Neuer Poker/Spiele - Pc [Pics inside]

    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Hi,

      ich weiß es gibt etlich Threads dazu, allerdings hab ich auf diesem Thema eigentlich kaum Ahnung.

      Ich brauch nen neuen Pc so viel steht shconmal fest, da mein alter (6 Jahre) nun ausgedient hat.

      Ich möchte mir kein komplett System kaufen sondern einen zusammengestellt haben.

      Das einzige, was ich von meinem alten Pc übernehmen werde ist meine X-Fi Xtreme Music.

      Der Pc wird hauptsächlich zum Pokern und für Office verwendet. Allerdings hantiere ich sehr gerne mit Photoshop und da der Pc neu ist sollten auch die aktuellen Spiele darauf laufen, eine High-End Graka ist aber nicht von nöten.
      Außerdem wird auch ab und an mit Videosoftware hantiert.

      Ich brauche also:

      Eigentlich alles von Gehäuse über Mainboard, evtl. Kartenleser für die Speicherkarten und was noch wichtig ist, die Grafikkarte sollte 2 Ausgänge haben.
      2 Laufwerke wären nicht shclecht, ein Brenner sollte auch dabei sein.
      Für etwaige Empfehlungen lasse ich mich gerne begeistern.


      Preisklasse sag ich mal so von 1€-900€ sollte man schon was gescheites finden können oda?


      Sollte ich mich für einen Vorschlag entscheiden, ship ich demjenigen auch 10$ :D
      thanks
  • 71 Antworten
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Nobody?
    • Stamm
      Stamm
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2007 Beiträge: 1
      hab mir nen fertig Pc von saturn gekauft; werd später mal die daten per edit reintippen
    • finalmax
      finalmax
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 177
      Hier müsste eigentlich was für dich dabei sein.
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Original von finalmax
      Hier müsste eigentlich was für dich dabei sein.
      Schonmal danke, aber wie gesagt ich kenn mich mit der Materie eher weniger aus, deswegen is der Unterschied zwischen den Namen und dem preis eigentlich keiner. Ich hab weder Ahnung was mir das jeweilige teil bringt/leistet noch obs gut/schlecht ist
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      So hab jetzt doch mal was zusammengestellt, allerdings find ich das jetzt schon son bisschen teuer...
      die Frage ist auch brauch ich das denn alles in der Konfiguration?
      Kann ich an die Grafikkarte 2 Monitore anschließen und passt das alles überhaupt zusammen?

    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Für den Anfang nicht ganz schlecht...jedoch gibts noch einiges was ich ändern würde:
      - Mainboard: Asus P5Q Pro
      - CPU Kühler: Xigmatek HDT-S1283
      - Netzteil: Du brauchst niemals 700W. Nimm lieber ein gescheites Marken NT. Wie viel Watt die 4870 zieht musst du dich mal informieren, die kenn ich noch nicht. Mit einer ähnlichen Kombi nur ner anderen Graka (8800GTS 512MB) hab ich ein 450W NT. Vom Bauchgefühl her müssten 500-600W reichen. Gute Netzteile sind: Enemermax Pro und Modu, be quiet Staight Power, Corsair VX.
      - Festplatte: Würde ich eine Platte aus der Samsung SpinPoint F1 Serie nehmen
      - Gehäuse: Ist wohl eher Geschmackssache, ich würde allerdings ein Antec P182 nehmen
      - GPU: Bin ich eher auf Nvidia fixiert. Bei den GPU's bin ich aber auch nicht mehr auf dem letzten Stand. Hier hilft au wieder in Foren zu lesen ;)
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Original von Dominik1985
      Für den Anfang nicht ganz schlecht...jedoch gibts noch einiges was ich ändern würde:
      - Mainboard: Asus P5Q Pro
      - CPU Kühler: Xigmatek HDT-S1283
      - Netzteil: Du brauchst niemals 700W. Nimm lieber ein gescheites Marken NT. Wie viel Watt die 4870 zieht musst du dich mal informieren, die kenn ich noch nicht. Mit einer ähnlichen Kombi nur ner anderen Graka (8800GTS 512MB) hab ich ein 450W NT. Vom Bauchgefühl her müssten 500-600W reichen. Gute Netzteile sind: Enemermax Pro und Modu, be quiet Staight Power, Corsair VX.
      - Festplatte: Würde ich eine Platte aus der Samsung SpinPoint F1 Serie nehmen
      - Gehäuse: Ist wohl eher Geschmackssache, ich würde allerdings ein Antec P182 nehmen
      - GPU: Bin ich eher auf Nvidia fixiert. Bei den GPU's bin ich aber auch nicht mehr auf dem letzten Stand. Hier hilft au wieder in Foren zu lesen ;)
      Hmm die Grafikkarte die ich oben hatte gibts heute iwie nicht mehr, hab jetzt erstmal die hier in Betracht gezogen:
      ASUS EAH4850/HTDI/1G , 1024MB; ATI HD 4850, PCI-Express

