Stealranges

    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      Hi,

      mich würde interessieren welche Hände ihr zum stealen (nicht pushen) bevorzugt.

      Sehr gute Hände, mit denen man nen resteal callen könnte sind natürlich klar.

      Ansonsten kommen noch in Frage: PPs, (suited) connectors und Hände mit hohen Karten, die aber keine Premiumhände sind, KQ, QJ usw.

      Mit PPs kann man eigentlich nur sein Set treffen um vernünftig weiterspielen zu können, mit connectors kann man draws und ganz selten premiummadehands treffen und mit hohen Karten Toppair, wobei aber das Problem ist dass wir dann nicht so nen tollen Kicker haben.

      Vielleicht könnt ihr ja einfach mal ein paar stealranges aufschreiben, um zu zeigen wo bei euch die Grenzen liegen.

      In manchen Situationen würde ich zum Beispiel ca. 22,AT, KJ, QJ, JT, T9,54s+ stealen.
      In tighteren Situationen vllt so 66,AJ,KQ,54s.
  • 3 Antworten
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Beim Stealen ist ja das Ziel Preflop die Hand schon zu gewinnen. Wenn du gecallt wirst, machst du eine Contibet, auf die die Gegner im Idealfall folden, auch hier ist es noch egal welche Hand du hast. Bekommst du jetzt einen Raise oder Call, kannst du die Hand nicht weiterspielen, außer du hast gehittet (oder hittest am Turn, oder hast Reads, dass der Gegner auf eine Secondbarrel ziemlich oft foldet). In dieser Situation kannst du die Hand eigentlich auch nur weiter betten, wenn du tp hast (ist natürlich noch gegnerabhängig)...insgesamt erscheint es mir fast egal womit du stealst, da der Unterschied zwischen den Hände relativ spät zum tragen kommt). Aber:

      1. mit Ax zu stealen ist schlecht, wenn du einen call bekommst -> wie spielst du mit tpwk weiter? broke gehen oder doch nicht? Du bist fast immer dominated, wenn der Gegner auch ein A hält (obwohl du mit dem A, die Wahrscheinlichkeit reduzierst, dass der Gegner auch ein A hält)

      2. mit SCs ist es schöner zu stealen, wenn du gecallt wirst...triffst du iwas ist es meistens zu schwach um es weiter zu spielen und du kannst dich von der Hand easy lösen...und du kannst halt besser hitten wegen Draws denke ich

      Insgesamt würde ich sagen: gegen tighte Gegner kannst du mit any2 stealen, der Spot muss einfach nur passen (Stacks, Position, Image).
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      Original von jtpied
      Insgesamt würde ich sagen: gegen tighte Gegner kannst du mit any2 stealen, der Spot muss einfach nur passen (Stacks, Position, Image).
      sehe ich im Prinzip genauso.
      Trotzdem finde ich dass die hand auch eine wichtige rolle spielt. Außerdem kann man gegen regulars ja nicht immer any-2 stealen, also sucht man sich die besten Hände raus.

      Die Stealranges sind sicherlich auch situationsabhängig, ich hab aber echt nicht wirklich nen Plan und spiele das immer nach Bauchgefühl.

      Wenn hinter uns noch jmd sitzt, gegen den wir comittet sind, werden zum beispiel suited connectors im vergleich zu PPs und highcards schwächer.

      Sitzen hinter uns nur leute die etwa unseren stack haben und recht passiv sind, also unseren raise lieber coldcallen als zu restealen, werden suited connectors wieder stärker, da sie sich postflop gut spielen lassen.

      Hm ich weiß gerad selber nicht was ich mir für Antworten erhoffe, vielleicht könnt ihr ja einfach mal eine situation kreieren und eure stealrange dazu schreiben.

      Zum Beispiel wenn ich mit 20 BB im BU bin und in den blinds 2 einigermaßen tighte Spieler mit 20 BB sind, würde ich ungefähr 22 AT KT QT J9 T9 54s stealen.
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Original von Snoke
      Original von jtpied
      Insgesamt würde ich sagen: gegen tighte Gegner kannst du mit any2 stealen, der Spot muss einfach nur passen (Stacks, Position, Image).
      sehe ich im Prinzip genauso.
      Trotzdem finde ich dass die hand auch eine wichtige rolle spielt. Außerdem kann man gegen regulars ja nicht immer any-2 stealen, also sucht man sich die besten Hände raus.
      Wie oft kommst du denn firstin und hast einen passenden Stack und passende Gegner zum Stealen? Also ich nicht so oft.