Windows lässt sich nicht mehr installieren [$ inside]

    • The4thPhase
      The4thPhase
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.732
      Hallo,

      Mein System ist ein Asus T3-M2NC51PV Barebone (Bios 0502) mit einem AMD X2 4200+, 2GB RAM und einer Samsung HD501LJ. Für die Installation habe ich erst ein SATA DVD-ROM und dann ein altes IDE DVD Laufwerk benutzt.
      Auf dem Rechner lief lange Zeit XP SP3 ohne Probleme aber weil das System dann doch langsam etwas zugemüllt war und ich Vista testen wollte habe ich alles runtergeschmissen.
      Wenn ich nun Vista (32bit inkl SP1) installiere startet das Setup auch ganz normal und Schritt 1 ("Sammeln von Informationen") läuft ohne Probleme. Bei Schritt 2 ("Windows wird installiert") gibt es mit dem SATA DVD Laufwerk schon bei "Dateien werden expandiert" irgendwann mittendrin einen Fehler und die Installation scheitert. Mit dem IDE DVD Laufwerk wird jener Schritt sowie "Funktionen werden installiert" und "Updates werden installiert" abgeschlossen und der Rechner korrekt neugestartet. Danach tauchen immer unterschiedliche Fehler auf. Mal gibt es direkt einen Bluescreen und mal startet sich der Installer zwar wieder aber kaputuliert mit Fehlermeldung.
      Habe mir auch schon eine Treiber CD gemacht und die Installation sowohl mit nVidia SATA Treiber vom Mainboard als auch dem JMicron RAID Treiber probiert ohne dass sich etwas ändert.

      Die Festplatte war vor der Installation leer und wurde auch auf Fehler geprüft. Beim Speicher finden wedere Windows memory test noch memtest86 irgendwelche Probleme.

      Nun habe ich natürlich erstmal versucht XP wieder zu installieren aber leider scheiterte die Installation auf fast die gleiche Art und Weise. So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende und hoffe hier kann mir geholfen werden.

      /edit: $50 auf Stars für die Lösung meines Problems!
  • 26 Antworten
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      nen ähnliches verhalten hatte mal nen bekannter aufgrund von nem extrem zugestaubten cpu lüfter, also überprüf den mal ob da luft durch kommt und sich der lüfter dreht
    • Caramba1988
      Caramba1988
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 89
      versuch mal vor der installation ein "low level format", das programm dafür kriegst du bei dem fstplattenhersteller, ist quasi ne disc mit einen bootmanager der die festplatte komplett auf 0 zurück schreibt und dir dabei auch exakt ALLE auftretenen fehler ausgibt.
    • The4thPhase
      The4thPhase
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.732
      HUTIL macht gerade einen low level format. Macht DBAN eigentlich das gleiche?

      Auf der Samsung Seite hab ich dann noch das gefunden: http://www.samsung.com/global/business/hdd/faqView.do?b2b_bbs_msg_id=125&orderNum=3
      Leider hat das BIOS diese Option nicht. Hat jemand eine Ahnung wie wahrscheinlich es ist, dass das mein Problem ist? Immerhin dauert das Setup bei mir gefühlt nicht übermäßig lange.
    • The4thPhase
      The4thPhase
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.732
      Bei der low level Formatierung wurden 0 Fehler gefunden. :(
      Brauche den Computer wirklich zum Pokern wäre also bereit $50 auf Stars zu shippen für denjenigen der mir eine funktionierende Lösung gibt!
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      Hatte auch mal unerklärliche Probleme bei der Installation auf einer neuen Festplatte.

      Bei mir lag es daran, dass ich die primäre Partition mit zu großen Clustern (>4kb) partitioniert habe.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Ein Problem sehe ich darin, dass das Mainboard nur SATA150 (SATA I) kann und es eine SATA300 (SATA II) Platte ist. Lösung wäre, die Festplatte mit einem Programm auf SATA150 einzustellen. Dafür gibts ein Programm:

      http://www.samsung.com/global/business/hdd/faqView.do?b2b_bbs_msg_id=126&orderNum=2

      Dort die SSpeed_iso.zip runterlade, entpacken, das Image (.iso) auf CD brennen z.B. mit Nero, PC von CD booten. Da sollte man dann SATA 150 (1.5) einstellen können.

      Problem, du brauchst einen funktionierenden PC dazu. Ist wie gesagt, eine Vermutung, könnte dann klappen.

      Grüße

      Peta
    • The4thPhase
      The4thPhase
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.732
      Original von josef123
      Hatte auch mal unerklärliche Probleme bei der Installation auf einer neuen Festplatte.

      Bei mir lag es daran, dass ich die primäre Partition mit zu großen Clustern (>4kb) partitioniert habe.
      Die Festplatte wurde wie gesagt komplett geleert und die primäre Partition wird jeweils während der Installation von Windows selbst erstellt von daher hoffe ich doch mal, dass Windows das hinbekommt eine für sich passende Formatierung zu wählen.