      Dein Vorgeschlagenes Gehäuse gefällt mir ansich auch ganz gut, nur wäre die Fronttür halt eigetnlich dauer offen, sonst komm ich ja auch nicht an die Laufwerke ran?! Richtig?

      Preislich lieg ich jetzt bei ungefähr 10€ mehr als vorher;
      hier:


      weitere Meinungen Vorschläge werden dankend entgegen genommen.
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.046
      eine 4850 mit 1GB bringts nicht, selbst bei der HD 4870 bringts nur was bei sehr hohen Auflösungen mit Kantenglättung etc. aktiviert
    • Hansdampf101
      Hansdampf101
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 94
      Also ich denke das die Systeme die hier zusammengestellt wurden vom Preis/Leistungsverhältnis zu teuer ist du brauchst sicherlich kein p45 board ein p35 reicht vollkommen. Genauso wie ein e8400 sich die meiste Zeit langweilen wird bei dir. Eine passiv gekühlte 8800gt bzw 9800gt reicht ebenfalls vollkommen aus. Es sei denn du willst auf einem 24zoller zocken.
      Das Antec gehäuse ist eine gute Wahl sowie ein Markennetzteil.



      Ich denke das du hiermit sehr sehr gut fährst
    • Hansdampf101
      Hansdampf101
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 94
      Grafikkarte is passiv und vollkommen ausreichend.
      Netzteil is mit das beste was man bekommen kann und sehr effizient was den Stromverbrauch um einiges senkt und dadurch natürlich die Rechnung :-)

      Der Cpu lässt sich ohne anstrengungen auf 3-3,5 ghz takten ohne das er über die Jahre schäden nimmt (sowas gibs eigentlich ehh nicht mehr). Alle verfügbaren Cpu's lassen sich auf dem Mainboard einsetzen und da die nächste Cpu Generation auf einen neuen Sockel setzt ist ein High End Board nicht von nöten wobei dieses eigentlich auch schon zu Gut ist :-) Falls du genauere Fragen hast kannst du dich bei mir melden

      ICQ 103108203

      P.S. Egal was du für ein Board oder was auch immer nimmst drück ich dir schonmal die dauem das die x-fi darauf läuft :-)

      Die x-fi is zwar unerreicht im Sound aber auch unerreicht im bezug auf inkompatibilität mit anderer Hardware.
    • b4rRa
      b4rRa
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 344
      Ich würde allerdings definitiv ein P5Q-E und nicht das PRO nehmen... kostet kaum mehr, ist aber besser als das Pro (Könnt ja mal auf der Asus seite vergleichen). Im Prinzip ist das -E ein abgespecktes DELUXE mit 8-phasiger Stromversorgung statt 16-facher

      Der Kühler ist top... Habe ich selbst schon bei jemandem verbaut und für die Preisklasse echt gut.

