Ongame Netzwerk?

    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      Greift man von jedem Pokerclient des OnGame Netzwerkes auf einen gemeinsamen Spielerpool zu? Also wenn WannaLose auf BwinPoker NL200 spielt u. ich auf MansionPoker NL200 spiele, so können wir trotz verschiedener Clients am selben Tisch gegeneinander spielen?

      So stelle ich mir das vor: :D



      Welche OnGame Seite, erreicht die höchste Benutzerfreundlichkeit (übersichtlich, multitabling freundlich, evtl. TimeBank, BetPotButton, ...)
  • 15 Antworten
    • Rumbler
      Rumbler
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2007 Beiträge: 745
      Also Deine Frage ist mit einem klaren JA zu beantworten. Alle Ongame Spieler spielen an denselben Tischen egal welcher Anbieter.

      Alle Anbieter haben die selbe Software. Also gibt es hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit keine Unterschiede. Es gibt jedoch Unterschiede hinsichtlich der Boni und etwaiger "Extras". Kenn mich da ziemlich gut aus, da ich nur im Ongame Netzwerk spiele.
    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      Original von Rumbler
      Alle Anbieter haben die selbe Software. Also gibt es hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit keine Unterschiede.
      OMG, ich hab bisschen auf Tower Gaming gepokert u. TG ist total B.unfreundlich. Wenn in dieser Hinsicht alle Ongame Clients gleich sind, ist es grausam dort zu spielen.
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.211
      Bwins Support ist meiner Meinung sehr Benutzerfreundlich .
      Habe da auch eine lange Zeit gespielt .
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      hab nen jahr über hwp bei ongame gespielt... es gibt auch bei jedem anbieter noch ein paar tische auf denen nur anbieter-spieler spielen können. die sind aber eigentlich, logischerweise, fast immer leer.

      aber nervig ist, dass poker ace nicht gefunzt hat + es nur 5max tische gibt
    • Kamina12
      Kamina12
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 148
      Original von Rumbler
      Also Deine Frage ist mit einem klaren JA zu beantworten. Alle Ongame Spieler spielen an denselben Tischen egal welcher Anbieter.
      Quelle, bitte, denn das habe ich anders gehört.
    • Lifeisabug
      Lifeisabug
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 1.629
      Original von Kamina12
      Original von Rumbler
      Also Deine Frage ist mit einem klaren JA zu beantworten. Alle Ongame Spieler spielen an denselben Tischen egal welcher Anbieter.
      Quelle, bitte, denn das habe ich anders gehört.
      Also dazu braucht man keine Quelle :)
      Das ist bei allen Pokernetzwerken so. Ich spiele regelmaessig mit nem Freund zusammen - ich ueber Mansion er ueber Bwin.
      Einige Skins (angeblich BWin) bietet allerdings zusaetzlich noch eigene Tische an.


      Kleine Nuancen bei der Software scheint es auch zu geben. So habe ich bei dem BWin-Client einen Player-Search-Button an der Stelle gefunden, wo bei MANSION der Account Button ist. Habe bei MANSION noch keinen weg gefunden, nach anderen Spielern zu suchen.
    • Rumbler
      Rumbler
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2007 Beiträge: 745
      Original von FuaVarra
      hab nen jahr über hwp bei ongame gespielt... es gibt auch bei jedem anbieter noch ein paar tische auf denen nur anbieter-spieler spielen können. die sind aber eigentlich, logischerweise, fast immer leer.

      aber nervig ist, dass poker ace nicht gefunzt hat + es nur 5max tische gibt
      PokerAce funktioniert und seit kurzem auch PT3.


