Anfängercoaching Limit

    • utze74
      utze74
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 170
      Hallo,

      da nun die Micros für alle Spieler offen sind wollte ich mal anregen ob man das Anfängercoaching irgendwo auf .1/.2 oder .15/.3 abhalten könnte?
      Das hätte z.B. den Vorteil dass man sich mal betrachten kann wie die Pros gegen Gegner spielen die man zum Teil vielleicht kennt.
      Mich würde interessieren wie die anderen Anfänger und die Coaches dazu stehen.

      Grüsse Christian
  • 17 Antworten
    • bobbel
      bobbel
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 2.472
      Fände ich auch super. Aber bei nem Coaching diese Woche waren eher viele dagegen, dass auf den micros gecoacht wird.
    • LaMa83
      LaMa83
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 1.105
      Coaching auf den Mircros würde mich auch interessieren. :P
    • pokerthommy
      pokerthommy
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 76
      wie kommt man zum Anfänger Coaching?
    • LemmiHH
      LemmiHH
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 176
      Coaching auf den Micros haben wir doch schon mal mit Bahmrockk durchlebt und das macht weder dem Coach noch den Zuhörern spaß da wird fast genau soviel gefoldet wie bei den NL-SSS Coachings, weil auf den Micro-Limits mit sämtlichem Mist preflop geraist und gecaped wird und ich bezweifel das es euch wirklich interessiert am PC zu sitzen und immer wieder zu hören das gefoldet wird weil vorher Raise und Reraise waren.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Das kann ich so nicht bestätigen.

      Ich fände so ein Coaching auch gut, allerdings nicht anstatt des 0.5/1 Coachings. Dann lieber so wie es ist.
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      Das 2/4c Coaching war doch geil ;)
    • utze74
      utze74
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 170
      Original von LemmiHH
      Coaching auf den Micros haben wir doch schon mal mit Bahmrockk durchlebt und das macht weder dem Coach noch den Zuhörern spaß da wird fast genau soviel gefoldet wie bei den NL-SSS Coachings, weil auf den Micro-Limits mit sämtlichem Mist preflop geraist und gecaped wird und ich bezweifel das es euch wirklich interessiert am PC zu sitzen und immer wieder zu hören das gefoldet wird weil vorher Raise und Reraise waren.
      dann versuch ich mal deine Zweifel auszuräumen ;-)

      Aber mal ehrlich, dass ist doch kein Argument. Schliesslich "müssen" die Anfänger ja dort auch spielen. Oder denkst du mir macht folden Spass.

      Meiner Ansicht nach wird im aktuellen Coaching oft Anfänger- und Fortgeschrittenen-Taktik gemischt wenn zum Beispiel von Standard-Moves im Heads-Up usw. gesprochen wird. Es ist zwar nicht sonderlich schlimm auch mal was von den Fortgeschrittenen-Strategien zu erfahren aber für die "echten" Anfänger oft nur verwirrend weil sie ja den entsprechenden Artikel nicht lesen können.

      Wäre wirklich schön wenn sich die Anfänger-Coaches bei Gelegenheit mal äußern.

      so long
      Christian

      @pokerthommy: du findest alle Infos wenn du dem Coaching-Link auf der Hauptseite folgst.
    • LemmiHH
      LemmiHH
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 176
      Sicherlich macht es keinem Spaß zu folden, aber man sollte vielleicht dabei auch bedenken warum diese Coachings gemacht werden, nämlich um den Anfängern ein bisschen was beizubringen und der Lernfaktor dürfte wohl ziemlich gering sein wenn man ein Coaching verfolgt bei dem über 90% der Hände gefoldet werden müssen, das ist ja auf 0.5/1 manchmal schon ziemlich schwierig spielbare Hände zu bekommen, also denke ich schon das das Limit völlig in Ordnung ist. Ablauf ist doch sowieso immer der gleiche spielen nach dem SHC und nichts anderes tun die Coaches auf 0.5/1, nur das es halt auf dem Limit wenigstens ab und an auch mal zum postflop-Spiel kommt und man nicht nur Chips in die Mitte fliegen sieht.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Ich kann mich da noch an ein lustiges Coaching mit Herrn Wahls erinnern ^^ :D
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      Original von SlannesH
      Ich kann mich da noch an ein lustiges Coaching mit Herrn Wahls erinnern ^^ :D
      Da wo Tasse ebenfalls am Tisch war ? ^^
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      da wär ich zugern dabei gewesen. :D
    • ede3006
      ede3006
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 383
      irgendein coach muss sich halt opfern da führt kein weg vorbei
      es ist ja nichtmal anfängercoaching sondern das für neulinge