      Als Grafikkarte bleibt P/L mäßig eigentlich auch nur die schon erwähnte Radeon 4850 die in dem Preisrahmen echt das optimum bietet. Allerdings hier die stinknormale nehmen und keine 1GB Version, das ist schwachsinn - da kannst du gleich zum größeren Bruder der Radeon 4870 greifen. Eine 9800GT für 112 EUR find ich übrigens verglichen zur 4850 keine gute wahl ;)

      Als Prozessor würde ich einen Dualcore nehmen. Quadcores sind momentan einfach noch nicht ausgelastet genug. Sprich einen E8400 bietet hier den besten Kompromiss und Overclocking nach oben.

      Das Corsair HX520 ist auch ein Top-Netzteil (Hatte ich selber, bis es im Arsch war :D ). Alternativ kann man aber auch zu einem Enermax Pro/Modu greifen, welches leicht bessere effizienz bietet. Desweiteren bietet das 425er z.B. schon soviel saft auf den 12V lanes, dass dies bei der Config auch dicke ausreicht.

      Hier mal meine Zusammenfassung für P/L mit das beste atm:

      Netzteil Enermax PRO82+ 425W ATX 2.2 (EPR425AWT) - ~55,00 EUR
      Gehäuse deiner Wahl - ~50,00 EUR
      Asus P5Q-E - ~115,00 EUR
      G.Skill PC8000 DDR2 CL5 4GB - ~62,00 EUR
      Intel Core 2 Duo E8400 - ~125,00 EUR
      Radeon HD4850 Grafikkarte - ~120,00 EUR
      Samsung SpinPoint F1 500GB 16MB SATA II (HD502IJ) - ~50,00 EUR
      Xigmatek HDT-1283 Kühler - ~30,00 EUR
      LG Electronics GH20NS SATA DVD-Rom - ~20,00 EUR

      Insgesamt ca 650,- EUR für nen wirkliches Top System :)

      Bei weiteren Fragen empfehle ich das FOrum von http://www.hardwareluxx.de - Wohl mit dsa größte Hardwareforum Deutschlands ;) Da gibts auch extra nen Unterforum bezüglich Kaufempfehlungen/PC-Zusammenstellungen - da bin ich auch unterwegs

      Original von Hansdampf101
      Also ich denke das die Systeme die hier zusammengestellt wurden vom Preis/Leistungsverhältnis zu teuer ist du brauchst sicherlich kein p45 board ein p35 reicht vollkommen. Genauso wie ein e8400 sich die meiste Zeit langweilen wird bei dir. Eine passiv gekühlte 8800gt bzw 9800gt reicht ebenfalls vollkommen aus. Es sei denn du willst auf einem 24zoller zocken.
      Das Antec gehäuse ist eine gute Wahl sowie ein Markennetzteil.
      Ich denke das du hiermit sehr sehr gut fährst
      Sicher braucht er das nicht und sicher reicht nen P35 auch völlig aus :) Aber man sollte auch immer etwas zukunftsorientiert denken :) Wenn er die Kiste nen paar Jahre behalten will, würd ich aufjedenfall etwas größer dimensionieren, was P/L dafür immer noch genauso gut ist
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      freut mich das hier so fleißig geschrieben wird;
      wie ich schon sagte ich bin für jede Hilfe dankbar :D

      Das empfohlene ram kann ich leider nicht finden bei alternate und hardwareversand; ich würde mir den pc gleich fertig montieren lassen, da ich so ja die garantie habe, das der Pc auch funktionieren wird;

      Noch ne Frage brauch ich für ein Netzwerk jetzt noch ne extra Netzwerkkarte?
      Hier meine Momentane Zusammenstellung:

