Playing Draws OOP

    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      PokerStars 100 NL Hold'em [color:#0000FF](5 handed)[/color] HandRecorder v0.9c

      Stacks & Stats
      CO ($212.35)
      BU ($154.55)
      SB ($115.60)
      MP ($121.50)
      Hero ($106.55)

      Preflop: Hero is BB with J:spade: , Q:spade:
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#FF0000]CO raises to $3[/color], [color:#666666]2 folds[/color], Hero calls $2.

      Flop: ($6.50) 5:spade: , 9:heart: , T:club: [color:#0000FF](2 players)[/color]


      Hier mal ne Hand wie sie öfters vorkommt. Bin nicht sicher ob es ne "standar"-Line gibt, aber nen Check unsererseits ist wohl erstmal standard.

      Dann kann man wohl je nach Betsize c/callen oder c/raisen.

      Nen c/r ist gut weil wir viel FEQ haben und den Pot oft am Flop mitnehmen. Wenn wir am Turn hitten haben wir auch gleich nen großen Pot. Das große (!) Problem beim c/r ist imo nur das Turnplay wenn wir UI sind und Villian den Flop nur callt. Auf Blanks ist ne Turnbet wohl selten gut, und auch nen A-Turn muss nicht die Zauberkarte sein. Das Hauptproblem ist v.a. unsere EQ am Turn die gegen seine Flopcalling-Range sehr stark gesunken ist. Und c/f oder c/c Turn je nach Betsize suckt dann auch etwas.


      Ich finde donk/3bet Flop ganz nice. Wenn er nur callt können wir einige gute Turns nochmal ballern, aber ein riesen Vorteil von dieser Line ist der "Bluff Raise-Induce" gegen TAGs/Regs. Diese werden unsre Donkbet oft als Weakness ansehen und oft bluffraisen, woraufhin wir mit ner 3bet anworten können. So vermeiden wir auch blöde Turn-Entscheidungen. Unsere EQ ist am Flop sowieso je nach Range recht gut (35% EQ oder mehr). Wenn unser Gegner dann erstmal unsere Hand gesehen hat, können wir ja immernoch anfangen diese Lines zu balancen...


      Würde mal gern euere Meinungen hören. Wie spielt ihr hier per Default gegen Unknown? Wie gegen Fishe, TAGs, Regs etc? Vorallem intressiert mich aber mal, ob es ne "standard"-Line hier gibt!?
  • 4 Antworten
    • cHr1z1988
      cHr1z1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 905
      Wieso willst du dich in so einen spot begeben? grade auf nl100 wo die meisten bis auf stats relativ unknown sind, da der playerpool einfach riesig ist und man kaum genau reads sammelt.

      Ich persönlkich coldcall sowas sehr sehr selten und dann nur, wenn ich meinen gegner kenne, gegen ATS > 25 kannste das auch easy 3-betten, aber das alles bringt einen in relativ toughe spots postflop.

      Zur frage...

      du kannst doch quasi jede line spielen, es kommt immer auf den gegner drauf an, wenn er nen über aggro ist, dann donk/3-bettest du eben, wenn er nen großen c-bet wert und niedrigen WTS, dann c/raist du eben etc
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Original von cHr1z1988
      du kannst doch quasi jede line spielen, es kommt immer auf den gegner drauf an, wenn er nen über aggro ist, dann donk/3-bettest du eben, wenn er nen großen c-bet wert und niedrigen WTS, dann c/raist du eben etc
      Wenn du Flop c/raist und der Turn blanked, dann wohl tendentiell c/f Turn? Weil für b/c Tirn reichen die Odds glaube ich ned...
    • cHr1z1988
      cHr1z1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 905
      wenn du den turn dann bettest musste wohl auch von den odds her callen, nur ist wahrscheinlich die turnbet alleine schon -EV, weil du nicht genug foldequity hast.

      Deswegen zieht mein argument von oben wieder, man kennt seine gegner einfach nicht gut genug auf nl100 normalerweise um korrekte Annahmen über seine FE zu machen
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Gegen unknown gibts da kein Standard-Rezept. Preflop muss man die mit einer drawing hand OOP nicht coldcallen, dazu noch mit einer Hand, die TP treffen kann und dann extrem häufig dominiert ist (man aber selber selten einen Weg findet sich von der Hand zu lösen!).

      Flop ist so eine Sache, man muss das Geld hier nicht zwanghaft reinbringen. Auch ein c/c liegt durchaus im Bereich des möglichen, natürlich ists dann am Turn schwer zu spielen (mit/ohne Hit).