Wozu poker ich?

    • Boron
      Boron
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 54
      Ich hasse Glücksspiele. Ich hasse nichts mehr, als wenn meine Gegner sich nen Schrott zusammenspielen und dennoch gewinnen. Wenn sie mit J4o aus MP cold callen, im River dann ihre Straight A-T zusammen haben und mein lange lange ersehntes Set weglucken. Und solche Spieler kommen mit $10 an den Tisch und wenn ich über Nachkaufen oder Leaven Nachdenke, ist ihr Stack schon auf $30 angestiegen.

      Ich kriege das absolute Kotzen wenn ich sehe, dass jemand unverdient Erfolg hat und ich, nach inzwischen monatelangem Studium von Guides und Coachings, alles "richtig mache" und von solchen Obernoobs weggeluckt werde. Ich habe in den letzten beiden Tagen 1/4 meiner BR an solche Pisser verloren und ich denke gerade mal wieder darüber nach, alles auszucashen und mir lieber eine neue Graka vom feinsten zu kaufen.

      Einerseits würde ich auch gerne mal eine Woche Pause (oder zwei) machen, aber da sind Boni zu clearen und endlich die $500 Rake einzufahren (stehe bei $450 Rake) ... alles Mist. Ich Poker ja gerne aber andererseits gibt es kaum freudige Momente. Spiele ich gut und gewinne, dann ist es "wie erwartet" verlaufen. Spiele ich gut und verliere erzeugt es nur Frust. Wirklich Freude, weil man im Flop nach dem All-in (SS) unerwartet mit seinem Set hinten liegt, aber im River doch noch das eine Out trifft, ist sehr sehr dünn gesäht und viel seltener als die Frustmomente.

      So thx fürs Lesen, das musste alles mal raus. Glücksspiele sind Mist!
  • 54 Antworten
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      du hasst glücksspiele also. Ganz klar dann hör auf zu pokern. Poker ist nämlich ein Glücksspiel.
      Ich mein das übrigens ernst cash aus und kauf ne graka.
      Du bist Anfänger und machst noch vieles falsch und dann nen thread aufzumachen a la "ich mach alles richtig" und hab alles gelesen ist bull**** ,auch wenns in anführungszeichen steht bin mir sicher du mienst es so oder so ähnlich. Nichtmal profis machen alles richtig.

      Also aufhören und auscashen ..wer glücksspiele hasst hat hier nun wirklich nichts verloren

      mein das nicht böse sondern nur als tipp

      MfG
    • vortex
      vortex
      Global
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.345
      du scheinst nicht zu verstehen, wo dein geld herkommt
    • Boron
      Boron
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 54
      "Alles richtig" ist natürlich stark übertrieben. Aber im Verhältnis zu dem, was sich andere zurecht spielen und mit dem sie meine hart erarbeitete Kohle abkassieren, kommt das schon fast hin.

      Ich weiß, das ist hier das häufigste Thema in diesem Forum: Weggeluckt zu werden. Und wenns einen mal richtig erwischt, kriegt man die Wut und fragt sich "wozu das eigentlich alles?". Da baut man sich über zwei Wochen die BR auf und verliert dann so viel innerhalb weniger Stunden.

      Bei mir lief das so: NL25 SS gespielt von $150 auf $410. Dann NL50 gespielt, zwei Tage Break even und dann kam der D-Day und $100 waren in Windeseile weg. Ich habe da nicht viel falsch gemacht (außer vielleicht, dass ich an dem Tag nicht hätte zocken sollen ... natürlich Unsinn). Hab halt zehn all-in Situationen mehr verloren als ich gewonnen habe und $100 waren weg. Da machste nix gegen ... weißt nur, dass du die letzte Woche für die Katz gezockt hast. Ok, Spielspaß war dabei aber man will ja auch, dass ein bischen was rauskommt dabei. Man will vorankommen und nicht rückwärts gehen.
      Ich weiß, "es gehört dazu", aber es suckt doch richtig, richtig derbe. Vielleicht gehts ab morgen wieder aufwärts und viel schneller als es bergab ging - aber vielleicht auch nicht, da kann man nicht allzuviel dran machen.