    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Original von b4rRa
      Ich würde allerdings definitiv ein P5Q-E und nicht das PRO nehmen... kostet kaum mehr, ist aber besser als das Pro (Könnt ja mal auf der Asus seite vergleichen). Im Prinzip ist das -E ein abgespecktes DELUXE mit 8-phasiger Stromversorgung statt 16-facher
      Jemand der nach einer Zusammenstellung fragt wird sicherlich Vorteile mit dem P5Q-E haben...NOT
      Sorry aber das P5Q Pro reicht mehr als aus.
    • b4rRa
      b4rRa
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 344
      Original von Dominik1985
      Original von b4rRa
      Ich würde allerdings definitiv ein P5Q-E und nicht das PRO nehmen... kostet kaum mehr, ist aber besser als das Pro (Könnt ja mal auf der Asus seite vergleichen). Im Prinzip ist das -E ein abgespecktes DELUXE mit 8-phasiger Stromversorgung statt 16-facher
      Jemand der nach einer Zusammenstellung fragt wird sicherlich Vorteile mit dem P5Q-E haben...NOT
      Sorry aber das P5Q Pro reicht mehr als aus.
      Das P5Q-Pro reicht auch dicke aus.. aber bei den ~10 EUR Preisunterschied würd ich dennoch lieber das P5Q-E nehmen... das hat eben bessere Kühlung, bessere Stromversorgung und für mich z.B. sehr wichtig natives eSATA, was beim P5Q-Pro nur mit ner durchgeschliffenen Backplate ist... da kannste dann grad mal nen ~50cm esata kabel anschließen, sonst funzt das ganze nimma :)

      Aber wenn man auf sowas verzichten kann und nicht das letzte aus der CPU rausholen will, tuts das Pro natürlich auch.. dann kann man sogar gleich das normale P5Q nehmen ;)

      @Prison

      nein Netzwerk ist onboard.. Nen Enermax Modu82+ 425W (Oder das PRO.. ist das gleiche NT nur ohne Kabelmangement) reicht btw auch dicke aus.. alternativ das vorgeschlagene Corsair HX520.. jenachdem was du billiger kriegst.

      Ram is bissl oversized :) aber ganz gudd... Aber für den Preis kriegste auch schon nen paar schöne Apogee GT
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Danke nochmal;
      Hab jetzt erstmal das andere NT genommen, preislich nehmen sie sich nichts, beim jetzigen hab ich allerdings fürs gleiche geld 1 stecker mehr.

      Desweiteren hab ich nun doch die Vista 32 bit genommen somit, brauch ich auch nicht mehr so viel RAM.

      Für weitere Vorschläge Infos bin ich offen.

      Auf der Grafikkarte kann man ja schon 2 Monitore betreiben ne?
      Widescreen sollte auch kein Problem sein?

      Inwiefern kann die X-Fi denn Probleme machen?
      Würde nur ungern auf den Klang verzichten.

    • b4rRa
      b4rRa
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 344
      Wenn sich das Enermax dort genauso teuer wie das Corsair ist, würd ich definitiv das Enermax nehmen ;) Das an einem Stecker festzumachen ist recht witzlos ;)

      Hatte beide Netzteile hier und sind beide Klasse... Bei mir werkelt jedoch jetzt nen Enermax, was imho noch nen Tick leiser als das Corsair ist... Vorallem hat das Corsair bei mir unter Last neigungen zum "zirpen" gehabt - was auch Grund für den Umstieg war... Generell ist das Enermax etwas höherpreisig, weshalb ich dann lieber das nehmen würde... das HX520 gibts schon für ~70 EUR in andren Shops... das Enermax fängt bei ~85,- EUR an...

      Wobei wie gesagt die 425 W variante bei deiner Kiste ebenfalls noch mehr als ausreichend ist...

      Das Enermax ist in der Effizienz auch nochmal nen Tick besser und mit dem 80Plus Bronze Siegel ausgezeichnet und liefert auf den 12V Lanes auch nochmal mehr saft...


      Wenn das P5Q-E in dem laden mehr wie ~10-15 EUR mehr kostet wie das P5Q-Pro würd ich btw auch das Pro nehmen, ansonsten das -E

      Der Ram ist okay... aber 46,- EUR is schon heftig für 2GB - Nimm den hier:

      http://www.alternate.de/html/product/Arbeitsspeicher_DDR2-800/OCZ/DIMM_2_GB_DDR2-800_Kit/167901/?baseId=52427

      oder wo bestellst du? - Die Lageranzeigen sehen so nach Alternate aus?

