NL BSS Einsteigercoaching vom 09.09.2008 (Feedback und Diskussion)

    • norenore
      norenore
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 2.640
      Sodele,

      Coaching ist um und hier gibt es den Feedbackthread für euch.

      Ich hoffe, es gibt wie letztes Mal wieder ein bisschen Feedback und Kritik, damit ich es das nächste Mal noch besser machen kann. :)


      Folgende Hand warf ja eine kleine Diskussion auf und die würde ich gerne mit euch noch etwas näher besprechen:


      PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Button ($11.05)
      SB ($9.35)
      BB ($10)
      UTG ($14.05)
      MP1 ($16.05)
      MP2 ($15.15)
      Hero (CO) ($22.40)

      Preflop: Hero is CO with K, A
      2 folds, MP2 raises to $0.40, Hero raises to $1.20, 3 folds, MP2 calls $0.80

      Flop: ($2.55) 2, 8, 9 (2 players)
      MP2 checks, Hero checks

      Turn: ($2.55) 8 (2 players)
      MP2 checks, Hero bets $1.80, MP2 calls $1.80

      River: ($6.15) K (2 players)
      MP2 checks, Hero bets $3.50, 1 fold

      Total pot: $6.15 | Rake: $0.30


      Da ich aber ziemlich müde bin und morgen früh raus muss, schreibe ich erst morgen nachmittag noch etwas dazu. Wenn ihr wollt, könnt ihr ja schonmal darüber diskutieren. ;) Das Hauptaugenmerk liegt hier am Flop: "Contibet oder nicht?"


      Gruß
      David
  • 11 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn wir jetzt mal annehmen, dass MP2 halbwegs rational spielt, dann wird seine Callingrange gegen uns sehr stark in Richtung Pocketpairs tendieren. Diese folden nicht auf dem Flop für eine Bet -> wenn wir cbetten, dann sollten wir uns definitiv auf eine weitere Barrel einstellen. Da sich Leute aber gerne in ihre Hände verlieben und der Gegner hier 99, TT, JJ, QQ in den meisten Fällen hält kann man sich nichtmal annähernd sicher sein, dass er von den Overpairs wirklich irgendwas folded. Daher spar ich mir das gebette sofort.

      Die Turnbarrel finde ich dementsprechend unvorteilhaft, weil sie an der Boardsitation nichts ändert. Etwas verwunderlich finde ich allerdings den Check von MP2, da ich erwartet hätte, dass er er hier viel betten wird. (seine einzige Chance den Pot als Bluff zu gewinnen)

      Da wir den Gegner also a) nicht von einer Made Hand bekommen und b) wir von allen unimproved Händen die beste Version halten -> keine Bet am Turn.


      Ich persönlich bin jemand, der in RR Pots eine eher geringe Cbettingfrequency hat und daher auch empfiehlt. Es gibt sicherlich Argumente dafür, dass man den Flop cbetten sollte. (z.b. haben viele Leute die Grundannahme, dass auch AQ, AK, KQs etc. OOP gecalled werden - was auch in einem gewissen Maße stimmt)
      Ich persönlich setze auf FR Tischen unkown aber erstmal auf eine Range die sich eher in Richtung Pocketpair bewegt.
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Verschoben nach Live-Coaching & Videos
    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      Find die Turnbet absolut braindead... nichts besseres foldet und nichts schlechteres called, kannste die mal erklären? Find die viel interessanter als den Flop.
    • norenore
      norenore
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 2.640
      Hi,

      also am Flop keine Contibet, das ist wohl geklärt.

      Die Turnbet habe ich gemacht, weil ich dachte, dass er extrem viel Schwäche zeigt, wenn er zweimal zu mir checkt und wahrscheinlich gar keine Hand halten wird.
      Meine Hand hat doch sowieso keinen Showdownvalue, oder? Also dachte ich mir, nutze ich die Fold Equity, die ich mir hier gegeben habe. Würdet ihr sagen, dass ich die nicht habe?