      und dann soll der coach auch sein pt und pa ausmachen

      und in den micros wird nirgendwo 90% gefoldet zumindest bei fl nicht
    • LemmiHH
      LemmiHH
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 176
      Original von ede3006

      und in den micros wird nirgendwo 90% gefoldet zumindest bei fl nicht

      Wenn du das Coaching mit Bahmrockk mitbekommen hast hattest du eigentlich den Beweis das es so ist, da die Coaches angewiesen sind strikt nach SHC zu spielen und auf den Micro-Limits nun mal die meisten Spieler die nicht von PS.de kommen noch nie was vom SHC gehört haben, wird da preflop der größte Mist zusammengespielt bei dem man als "normaler" Spieler eigentlich alles unter TT und "Picture-Connectors" wegwerfen muss/sollte.

      Und zu PT und PA das ist doch eigentlich nie in großem Maße Bestandteil des Coachings, wenn man da andere Coachings als Vergleich nimmt, wobei ich da auch nicht das Problem sehe wenn man mal ein paar Daten ins Coaching mit einfließen lässt um gewisse Moves zu erklären, das dürfte ja auch für Anfänger interessant sein um zu wissen ab welchem Wert ich was in Betracht ziehen kann.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Also ich werd bei den naechsten Coachings mal einen kleinen Tisch jeweils dazu nehmen, um zu gucken, wie das ist ... wenns wirklich nen Unterschied macht, werde ich oefter mal die Limits mischen

      - georg
    • utze74
      utze74
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 170
      Hallo, ich bins wieder ;-)

      erstmal vielen Dank Georg, dass du zumindest auf die Wünsche deiner "Kunden" eingehst! Das ist doch schonmal was!

      Original von LemmiHH
      Original von ede3006

      und in den micros wird nirgendwo 90% gefoldet zumindest bei fl nicht

      Wenn du das Coaching mit Bahmrockk mitbekommen hast hattest du eigentlich den Beweis das es so ist, da die Coaches angewiesen sind strikt nach SHC zu spielen und auf den Micro-Limits nun mal die meisten Spieler die nicht von PS.de kommen noch nie was vom SHC gehört haben, wird da preflop der größte Mist zusammengespielt bei dem man als "normaler" Spieler eigentlich alles unter TT und "Picture-Connectors" wegwerfen muss/sollte.

      Und zu PT und PA das ist doch eigentlich nie in großem Maße Bestandteil des Coachings, wenn man da andere Coachings als Vergleich nimmt, wobei ich da auch nicht das Problem sehe wenn man mal ein paar Daten ins Coaching mit einfließen lässt um gewisse Moves zu erklären, das dürfte ja auch für Anfänger interessant sein um zu wissen ab welchem Wert ich was in Betracht ziehen kann.
      Ich weiss jetzt nicht welches Coaching du genau meinst aber das ist auch unwichtig. Fakt ist dass ich im Moment dort spiele und du anscheinend längere Zeit selbst nicht.
      In einer meiner letzten Sessions hatte ich mal wieder vom GLH gebrauch gemacht und es ist schwer einen Tisch mit VPIP > 30% zu finden - das sagt doch wohl schon einiges aus. Ich weiss auch aus einiger Erfahrung von anderen Seiten das die Situation dort oft eine andere ist - nämlich wie von dir beschrieben! Aber bei Party eher nicht.
      Den Vorschlag von Georg halte ich für einen sehr guten Kompromiss und vielleicht erwischt er diesmal dann einen typischeren Micro-Tisch ;-)

      In diesem Sinne... bis gleich im Coaching!
      Christian
    • MeZZo
      MeZZo
      Silber
      Dabei seit: 12.04.2005 Beiträge: 916
      Hm.. also ich find da wird net sooo viel geraised.. ich finds eigenltich eher tight ;(

      und es gibt eigentlich auch relativ oft nen post flop spiel :X , schon allein weil da 70% Deutsche sind ~ .

      Es wird halt oft net wirklich logisch gespielt auf den Limits.. was mich selbst grad extrem nervt.. und was es meiner Meinung nach auch erschwert "profitabel" zu spielen :rolleyes: .

      Zumindest is es bei mir so.. ich eier schon 3 Wochen auf dem gleichen Bankroll stand rum -,- . mal 5 EUR + , mal 5 EUR - :( .
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      Ab kommende Woche ( 30.10 ) findet das Anfängercoaching auf 2c/4c statt .