      Ach ich weiß auch nicht. Schon wieder 5 Uhr hier, aber zum Glück muss ich nicht früh raus, aber hier im Forum darf man sich ja mal was ausheulen.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      lern dich nicht daruebr aufzuregen, dass deine gegner schlecht spielen - sonst kannst gleich aufhoeren. verstehe das nie wie man da so kurzsichtig sein kann.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.540
      http://www.pokerstrategy.org.uk/de/strategy/135/

      Kann Bronze das lesen? Wenn nicht, unbedingt ändern.
    • Paxinor
      Paxinor
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.172
      boron du verstehst das prinzip des spiels nicht...

      wenn dein gegenüber korrekt spielt korrekt foldet und keine fehler macht

      wirst du nie geld verdienen NIE

      es ist eintrugschluss zu glauben wenn er korrekt foldet man hätte geld verdient ausser er legt die schlechteste hand weg! geld verdienst du wenn er ein FEHLER macht

      und da du auch ne menge fehler machen wirst bist du drauf angewisen das solche leute dich runtercallen!

      all die spieler die behaupten das weil einer doof spielt sie geld verlieren haben keine ahnung von poker... sie wollen das der gegner foldet und sie den pot kriegen... sie realisieren aber nicht das er dann keinen fehler macht und wenn das alle tun würden ist er der einzige der geld verliert!
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      100$ von 400$ zu verlieren ist gar nichts. Lerne mit solchen Swings umzugehen, sonst wird Poker dir nur Stress bereiten und womöglich noch deine Privatleben negativ beeinflussen. Man wird sein ganzes Leben von "Obernoobs" weggeluckt, das gehört dazu und das muß man begreifen.
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Ja wenn du Glücksspiele hasst, dann solltest du halt einfach mit dem Pokern aufhören... ist doch leicht, oder?
    • Stefan1000
      Stefan1000
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.649
      Original von Dustwalker
      http://www.pokerstrategy.org.uk/de/strategy/135/

      Kann Bronze das lesen? Wenn nicht, unbedingt ändern.
      Jep! Haben wir geändert. Der Artikel ist jetzt für alle Member zugänglich.

      Grüße
      Stefan
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.540
      Original von Stefan1000
      Original von Dustwalker
      http://www.pokerstrategy.org.uk/de/strategy/135/

      Kann Bronze das lesen? Wenn nicht, unbedingt ändern.
      Jep! Haben wir geändert. Der Artikel ist jetzt für alle Member zugänglich.

      Grüße
      Stefan
      ICH habe Macht, ICH kann etwas erreichen!^^
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 4.858
      Du wirst wohl nicht weit mit Poker kommen
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      wenn du mit swings nicht so gut umgehen kannst dann empfehle ich dir erstmal fixed limit zu spielen dann kannst du auch gleich mal small stakes holdem lesen das sollte dir helfen deine wahrnehmung vom pokern zu ändern und den glücksfaktor zu aktzeptiren.
      Ich denke fast jeder hat schon mal 1/4 seiner BR eingebüßt in kurzer zeit durch einen massiven downm das tut weh kann aber passieren
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Original von Stefan1000
      Original von Dustwalker
      http://www.pokerstrategy.org.uk/de/strategy/135/

      Kann Bronze das lesen? Wenn nicht, unbedingt ändern.
      Jep! Haben wir geändert. Der Artikel ist jetzt für alle Member zugänglich.

      Grüße
      Stefan

      halte ich für sehr gut, dieser Artikel sollte einfach von jedem gelesen werden. Schön dass er nun für alle zugänglich ist!
    • koenich81
      koenich81
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 678
      Auch wenn es nicht zum Thema gehört, aber der Artikel ist wirklich der Hammer und sollte von einer ganzen Menge PS.de Teilnehmern gelesen werden, mich eingeschlossen.
    • Boron
      Boron
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 54
      Naja die Artikel kenne ich alle, habe eine ganze Weile Limit gespielt, dann auf NL SS gewechselt, hauptsächlich wegen der vielen und schnellen raked hands und der hohen rake für PT/PA. Ich habe alle NL Artikel aus dem Anfängerbereich und auch die meisten aus dem Fortg. Bereich (auch zu Fullstack) gelesen. Würde ich auch gerne weiterhin machen, aber seit nem Monat warte ich auf meinen Silberstatus und produziere aberhunderte PartyPoints ... Mein Plan war und ist es mit PT und PA wieder auf FL umzusteigen.