      Quelle bin ich selbst. Spiele va auf Turm, aber auch auf Mansion und Holly.
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      @OP

      1. Sufu!
      2. Falsches Forum
      3. Dürfen wir imho nicht über nicht-Partnerseiten diskutieren

      Nur das: Wie gesagt kleine Nunancen gibt es beim Support und den Vip-Programmen sowie beim "Rakeback".
    • Rumbler
      Rumbler
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2007 Beiträge: 745
      Original von Miggl
      @OP

      1. Sufu!
      2. Falsches Forum
      3. Dürfen wir imho nicht über nicht-Partnerseiten diskutieren

      Nur das: Wie gesagt kleine Nunancen gibt es beim Support und den Vip-Programmen sowie beim "Rakeback".

      QFT
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Original von Rumbler
      Original von Miggl
      @OP

      1. Sufu!
      2. Falsches Forum
      3. Dürfen wir imho nicht über nicht-Partnerseiten diskutieren

      Nur das: Wie gesagt kleine Nunancen gibt es beim Support und den Vip-Programmen sowie beim "Rakeback".
      QFT
      Und nur an diesen 3 Punkten sollte man sich orientieren! Die Software ist überall glech buggy und die Tische weitgehend gleich.
      Probiert notfalls ein paar Skins aus oder schaut was die bieten.
      btw: 2+2 hat auch gute Threads zum Thema Ongame und RB. :D

      € Rumbler gerade deinen Edit bemerkt :D Spiele auch an einem bekannten Filmproduktionsort.
    • TimboTombo
      TimboTombo
      Global
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 855
      Bwin's support ist fuer'n Arsch.

      Wenn du da zuviel gewinnst durch SNG z.B ( die 500er SH sind sehr soft, immer ITM ), dann wirste da nach dem 2. cashout rausgeschmissen, kriegst halt noch das Restgeld.
    • Tobsen123
      Tobsen123
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 918
      wer ist eigendlich "IlostmyHouse"? ist das einer von euch?

      spielt NL100 FR
    • OhDaeSu
      OhDaeSu
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 331
      Original von TimboTombo
      Bwin's support ist fuer'n Arsch.

      Wenn du da zuviel gewinnst durch SNG z.B ( die 500er SH sind sehr soft, immer ITM ), dann wirste da nach dem 2. cashout rausgeschmissen, kriegst halt noch das Restgeld.
      ich habe das jetzt schon öfters gehört das bwin leute "rausschmeißt" bei zu hohen gewinnen (geld bekommt der kunde natürlich). wtf??? die verdienen doch am rake!?

      ist das nur bei bwin üblich oder generell bei ongame?? (was ich mir nicht vorstellen kann... eigentlich kann ich es mir gar nicht vorstellen das ein anbieter sowas macht)

      @timbotombo: ab welchen summen monatlich macht bwin denn ärger? nur so ca. :D
    • TimboTombo
      TimboTombo
      Global
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 855
      hatte da vor 6 monaten 3k eingecasht und dann halt bei 9k ein wenig ausgecasht, lief alles 1a. Beim naechsten Cashout ging das auch noch gut, 2 tage danach war ich aber gesperrt.

      Geld bekam ich dennoch.

      Grund: Wir berufen uns auf die AGB

      Hatte da aber 3 monate spaeter einen account auf einen freund, selbe sache nur dass ich direkt nach dem ersten Cashout weg war.

      Insg. sind mir da schon 4 Accs floeten gegangen.

      Und NEIN, es liegt nicht daran dass ich immer neue Accs gemacht habe, spielte ja auch immer vom Freund aus zuhause.

      Und wer sich ein wenig informiert wird feststellen dass Bwin die Leute mit hohen Gewinnen nicht mag, vor allem keine die auf manchen Limits wie SNG z.B eine mega Edge haben und voll abraeumen, weil die Gegner einfach grottenschlecht sind.
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      Original von Miggl
      @OP

      1. Sufu!
      2. Falsches Forum
      3. Dürfen wir imho nicht über nicht-Partnerseiten diskutieren

      Nur das: Wie gesagt kleine Nunancen gibt es beim Support und den Vip-Programmen sowie beim "Rakeback".
      Nr. 3 lässt mich den Thread schließen. Bitte haltet euch an die Forenregeln.