A-Game finden

    • blackcobra212
      blackcobra212
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 530
      Wenn ich ein Limit aufsteige oder von NLHE auf PLHE oder PLOH oder auf MTTs oder SNGs wechsle spiele ich am Anfang relativ gut und mache auch realtiv gute Gewinne.
      Aber sobald ich ein Limit oder eine Poker Variante länger spiele werde ich mir anscheinend zu sicher und spiele sehr leichtfertig.

      Z.b. calle ich einen Fish mit ATo weil ich glaube er hat nichts oder vermute bei Villain einen Riverbluff und raise diesen.
      Also lauter solcher unnötiger Aktionen.

      Kennt jemand das Problem und hat irgendjemand einen Lösungsvorschlag?
  • 3 Antworten
    • Surprise
      Surprise
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 6
      2 Dinge helfen mir wieder auf die richtige Line zu kommen, bzw. sie zu behalten:
      1. Videos aus der Strategie Sektion schauen
      2. kleine Haftklebezettel am Monitor, die mich an die wichtigsten Grundlagen erinnern, wie:
      - kleine Hand kleiner Pot, grosse Hand grosser Pot
      - Tisch wechseln, wenn Loser-Image oder schlechte Position
      - niemals eine Calling Station bluffen
      - mein Spiel basiert auf mathematischen Grundsätzen, nicht auf Emotionen

      Also eigentlich selbstverständliche Dinge, die man gerne mal vergisst
      wenn es schlecht läuft.
      Welche Hinweise für Dich am besten sind hängt natürlich von Deinen individuellen Schwächen ab.

      Und noch eins:
      "Du bist immer dann am besten wenn es Dir eigentlich egal ist" von den Ärzten
      Das motiviert mich nach Bad Beats die negativen Emotionen loszuwerden.
      Lass Dich davon aber nicht zu Dummheiten verleiten ;-)
    • RogerMore
      RogerMore
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 179
      Geht mir ganz genauso. Wenn ich aufsteige explodiert meine Winrate, weil ich konzentrierter spiele (denke ich). Dann krieg ich mit, dass Gegner min. genauso schlecht sind wie ein Limit drunter und fange plötzlich an Mist zu machen und ihnen null Credit zu geben, was zu verdammt schlechten calls führt ... ;(

      Werd mir auch n paar Haftzettel machen müssen. :rolleyes:
    • blackcobra212
      blackcobra212
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 530
      Ein anderes Problem was ich habe sind die Emotionen.
      Ich weiß das ich mein Limit locker schlagen kann und ich weiß auch wie ich spielen muss.
      Nur wenn ich mir meine Verlusthände nach der Saison anschaue, denke ich mir was ich für einen Sche... gespielt habe ist ja unwahrscheinlich.

      Z.b: Ich Raise A9s vom BU und ein Voll Fisch geht mit seinen letzten 19BB AI und ich calle ihn.
      Natürlich zeigt er AA oder KK oder so.
      Jetzt meine Frage an euch.
      Wenn ich weiß wie ich spielen muss und es auch kann, warum tu ich es dann nicht X( ?

      Was kann ich dagegen tun?