      Original von Petathebest
      Ein Problem sehe ich darin, dass das Mainboard nur SATA150 (SATA I) kann und es eine SATA300 (SATA II) Platte ist. Lösung wäre, die Festplatte mit einem Programm auf SATA150 einzustellen. Dafür gibts ein Programm:

      http://www.samsung.com/global/business/hdd/faqView.do?b2b_bbs_msg_id=126&orderNum=2

      Dort die SSpeed_iso.zip runterlade, entpacken, das Image (.iso) auf CD brennen z.B. mit Nero, PC von CD booten. Da sollte man dann SATA 150 (1.5) einstellen können.

      Problem, du brauchst einen funktionierenden PC dazu. Ist wie gesagt, eine Vermutung, könnte dann klappen.

      Grüße

      Peta
      Die Festplatte auch einen Jumper um 1.5 zu forcen. Den hatte ich auch am Ende testweise drauf und es hat nix genützt. Werds mal versuchen mit HUTIL umzustellen aber große Hoffnung mach ich mir da ehrlich gesagt leider nicht. :(
      /edit: Achja, und das BIOS erkennt die Festplatte auch als SATAII.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Jo, du findest mehrere Berichte im Internet, dass es mit Jumper nicht geht. Umstellen über Software aber schon. Die Frage ist, kann das Mainboard SATAII? Meiner Meinung nach nicht. Evtl auch aktuellstes Bios aufspielen. Deins ist ein Beta und es gibts ein neuers offizielles.
    • The4thPhase
      The4thPhase
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.732
      Hab SSpeed mal runtergeladen. Allerdings finde ich keine ASUS Update (also den BIOS updater) Version die ich von einer BootCD starten kann.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Das sind ja 2 verschiedene Lösungsansätze. Einmal das umstellen auf SATA150 mit SSpeed, das andere das Biosupdate. Könnte gehen mit der Mainboard CD. Schau mal im Handbuch auf Seite 5-2 Kapitel 5.1.1. Einfach mit dem aktuellen Bios auf Diskette probieren.

      Grüße

      Peta
    • The4thPhase
      The4thPhase
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.732
      Dabei gibt es zwei Probleme: Zum Einen hat dieses Barebone kein Platz für ein Floppy Laufwerk (und deshalb das Mainboard auch gar keinen solchen Anschluß) und zum Anderen finde ich die Box mit Handbuch/CD nicht mehr. Ich werde es mal mit dem Utility von einer anderen ASUS CD probieren was zumindest vom Namen her das gleiche ist.
    • The4thPhase
      The4thPhase
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.732
      SATA 1.5 hat keine Veränderung gebracht. BIOS kann ich auch weiterhin nicht updaten, das Flash Programm von AMI kommt mit dem BIOS nicht klar und ASUS hat nur Programme die ein laufendes Windows voraussetzten im Download-Angebot.
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Evtl. ein anderes Installationsmedium besorgen? Die Vista CD sollte ja recht einfach umzutauschen sein.
    • Chaperone
      Chaperone
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 80
      was man ganz schnell überprüfen kann:
      sind die dvd laufwerke kaputt?

      - Ubunutu runterladen, reinelgen, starten, dann kommt so n hübescher screen auf dem man die cd überprüfen kann. Zusätzlich kannste das ganze OS von der cd booten mit nem druck auf enter und da nach problemen suchen.
    • DerHut
      DerHut
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.270
      Trotz der Tatsache, dass dir keine Fehler angezeigt werden würde ich einfach mal eine Installation mit ner neuen Festplatte versuchen. Ich hab im Bereich Pcs schon soviel erlebt, dass ich nicht ausschließen würde, dass das Programm sagt die Platte sei okay, obwohl sie es in Wirklichkeit gar nicht ist.
    • HausiGust
      HausiGust
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 96
      Hi!

      Ist ein anscheind gängis Problem bei der HDD.

      Line Vorschlag

      1. HD Fast Dectection
        Im BISO nachsehen und diese Funktion deaktivieren. Den Jumper natürlich auf "Force 1.5 Mode" setzen.

      2. mit DOS booten
        Boot Disc erstellen
        http://www.bootdisk.de/
        Und dannach den Treiber (Fimrwareupdate auf 2.11) von der Samsung Seite drüberspielen. Da das Problem ja weit verbreitet ist wird das mit dem Jumper auch funktionieren

      3. Knoppix
        Mit Knoppix booten und dannach die Festplatte komplett im Festplatten Manager Formatieren. Alles weg also auch das NTFS Dateisystem.

      4. Sata zu IDE Converter
        Kostet leider etwas aber funktioniert ganz gut (aus eigener Erfahrung). Einfach die Platte an IDE hängen. Alles installiere dan mit dem laufenden Win einfach BIOS flash und danach die Platte wieder an Sata hängen. Müsste eigentlich auch funktionieren.

        Ich hab auch noch so ein Ding bei mir zuhause rumliegen kann ich dir im Fall der Fälle schicken und du gibst es mir einfach nach der Installation wieder zurück.
        http://sewelldirect.com/SerialATAtoIDEConverter.asp



      Du scheinst dich ja gut auszukennen. Wie ich in Erfahrung gebracht habe hat diese Festplatte schon manchen Leuten den letzten Nerv geraubt. Bin aber zuverlässig dast du das hinbiegen wirst!!!
    • ruedi8
      ruedi8
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 729
      Versuch doch mal, 'ne Linux-Version aufzuspielen.

