"Sinnvoller Abschied vom Poker“

    • tommy406291
      tommy406291
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 174
      "Sinnvoller Abschied vom Poker“

      Ich habe im Forum noch nie gelesen warum Spieler mit dem Poker aufhören.
      Aus dem Grund möchte ich schreiben warum ich aufhöre.
      Ich habe mich quasi auf ein anderes All- in eingelassen.

      Was schon einmal positiv ist ich höre nicht auf, weil ich broke bin. Ich hatte das Aufhören auch nicht geplant ich war gerade in einem Upswing. Ich habe wirklich an einem Punkt aufgehört an dem es sehr gut lief, vor allem lief er sehr gut in der Theorie. Ich habe die Artikel von PS.de richtig durchgearbeitet, und vieles in meinen Kopf gebüffelt. Wahrscheinlichkeiten, Qdds und Outs, ICM, uvm. Ich habe es auch sehr deutlich im letzten großen Liveturnier gemerkt, das die anderen Spieler, und da waren auch einige dabei, vor denen ich sehr viel Respekt hatte, weil sie mir durch ihr diszipliniertes und gut dosiertes aggressives Spiel auffielen. Diese Spieler hatten dann auf einmal Respekt vor mir. Keine Ahnung warum, doch ich wurde nicht mehr so loose gecallt. Und bei einem All-in oder Reraise ging die Foldwelle um den Tisch. Und da ich kein Spieler bin der geblufft hat, außer Semibluffs, bin ich in dem Turnier auch sehr weit gekommen. Ich habe mein Spiel immer sehr auf den Mathematischen Grundlagen aufgebaut. Das hat mir im Livespiel nicht immer Vorteile gebracht. Doch die Grundlagen und Artikel von PS.de haben mich weiter gebracht als ich es alleine geschafft hätte.
      Mein Lieblingsspiel war FL 0,15/0,30$. Ich habe auch seit dem letzten Tag, das ist jetzt ca. 3 Wochen her kein Poker mehr gespielt. Ich konnte mich auch nur so auf das Pokern konzentrieren, da ich mich von meinem Chef habe kündigen lassen. Da ich so sehr viel Zeit in mein Hobby investieren konnte.
      Und ich möchte die letzten 3 Monate auch nicht missen, vor allem die Videos von Hasenbraten und Unam ( ist glaube ich falsch geschrieben ), einige Sachen waren so lustig da konnte ich vor lachen nicht mehr. PS.de war richtig wie eine Familie.

      An der Stelle will ich mich auch noch bei allen bedanken, vor allem bei den Coaches und den Handbewertern aus dem FL- Bereich. Ich muss echt sagen PS.de ist die beste Pokerseite die es gibt. Wer mit Poker etwas erreichen will, dann kommt man an PS.de nicht vorbei.
      Ok ohne Disziplin und Ehrgeiz kann man es denke ich eh vergessen, dann nützt die beste Seite nix.

      Ja und ich habe mir dann nach einem Tag an dem ich sehr guten Gewinn gemacht habe, die Frage gestellt, das bringt zwar was, hier Zeit und Energie reinzustecken, nur ist es wirklich das perfekte, um mich weiterzuentwickeln. Und in dem Moment habe ich gemerkt, das ich viel viel mehr will als nur gut pokern zu können. Und dann war sie wieder da, die Frage die mich die letzten 3 Jahre immer wieder beschäftigte. Und was mir auch schon oft meine Eltern, ehemalige Lehrer u.a. gesagt haben.
      Und da ich nur ein kleiner stellvertretender Filialleiter war. Und als Filialleiter in Rente zu gehen, das kann nicht alles sein. Habe ich mir überlegt, was besser ist, zu pokern und Geld dazu zu verdienen, oder lieber Mathe, Chemie, Latein… zu lernen. Und ich weiß auch selber von früher, wenn ich lernte, dann war ich der Klassenbeste oder gehörte mit zu den Besten. Doch ich bin auch ne richtig faule Sau. Und seit Juni gehe ich auch nicht mehr arbeiten.
      Die Frage, dass ich mit Poker in den nächsten 4 Monaten keine mind. 1900€ p.m. verdiene, konnte ich mir leicht beantworten. Und aus dem Grund habe ich mir nach gründlichen Analysen und vielen hin und hergerechne gesagt. Ok ich habe die finanziellen Rücklagen,
      um endlich mein Vollzeitabitur zu machen. Und ich muss dazu sagen wenn ich das ABI geschafft habe, Leute danach bin ich so was von broke, das kann man sich nicht vorstellen.
      Doch ich denke das macht mehr Sinn als ne Bankroll zu verlieren.
      Und nun bin ich für den 02.02.2009 angemeldet. Und ich werde auch bis dahin nicht wieder arbeiten gehen, denn so kann ich mich super auf das Abi. vorbereiten.
      Und seit dem gibt es mind. 6 bis zu 13 Stunden Mathe täglich und seit heute auch Englisch.
      Und ich muss sagen ich falle jeden Abend super kaputt ins Bett, aber mit einem richtig geilen Gefühl. Ich habe von heute auf morgen einen Cut gemacht, und mich um 180Grad gedreht.
      Und hier ist es genau wie beim Poker, Fleiß zahlt sich aus..

      Klar bin ich im Moment All- in, nur im Gegensatz zu AA, kann ich mit jedem Tag meine Hand weiter verbessern.
      Und ich habe mit einer ziemlich üblen Hand angefangen, mein erstes Buch/ Lehrbuch Mathematik war der Stoff der 5. Klasse. :tongue: :tongue: Volll der Loooossser, ja ich weiß.
      Und ich musste sogar bis in die 4. ?( zurück, da ich da ein paar Dinge nicht mehr wusste.
      Ja ich weiß, schlechter kann man kaum sein, doch ich war halt super, super faul und das ist dann der Lohn.
      Doch es geht immer weiter aufwärts, die Hand ist schon ein kleines Paar.
      Und im Moment bin ich beim Mathestoff der 10 Klasse und habe die Tests und mittlerweile mehrere 100 Aufgaben im Schnitt mit über 90% geschafft. Klar träume ich nachts von Zahlen, Quadraten… und wecke auf weil ich Mathegesetze vor mich herquatsche.
      Hätte ich das in der Schule mal durchgezogen, wäre es nicht nur ne 3,3 geworden. Ist schon lustig, vor 3 Wochen habe ich noch bei PS.de ins FL- Forum geschrieben, jetzt ist es das Matheforum. Und es macht echt spaß bis zum geht nicht mehr zu lernen. Und ich denke, die Studenten wissen was es heißt, wenn einem gegen 01:00 Uhr, die Zahlen vor den Augen verschwimmen. Doch zum Lohn gibt es im LK die 100% und das ist es was zählt.
      So jetzt habe ich hier schon 30 min. geschrieben und das kostet mich wieder Zeit, denn der 02.02.2009 ist nicht mehr lang hin. Ich denke mal in den nächsten 3 Jahren wird die Pokerwelt nicht aussterben. Vielleicht habe ich in den Semesterferien doch Zeit mal wieder zu spielen. In dem Sinne All- in.
      Meine Pokerkarriere ist erst mal vorbei.
      Ich wünsche Euch allen viel Glück und kluge Entscheidungen.

      Das war es vom mir dem Tommy40629, alles Gute an Euch und bye bye. =)
  • 54 Antworten