      Gruß
      David
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Du bist gegen AQ, KQ und AJ etc. weit vorne. Alles andere was ne Made Hand ist folded eh nicht.
    • norenore
      norenore
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 2.640
      Also einfach check behind turn, c/f River ohne Hit spielen?
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Original von norenore
      Also einfach check behind turn, c/f River ohne Hit spielen?
      wenn du 2 mal checkst und er am river dick feuert, dann bleibt dir ja nichts anders übrig. Es ihm ja klar, dass du keine asse oder Kings hälst, daher wird er oft mit z.b. 77 am river feuern (dieser raise ist, falls er gross ausfällt irgendwie auch sinnlos, aber wir müssen mit Ak trotzdem folden). Wir können ja höhstens auf splitt hoffen.

      Ich hatte die diskussion in meinem privaten coaching bei Thorsten, das was rausgekommen ist,
      das auf den boards mit AK auf höheren limits lieber cb gespielt werden soll, da die leute a) JJ+ hier nicht folden und mit AK zurückmoven können und wir dann foden müssen. (problem dabei ist die deception, so das wir mit AA/Set auch cb spielen müssen)

      Auf niedrigeren limits wird hingegen weaker gespielt, das heisst, hier werden die leute mit AK sehr häufig folden und wir können die cbet erfolgreicher anbringen, zumal man bei schwäche öfters dann eine turndonk bekommt
    • stormking666
      stormking666
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 3.572
      Ich würde hier eigenltich auch zu einer Conti am Flop tendieren.

      Es kommt natürlich immer auch auf den eigenen Stiel an aber ich glaube norenore ist auch ein recht thighter Spieler und ich denke wir haben hier massig Foldequity.
      AK ist eigenltich die einzigste nicht PP Hand mit der ich eine 3 Bets mache und selbst wenn Villain hier mit JJ callt muß er sich bewust sein oft auch auf einem low Board hinten zu liegen weil meine Range eben nur QQ+ und AK umfasst.

      Gut ist jetzt wieder die Frage um wie viele Ecken denken wir hier und weiß Villain überhaupt was eine Ecke ist aber bei mir ist standart Play hier Conti Flop wenn ich gecallt werde ist die Hand für mich tot.
      Finde ich allerdings auch nicht schlecht wenn Villain hier mit JJ meine Conti callt in 2 von 3 Fällen hab ich dann halt doch ein hohes PocketPair
    • Ecsmo
      Ecsmo
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.262
      Original von stormking666
      Ich würde hier eigenltich auch zu einer Conti am Flop tendieren.

      Es kommt natürlich immer auch auf den eigenen Stiel an aber ich glaube norenore ist auch ein recht thighter Spieler und ich denke wir haben hier massig Foldequity.
      AK ist eigenltich die einzigste nicht PP Hand mit der ich eine 3 Bets mache und selbst wenn Villain hier mit JJ callt muß er sich bewust sein oft auch auf einem low Board hinten zu liegen weil meine Range eben nur QQ+ und AK umfasst.

      Gut ist jetzt wieder die Frage um wie viele Ecken denken wir hier und weiß Villain überhaupt was eine Ecke ist aber bei mir ist standart Play hier Conti Flop wenn ich gecallt werde ist die Hand für mich tot.
      Finde ich allerdings auch nicht schlecht wenn Villain hier mit JJ meine Conti callt in 2 von 3 Fällen hab ich dann halt doch ein hohes PocketPair
      Wieso willst du den Flop cbetten? Hier callt alles was 88+ ist (mal davon abgesehen dass das meistens nicht immer die RR-Callingrange von Villian ist).

      Ich spiele hier c/f flop vs. unknown.
    • norenore
      norenore
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 2.640
      Ich denke auch nicht, dass man hier unbedingt von einem sehr denkenden Spieler ausgehen sollte, der sich Gedanken über meine Ranges macht. Der Standardgegner foldet hier meiner Erfahrung nach 88+ nicht.

      Gruß
      David
    • hasenbraten
      hasenbraten
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.587
      flopbet oder nicht ist close, gg n tighteren reasonableren gegner auf dem limit eher nicht - gg unkown vertretbar da er hier auch massig OCs halten und folden kann. und - ja - das ist ein erfolg wenn er die foldet da wir den showdown sehr selten sehen wenn wir cb spielen und da ist es egal das wir vorn waren.

      ich bette dann auch den turn und spiele cb river auf die karte(am turn - DER river ist natürlich ne bet). ich verhindere geblufft zu werden und krieg value von evtl worse ahi sachen oder draws.

      cb cb cf find ich einfach ip mit initative zu weak und da ich nicht weiß wie er den river bettet inverstiere ich mein geld lieber am turn als dort