      Vielleicht klappt's damit.
    • The4thPhase
      The4thPhase
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.732
      Ersteinmal danke für die vielen Antworten. :)

      Original von Pokerboydd
      Evtl. ein anderes Installationsmedium besorgen? Die Vista CD sollte ja recht einfach umzutauschen sein.
      Die DVD habe ich neu gekauft und wurde vorher nie benutzt. Kann auch keine Kratzer oder ähnliches erkennen. Dass die Stelle an der die Installation hängt immer unterschiedlich ist und auch die Fehlerquelle (.dll/.sys/etc) immer eine andere spricht eigentlich auch dagegen, oder? Werde wohl erstmal alles andere Probieren.

      Original von Chaperone
      was man ganz schnell überprüfen kann:
      sind die dvd laufwerke kaputt?

      - Ubunutu runterladen, reinelgen, starten, dann kommt so n hübescher screen auf dem man die cd überprüfen kann. Zusätzlich kannste das ganze OS von der cd booten mit nem druck auf enter und da nach problemen suchen.
      Hab noch Ubuntu 7.10 hier rumliegen und weiß nur, dass es da mit der Installation auch mal Probleme gab. Das mit dem CD Überprüfen werde ich mir aber auf jeden Fall mal anschauen.

      Original von DerHut
      Trotz der Tatsache, dass dir keine Fehler angezeigt werden würde ich einfach mal eine Installation mit ner neuen Festplatte versuchen. Ich hab im Bereich Pcs schon soviel erlebt, dass ich nicht ausschließen würde, dass das Programm sagt die Platte sei okay, obwohl sie es in Wirklichkeit gar nicht ist.
      Kannst du mir einen Hinweis geben, welche aktuellen Festplatten gut sind? Habe auch eine zweite HD501LJ in meiner NAS und auch wenn sich heraustellt, dass es nicht an der HD lag (daher die Installation schlägt auch mit der neuen fehl) kann ich die ja dort auch gut weiterverwenden.

      Original von ruedi8
      Versuch doch mal, 'ne Linux-Version aufzuspielen.

      Vielleicht klappt's damit.
      Zum Beispiel? Müsste auch etwas sein, dass ich im Fall das es Funktioniert verwenden kann, daher es sollte schon für den Einsatz einer Windows VM geeignet sein.

      Original von HausiGust
      Hi!

      Ist ein anscheind gängis Problem bei der HDD.

      Line Vorschlag

      1. HD Fast Dectection
        Im BISO nachsehen und diese Funktion deaktivieren. Den Jumper natürlich auf "Force 1.5 Mode" setzen.

      2. mit DOS booten
        Boot Disc erstellen
        http://www.bootdisk.de/
        Und dannach den Treiber (Fimrwareupdate auf 2.11) von der Samsung Seite drüberspielen. Da das Problem ja weit verbreitet ist wird das mit dem Jumper auch funktionieren

      3. Knoppix
        Mit Knoppix booten und dannach die Festplatte komplett im Festplatten Manager Formatieren. Alles weg also auch das NTFS Dateisystem.

      4. Sata zu IDE Converter
        Kostet leider etwas aber funktioniert ganz gut (aus eigener Erfahrung). Einfach die Platte an IDE hängen. Alles installiere dan mit dem laufenden Win einfach BIOS flash und danach die Platte wieder an Sata hängen. Müsste eigentlich auch funktionieren.

        Ich hab auch noch so ein Ding bei mir zuhause rumliegen kann ich dir im Fall der Fälle schicken und du gibst es mir einfach nach der Installation wieder zurück.
        http://sewelldirect.com/SerialATAtoIDEConverter.asp



      Du scheinst dich ja gut auszukennen. Wie ich in Erfahrung gebracht habe hat diese Festplatte schon manchen Leuten den letzten Nerv geraubt. Bin aber zuverlässig dast du das hinbiegen wirst!!!
      Dazu ein paar Fragen:
      zu 1. Meinst du damit die automatische Erkennung der einzelnden Festplatteneigenschaften? Ansonsten habe ich keine Ahnung was das in meinem BIOS sein könnte.
      zu 2. Wo finde ich das Firmwareupdate? Alles was ich finde ist das ES-Tool.
      zu 3. Ist nicht low level format mindestens genauso gut?
      zu 4. Bei dem verlinkten Teil sieht es für mich auf der Skizze so aus, als würde das IDE Platten an SATA anschließen und nicht umgekehrt.
    • DerHut
      DerHut
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.270
      Zum Thema gute Festplatten kann ich dir auf Anhieb jetzt nix sagen, kann mich aber mal schlaumachen. Nen Kumpel von mir verkauft den Kram und ein paar Hardware-Testzeitungen liegen zu hause auch noch rum. Bin aber grad noch in der Uni, daher dauerts ein wenig. ;)
    • 1
    • 2