      Achja der Brenner mit 37 EUR is auch heftig, und dann noch IDE.. da krieg ich ja fast zwei für... nimm den:

      http://www.alternate.de/html/product/DVD-Brenner_SATA/LG/GH-20NSRBB/236429/?tn=HARDWARE&l1=Laufwerke&l2=DVD-Brenner&l3=Serial+ATA

      und als Laufwerk:

      http://www.alternate.de/html/product/DVD-Laufwerke_SATA/LiteOn/SOHD-16D2S/227085/?tn=HARDWARE&l1=Laufwerke&l2=DVD-ROM&l3=Serial+ATA++++

      Der LG GH20NS is nen sehr guter brenner, hab ich auch schon verbaut... wird inner Brennmeister Community auch oft empfohlen.

      Du hast auf dem Board soviel SATA ;) Bitte kein IDE mehr kaufen - ist am aussterben

      Hier ürbigens das Enermax Pro82+ 425W - 30 EUR billiger und völlig ausreichend für das System

      http://www.alternate.de/html/product/Netzteile_bis_600_Watt/Enermax/PRO82+_425W/246407/?tn=HARDWARE&l1=Geh%C3%A4use&l2=Netzteile

      EDIT: So.. hab dir jetzt mal zusammengestellt... das P5Q-E kostet bei Alternate zuviel Aufpreis, dann nimm doch lieber das pro - Fast 100,- EUR günstiger und mind. genauso gut :)

    • dagrem
      dagrem
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 1.236
      Original von Pris0n
      Auf der Grafikkarte kann man ja schon 2 Monitore betreiben ne?
      Widescreen sollte auch kein Problem sein?
      Ja, die neuen grakas haben alle 2 dual-dvi ausgänge, d.h. du kannst ohne probleme 2 30" monitore anschließen
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      ich finde das schaut doch schonmal alles sehr gut aus;
      noch ne weitere frage; bei alternate steht immer dieses hier:

      Hier sehen Sie eine Liste der Komponenten, die Ihnen zu einem funktionsfähigen Rechner fehlen. Wenn Sie Ihren Rechner zusammengebaut bestellen möchten, müssen Sie diese Komponenten noch einbauen.
      Gehäuselüfter

      Allerdings sollte doch der Gehäuselüfter vom Gehäuse reichen; außerdem is die Seite ja relativ weit offen
      -.-

      Des Weiteren:
      Wird Vista wenn ichs dort kauf bereits Vorinstalliet; bekomm ich dann trotzdem die Cd und den Karton oder nur die einmalige Installation?
      Und durch den Zusammenbau den ich da zahl, garantieren die mir doch, das das ganze läuft oda?

      Das wären so ziemlich meine letzten Punkte?
    • b4rRa
      b4rRa
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 344

      Wird auf meinem System Software vorinstalliert?
      Wenn Sie Ihrer Konfiguration ein Betriebssystem oder Microsoft Office hinzugefügt haben, wird diese Software ergänzend zum Zusammenbau vorinstalliert. Bitte beachten Sie: Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir weiterführende Programme, beispielsweise Microsoft Works, Brennsoftware oder Antivirenprogramme nicht vorinstallieren.
      Die CD und die Lizenz bekommst du logischerweise dazu :) die bezahlst du ja auch... Ob die garantieren das alles läuft wage ich aber zu bezweifeln...

      Das sollte aber kein Problem sein :) Unter Standardtakt laufen die komponenten zu 99,999% stabil :) und deine XFI - lass dir da keine angst machen - die wird auch laufen :)

      Was mit dem Gehäuselüfter angeht müsste der beim Case reichen... evtl. ist da deren System noch nicht so gut :) Zur Not mal anrufen und evtl. per tele bestellen

      Ansonsten find ich 80,- EUR fürn Zusammenbau auch schon heftig :) Sone Kiste ist in keiner Stunde zusammengekloppt :)

      Hast du keine Freunde/BEkannte die sich mit sowas auskennen? Ich mach das im Freundeskreis immer für ne Pizza/Kasten Bier ;)