share mit kumpel für cashgame im casino

    • Bokka06
      Bokka06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 289
      hallo,

      ich hab ne frage bezüglich ner share vereinbarung zwischen mir und nem kumpel. wir wollen heut abend ins casino gehn und 2/4 nl cg zocken. damit uns die varianz nich ganz so hart ficken kann würden wir gern ne art share ausmachen bei dem für denn fall, dass einer verlust und einer gewinn macht ein teil des verlustes vom anderen übernommen wird.
      ich hoffe ihr versteht was ich meine. jeder spielt mit seinem eigenen geld und im falle, dass beide gewinn oder verlust machen wird natürlich nichts passieren.
      das problem ist halt, dass wir wahrscheinlich mit unterschiedlichen stacks (200€ und 400€) spielen werden und so natürich ein höheres gewinn- und verlustpotential beim bigstack existiert...
      falls jemand schonmal ähnliches geamcht hat oder gute tipps kennt dann teilt sie mir bitte mit. am besten mit genauen angaben (prozent etc)

      danke
  • 11 Antworten
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      also wenn ihr shared dann wirds nur dann fair, wenn jeder IN JEDEM FALL am Gewinn/Verlust des anderen beteiligt ist (nicht nur wenn einer gewinnt und einer verliert).

      WEIL: Beispiel: Dein kumpel ist mit €1000 im Minus, du bist mit €10 im plus. Du musst aber nur nen teil seines verlust mit-tragen, wenn du im plus bist => du verlierst absichtlich noch schnell €15, bist auch im minus und musst nix zahlen.

      Würde man unter Kumpels natürlich nicht machen, aber du könntest auch durch pech noch die 15 verlieren, dann siehts einfach blöd aus etc.

      Also was macht man:

      Ihr einigt euch, dass jeder in jedem fall beispielsweise 30% vom Gewinn/Verlust des jweils anderen mitträgt.
    • Bokka06
      Bokka06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 289
      naja man beteiligt sich ja nur prozentual vom gewinn beim andern....wenn ich jetz 15 gewinn mache werd ich auch nur sagen wir mal 30%, also 4,5€ abgeben. also kein großer unterschied dazu ob ich up oder down bin. wenn mans in beiden fällen weglässt müsste es sich doch eigtl amortisieren....
    • kingkevin8887
      kingkevin8887
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.763
      ganz einfach:
      spieler nr.1 (400€)
      spieler nr.2 (200€)

      spieler 2 bekommt/zahlt 25% des gewinns/verlustes von spieler 1
      spieler 1 bekommt/zahlt 50% des " " von spieler 2.

      ist denke ich vom geldverhältniss her gut so oder? ist also eine art 50/50 share, nur das einer halt weniger geld hat...
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Spielt doch einfach beide mit 100BB oder gibt es mittlerweile profitable Midstack-STrategien?
    • Bokka06
      Bokka06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 289
      naja da sind halt super mega fische unterwegs von denen die meisten nich mehr als 50bb haben....
    • Iseedeadpeople
      Iseedeadpeople
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 2.178
      wir hatten es so gemacht.

      Falls einer verlust macht wird es von den Gewinnen, und nur von den Gewinnen der anderen bezahlt.

      Find ich imho besser als 50/50

      Da es einfach beschissen ist wenn man im cash game gewinnt und im endeffekt trotzdem mit minus rausgeht da der Kumpel mehr verloren hat als man selber gewonnen hat.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 17.253
      Ich finde, das ist eine komische Idee. Wenn ihr das schon machen wollt dann 50:50 und jeder spielt mit dem gleichen Stack. Sonst gibts irgendwann Probleme. Die kanns aber auch so geben. Nämlich dann, wenn ihr zehnmal spielt und einer verliert zehn mal und der andere gewinnt immer. Da wird bald einer mal die Schnauze voll haben.
      Ich würde nur mit eigenem Geld spielen. Jeder ist selbst für sich verantwortlich, dann kanns auch keinen Streit geben. Hab sowas (im ganz normalen Leben) schon oft erlebt, es geht selten gut aus.
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      is eigentlich relativ egal wie ihrs macht.

      aber es sollten fixe prozente sein, also nicht nur im gewinn oder verlustfall, sondern egl was passiert.

      ob jetz jeder vom anderen 50% trägt oder er von dir 80% und du von ihm 10% is imo relativ egal und könnt ihr ja machen wie ihr lust habt
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 17.253
      Original von Lance
      is eigentlich relativ egal wie ihrs macht.

      aber es sollten fixe prozente sein, also nicht nur im gewinn oder verlustfall, sondern egl was passiert.

      ob jetz jeder vom anderen 50% trägt oder er von dir 80% und du von ihm 10% is imo relativ egal und könnt ihr ja machen wie ihr lust habt
      Wieso sollte einer weniger und der andere mehr übernehmen? Wenn ihr das vorher ausmacht kanns vielleicht gutgehen, aber wieso sollte man so einen Deal eingehen?
    • Bokka06
      Bokka06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 289
      so wie es kingkevin gesagt hat ham wirs gemacht und is ne gute sache.....is ja nich so dass einer von uns immer verliert und der andre winning player is. wollten eifnach fürn anfang mal die varianz midnern...sollte ja just for fun sein. also danke für eure hilfe
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      Original von josch2001
      Original von Lance
      is eigentlich relativ egal wie ihrs macht.

      aber es sollten fixe prozente sein, also nicht nur im gewinn oder verlustfall, sondern egl was passiert.

      ob jetz jeder vom anderen 50% trägt oder er von dir 80% und du von ihm 10% is imo relativ egal und könnt ihr ja machen wie ihr lust habt
      Wieso sollte einer weniger und der andere mehr übernehmen? Wenn ihr das vorher ausmacht kanns vielleicht gutgehen, aber wieso sollte man so einen Deal eingehen?
      ich sage ja nicht dass es Sinn macht so einen Deal zu machen.
      Ich meinte damit nur, dass es trotzdem ein fairer Deal wäre.

      Sinn machen würde der Beispieldeal von mir zb evtl wenn beide ein verschiedenes Limit spielen (also zb NL100 und NL1000) und hierbei der NL100 Spieler 10% der Action von NL1k trägt und der NL1k-Spieler 80% der Action von NL100. Aber eigentlich wars nur nen Beispiel dass die Prozente ansich egal sind ;)