Schaue ständig auf meine BR...

    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Hi,
      ich hab das Problem, dass ich viel zu fixiert auf meinen Bankrollstand bin, wenn ich spiele, so schaue ich ständig wieviel BB ich gerade im Plus oder Minus bin und denke dass mich das auch ziemlich beeinflusst beim spielen. Ich aktualisiere auch sehr oft meinen BR Stand auf der PP Hauptseite und es macht mich immer ganz schön fertig wenn ich zB mal 50BB gerade verloren habe in einer Session bzw. auch wenn ich noch mitten in der Session bin. Das liegt nicht daran dass ich in einem Downswing bin oder so, sondern das ist generell ein Problem seit ich spiele.

      Generell bin ich sehr ängstlich wenn es um meine Bankroll geht, ich habe derzeit 760BB (mit dem hoffentlich bald kommenden Bonus sogar 960), spiele aber noch 0,5/1,0 und habe nun schon ein paar Versuche auf SH gemacht und mich jedesmal wieder zu FR verkrochen wenn es nicht lief da es halt doch ganz schön viel Geld für mich ist dass ich nicht leichtfertig riskieren will. Genauso auf 1$/2$FR, habe dort 2,7K Hände gespielt und ca. 150$ verloren -> zurück auf 0,5/1,0, obwohl ich locker die BR für 1$/2$ habe.


      Wollte daher mal fragen ob es hier noch andere gibt, die dieses Problem haben oder ob ihr irgendwelche Tips für mich habt.
  • 22 Antworten
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      hatte die selben probleme --> professionelle einstellung lesen + psychologie artikel lesen ansonnsten wenn du bock auf shorthanded hast kann ich dich da ein bisschen einführen ... mega swings und mega profitabel ich denke da lernt man am besten das swings egal sind :)

      meld dich ruhig mal hab das problem auch überwunden ... pn oder icq cya
    • Oleg80
      Oleg80
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 46
      hatte das problem auch. ich bin mir sicher, dass der ständige blick auf aktuelle gewinne und verluste mein spiel negativ beeinflusst hat. neben den psychologie-artikeln hat mir folgendes ganz gut geholfen:

      ich habe mich mit 50 bb an die tische gesetzt und über die anzeige der stacks schwarze klebestreifen auf den monitor geklebt. klingt vielleicht albern, aber so wußte ich bei 4 tischen nach kurzer zeit nicht mehr wie der aktuelle stand ist und konnte mich ganz auf mein spiel konzentrieren. im vorfeld habe ich die länge der session festgelegt und mir nach ablauf der zeit mit spannung das ergebnis angeschaut. gut, man muss sich natürlich zwingen, nicht auf der haupseite nachzuschauen, aber mit ein wenig selbstdisziplin geht das.

      klar, die sache macht natürlich nur bei fl sinn. um sicher zu gehen, an einem tisch nicht unter 12 bb zu fallen, kannst dich natürlich auch mit mehr als 50 bb an die tische setzen. kannst es ja mal ausprobieren - vielleicht hilft es dir ja auch. :)
    • UweLucky
      UweLucky
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 317
      Auf Milamber hören, kann nicht schaden
    • HorsterKurve
      HorsterKurve
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 421
      Eine möglichkeit wäre es den Tilt Blocker zu benutzen. Das Tool erzeugt kleine Rechtecke die man über die Kontostände der einzelnen Tische schieben kann.
      Bin gerade dabei es bei mir selbst zu testen :rolleyes:
      Hab nämlich auch nix besseres zu tun als laufend den Konto bzw. Raked Hand Stand zu beobachten X(
    • Loomis234
      Loomis234
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.393
      mir geht es ähnlich und ich dachte ich wäre eine ausnahme ;)
    • fl0ppy
      fl0ppy
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.117
      Dieses Phänomen stell ich bei mir auch öfters fest. :(
    • SebiH
      SebiH
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 681
      hab grade diesen Tilt Blocker ausprobiert.

      Muss sagen, das funzt echt.
      Man muss sich nur nen bisschen zusammenreissen.

      Spielt sich ein wenig anders.
      Stell ich bei mir zumindest fest.
      Hoffe das bringt etwas!