      Mir ist das ja alles bewusst, dass es eine Berg- und Talwanderung ist, die Täler können tief sein und die Berge hart zu erklimmen, aber ich denke dass jeder, der gerade in sonem Down steckt, mich versteht. Wenn bei einem gerade alles ok läuft, dann kann man natürlich schön objektiv argumentieren :)
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Original von Boron
      Naja die Artikel kenne ich alle
      Der Artikel ist erst seit vorgestern Online, sicher dass du den kennst?
    • KeinKommentar
      KeinKommentar
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 1.191
      Man könnte Poker durchaus als Spiel mit beachtlichem pädagogischen Wert bezeichnen. Wer sich damit halbwegs ernsthaft beschäftigt, ehrlich an sich arbeitet, kann eine Menge fürs Leben lernen. In Form der Artikel bekommt man hier ja auch allerlei Unterstützung.

      So habe ich - immerhin - schon gelernt, mich nicht mehr sonderlich aufzuregen, wenn - so wie vorhin - meine Preflop Bet mit AA von 7/2o (!!!) gecallt wird und ich am Ende tatsächlich von two pairs weggebügelt werde. Von solchen Leuten würde mein Plus kommen - wenn ich welches machen würde. :D

      Besser verstehen kann ich (weil ich z.Z. mal wieder selbst betroffen bin) Frust, wenn solche Phasen länger andauern. Bei allen Bemühungen um Professionalität: Ein Mensch bleibt ein Mensch. Niemand kann mir erzählen, daß ihm ein Downswing völlig egal ist, er in der Zeit nicht lieber gewonnen und das mehr Spaß gemacht hätte. Aber ganz sicher lernt man mit der Zeit, besser mit solchen Schwankungen umzugehen. Hoffe ich doch sehr. *lach

      1/4 Bankroll in zwei Tagen finde ich mit meinem zugegebenermaßen begrenzten Erfahrungsschatz allerdings ziemlich satt. Komme seit einer Woche nicht voran, habe in der Zeit ein Sechstel eingebüßt. Finde schon das frustrierend genug.
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Hab vor einigen Wochen 40% meiner BR verloren. Und hatte zu kleine BR für 0,5/1. Hab das aber gelassen hingenommen, weil ärgern nichts bringt. Dann kam der 15$ Bonus, wo man im Casino spielen konnte, dan der Oktoberbonus, und ich konnte von einer anderen Pokerseite zu PP schieben. Dann die Beginnertische, so daß ich nicht umziehen mußte. Eines Abends war mir langweileig und ich habe zum ersten mal fixed 6$ SNGs gespielt. Habe zwei mal gespielt und zwei mal gewonnen. Und schwups war die BR wieder groß genug. Dann habe ich mich mit der Theorie beschäftigt und jetzt geht es stetig aufwärts.
      Downswings gehören dazu. Je früher man lernt damit umzugehen, desto besser.
    • Boron
      Boron
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 54
      @matjes Ich meine nicht diesen Artikel speziell, sondern allgemein die Psycho-Artikel.

      Ich raff das eh nicht so ganz. Vohin mal wieder mit Quads geschlagen worden, weil hinter mir son Pisser mit 97o meinen Raise (ich hatte KK) gecallt hat und drei 9 aufs Board kamen ... und genau das sind die Szenen, die mich so sehr aufregen können. Da glaubt man schon langsam an Beschiss, besonders wenn ich seinen Spielstil und den $60 Stack bei dem Gegner sehe auf NL25 ...

      Die Gegner spielen solche Schott-Hände und treffen so oft punktgenau, was sie brauchen ... am beliebtesten scheinen momentan PF-reraises mit low Pockets zu sein, da scheint das Set garantiert - vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren.