicht zuviele schlechte Calldowns zu machen ...
    • CrazyInLove
      CrazyInLove
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 582
      Ich muss über derartige Diskussionen immer ein wenig schmunzeln. Auf diesem Limit macht es meiner Meinung nach gar keinen Sinn sein Spiel aufgrund der Stats analysieren zu wollen. Es gibt viiieeeel zu viele andere Leaks die es zunächst zu beseitigen gilt und dazu brauhct man keine Stats sondern muss Hände bewerten.

      Es scheint mir sogar gefährlich, sein Spiel nur aufgrund dieser wenigen Stats verändern zu wollen.

      Eine sinnvolle Analyse ist nach nur 10k Händen doch ohnehin noch nicht möglich.

      Im übrigen sind einige Abweichungen vom "idelaen" TAG-Wert auch vom Limit abhängig. Auf niedrigen Limits wird m.E. deutlich weniger Preflop geraist. Ich bekomme im BB haufenweise Freeplays und brauche daher nicht loose meine Blinds defenden. Ein Raise bedeutet hier oft eben doch mehr Stärke als ein raise nach ORC.

      Mei Rat: Mach dir über deine Stats erst mal keine Sorgen, sondern konzentriere dich auf wichtigere Baustellen. Und glaub mir, die gibt es!
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von tzare
      Naja auf 1k Hände ist der WTS ja nu eh noch nicht allzu genau .
      Außerdem bei WonSD 52.1 scheint er ja nicht zuviele schlechte Calldowns zu machen ...
      Er spielt ja auch mit fast 5BB/100. ;)
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von CrazyInLove
      Ich muss über derartige Diskussionen immer ein wenig schmunzeln. Auf diesem Limit macht es meiner Meinung nach gar keinen Sinn sein Spiel aufgrund der Stats analysieren zu wollen.
      Stimmt schon , Allerdings sollte die grundtendenz der Stats schon in die Richtige Richtung gehen .
      Und einige sachen wie die Fold Blind to steal Werte oder Openraise late sind einfach soweit weg von gutebn Werten das ich mir nur schwer vorstellen kann das man damit longterm profitabel spielt ....
    • FreeFall23
      FreeFall23
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 222




      Öhm, ja... bin mal gespannt wie sich das entwickelt :rolleyes: .


      Edit: und 35 Hände später bin ich auf 139 Dollar und 28 BigBlind/100...

      9 weitere Hände später 149. Üble Sache Malony.

      35 Hände später: 164 Dollar. Ich treff ja mal wirklich alles.
    • FreeFall23
      FreeFall23
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 222
      doppelpost
    • saibot25
      saibot25
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 157
      Original von tzare



      Fold-SB to Steal: 73%
      Fold-BB to Steal: 74%
      Hier ist was ganz gewaltig schiefgelaufen , du defendest deinen sb ja genauso wie deinen BB . Fold sb to steal ist am Anfang so 80+ normal , Fold BB to steal sollte unter 60 liegen .

      men Wert liegt ab er auch so um die 70 und leicht darüber, auf 30K Hände FR bei den Limits ,1/,2 bis ,25/,5. Ich krieg den Wert einfach nicht runter.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Wir reden hier aber von SH ;)
      Bei FR kann der fold BB to steal afaik ruhig etwas höher liegen .
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von tzare
      Wir reden hier aber von SH ;)
      Bei FR kann der fold BB to steal afaik ruhig etwas höher liegen .
      Das liegt dann aber ausschliesslich daran, dass tightere Charts verwendet wurden, oder? Und kompensiert wird es dadurch, dass man genug andere Spots hat um +EV zu spielen?
      Weil die Stealranges von FR und SH unterscheiden sich ja jetzt erstmal nicht.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von ZarvonBar
      Weil die Stealranges von FR und SH unterscheiden sich ja jetzt erstmal nicht.
      Als steal ist doch afaik jeder Openraise ohne calls definiert oder ?
      Da bei FR ein Openraise aus early nur mit sehr starken Händen gemacht wird defendet man da auch recht wenig gegen .

      ---> Der Wert geht automatisch nach oben da man öfter gegen stärkere ranges spielt als bei SH .
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Ein steal wird doch definiert als ein openraise aus CO, BU oder SB.

      (Natürlich kann man sagen, daß theoretisch jeder openraise primär ein Angriff auf die Blinds ist. Der ATS aber zB. wird definiert durch die openraises aus CO, BU und SB.)
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      ATs ist n openraise aus late Position das ist klar .

      Bin bis jetzt immer davon ausgegangen das bei fold Blind to steals aber Openraises aus any position berücksichtigt werden ?(
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Ist wohl eher nicht so.
      Trackerprogramme liefern ja genaue Stats darüber, wie oft man eben gegen einen Stealversuch aus CO, BU oder SB gefoldet hat. Das bedeutet dann, das sie Openraises aus anderen Positionen nicht als steal interpretieren.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Aus dem PT Handbuch :

      Wie erfolgreich verteidige ich den Small Blind / Big Blind gegen einen Steal Raise ?

      Hier muß man zunächst einmal wissen, das Pokertracker einen Steal Raise, als solchen wertet, wenn es sich um einen First In Raise aus Late Position handelt. Raises aus MP3 gelten nicht als Steal Raise, auch wenn sie teilweise Steal Charakter haben.



      Ok ihr habt recht !
      Dann müssten die Werte bei SH und FR wirklich gleich sein , da die stealrange ebenfalls die gleiche ist .