      Kann es nur jedem empfehlen es zu mal zu probieren!
    • AceMagnet
      AceMagnet
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 68
      Kenne das Prob auch, das Prog hört sich interessant an, wo habt ihr das her?
      ich habs bei 2+2 gefunden da funzt aber der dl link nimmer.
      danke
    • SebiH
      SebiH
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 681
      da in dem thread von 2+2 so ungefähr 2-3 antworten tiefer is nen neuer link
    • newGonzales
      newGonzales
      Global
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 116
      Ich schaue auch zo oft auf meine BR :( Problem ist nur, wenn ich z.B. 4 Tische offen habe, dass ich ja weis mit miviel GEld ich an die Tische bin und an den 4 Tischen die ganze Zeit meine BR ablesen kann. Da bringt das Programm ja auch net viel, oder?
    • HorsterKurve
      HorsterKurve
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 421
      Hab gerade meine erste längere Session mit dem Tilt Blocker hinter mir und muß sagen das es mir sehr geholfen hat. Hab 3 Tische gespielt und nach ca. 10 Minuten war ich ahnungslos und somit in jeder Hand völlig unbeeinflußt vom jeweiligen Kontostand. War am Ende der Session dann sehr spannend wie es ausgegangen ist. An einem Tisch war ich soviel hinten das es mich bestimmt wieder ein wenig beeinflußt hätte. Durch das Tool blieb mir das erspart und ich habe im Endeffekt +- 0 abgeschlossen da die anderen Tische den Verlust kompensiert haben.


      In dem Zusammenhang noch einmal ein m.M. nach ausgezeichneter Abschnitt aus einem anderen Thread zu dem Thema welcher mit dem Tool gut umzusetzen ist.


      Der beste Psychologische Weg mit Verlusten umzugehen ist jede Hand neu zu beginnen. Du bist nicht vorne oder Hinten. Wenn die nächsten Karten ausgeteilt werden bist du wo du bist. Deine guten Entscheidungen werden dir die beste Chance geben von diesem Punkt aufzusteigen. Aber wenn du eine Hand verlierst, vergiss es. Es ist Zeit für die nächste. Wiederholen: Du Gewinnst nicht und du Verlierst nicht. Du Startest Frisch. Du bist wo du bist. Wieder und Wieder.
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      ich denke das so ein programm das problem nur umgeht und nicht langfristig löst. arbeitet an euch selbst , konditioniert euch darauf bewusst nicht hinzuschauen oder bessernoch swings zu verstehen und damit klar zu kommen

      MfG Milamber
    • moridin
      moridin
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 264
      Ich habe gerade auch eine session mit dem Tilt Blocker gespielt. Ich denke es hat mir geholfen.
      Normalerweise höre ich bei zu vielen Badbeats auf weil ich nicht mehr mein A-game spiele. Jetzt habe ich weitergespielt weil ich ja nicht wusste wieviel mich die Badbeats wirklich kosteten. Irgendwann war ich dann an einem Tisch pleite und konnte mit AQ nicht mehr raisen. :(
      Ich habe aber trotzdem +/- 0 gespielt. Vorallem weil ich mich von dem minus am Anfang nicht beeinflussen lies und dann die Verluste wieder einholte. Ich denke das Programm ist auf jedem Fall ein Versuch wert. Ob es einem langfristig hilft weiss ich aber auch nicht.
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Könnte mal jemand einen Link zu diesem Programm reinstellen? Würde es auch gerne mal ausprobieren.
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      Ich schau während dem zocken auch öfters mal auf meine BR. Aber Promblem hab ich damit keins weils bei mir jedenfalls mein Spiel nicht beeinflusst
    • Metzga25
      Metzga25
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 8.197
      Das Programm ist doch Mist. Wenns an einem Tisch schlecht läuft , dann weis ich nicht Mal wann ich nachkaufen soll. Oder macht das das Programm auch?
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.792
      Musst du halt alle paar Minuten ausshalten zum Nachschauen ;) :P

      edit: Ich bin mir durchaus bewusst dass das nicht DER Hammerbrüller war^^
    • fl0ppy
      fl0ppy
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.117
      @topic: Auf Teufel komm raus nicht hinzuschauen ist sicher noch schlechter als hin und wieder mal nen Blick zu riskieren. ;)
    • HorsterKurve
      HorsterKurve
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 421
      Mit nur 25 BB an den Tisch zu gehen ist sicher nicht zu empfehlen wenn man den Tilt Blocker mal testen will.
      Ich spiele in den bisherigen Sessions jedenfalls viel entspannter weil ich mir keine Gedanken mehr darüber mache vielleicht ein paar BB hinten zu liegen.
      Sicher mag es ja besser sein ohne Hilfsmittel auszukommen, doch wenn es mir momentan hilft nutze ich es auch.
    • 1
    • 2