Illegales Internetpokern

    • clearwater
      clearwater
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 55
      Hallo,
      hat jemand den Beitrag von Focus TV gesehen über ein Sondereinsatzkommando das nach und nach alle ip addressen durchforstet und nach Pokerspielern fahndet wegen illegalem Glücksspiel und Steuerhinterziehung?
      Es sollen Strafen ab 10.000euronen und höher verhängt werden.

      Hat mir ein Arbeitskollege erzählt, wurde gestern Abend ausgestrahlt, konnte es aber leider nicht sehen.

      Was ist da dran, bzw. was können die einem wirklich anhaben, jemand ne ahnung?
  • 48 Antworten
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Ich nehme an du bist relativ gutgläubig und dein Kollege hat sich heimlich den Arsch abgelacht.

      Btw: http://de.wikipedia.org/wiki/Spezialeinsatzkommando

      Fuck, we are screwed
    • clearwater
      clearwater
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 55
      ja is mir schon klar dass es nicht das SEK ist, aber es soll angeblich ein Team von Ermittlern eingesetzt werden die Speziell nach den IP addressen der Spieler suchen.
      Und es soll DEFINITIV im TV gelaufen sein.
      Kann mir auch nicht vorstellen dass Focus TV so etwas vollkommen erfindet.
    • Chef0815
      Chef0815
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 1.916
      :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :diamond: :heart:
      :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :diamond: :heart:
      :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :diamond: :heart:
      :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :diamond: :heart:
      :heart: :heart: :heart: :heart: :diamond: :heart:
      :heart: :heart: :heart: :diamond: :heart:
      :heart: :heart: :diamond: :heart:
      :heart: :diamond: :heart:
      :diamond: :heart:
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Vermutlich macht Focus TV desshalb auch Poker Werbung :)

      http://www.prosieben.de/wissen/focustv/artikel/
    • Altonase
      Altonase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 454
      ***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

      Wie spiegel-online vorab meldet, wird der Bundestag morgen einstimmig eine Grundgesetzänderung beschließen, die den Einsatz der Bundeswehr im inneren erlauben wird. Ziel der Einsätze: Wildpinkler, Apfeldiebe, Schwarzfahrer und Pokerspieler.
      Dazu Bundesinnenminister Schäuble: "Wer nichts getan hat, muss auch nichts befürchten. Die Soldaten dürfen nur dann von der Schusswaffe Gebrauch machen, wenn nur wenige Unbeteiligte gefährdet sind. Wir werden also keine ganzen Städte ausradieren".
    • Ganjero
      Ganjero
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 836
      Also deshalb spiele ich ja nur um Spielgeld. :rolleyes:
    • perpedes
      perpedes
      Black
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 1.877
      Original von Altonase
      ***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

      Wie spiegel-online vorab meldet, wird der Bundestag morgen einstimmig eine Grundgesetzänderung beschließen, die den Einsatz der Bundeswehr im inneren erlauben wird. Ziel der Einsätze: Wildpinkler, Apfeldiebe, Schwarzfahrer und Pokerspieler.
      Dazu Bundesinnenminister Schäuble: "Wer nichts getan hat, muss auch nichts befürchten. Die Soldaten dürfen nur dann von der Schusswaffe Gebrauch machen, wenn nur wenige Unbeteiligte gefährdet sind. Wir werden also keine ganzen Städte ausradieren".
      :heart:
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      -> verschoben ins bbv
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      leute, es ist euch schon klar, das IP-Scans bei Filesharing ganz normale vorgehensweise von einem "Sondereinsatzkommando" für Raubkopien (nennen wir es lieber weniger dramatisch "Abteilung für Raubkopien").

      Ich halte es nicht für soo abwegig, das es auch auf Pokerseiten möglich wäre. Ich hab von einem Tool gelesen, welches sehr wenig bandbreite braucht (dafür sehr langsam daten sammelt), wodurch es vom benutzer (bei filesharing) nicht bemerkt wird.

      Und hier geht es ja dem staat direkt um steuerverluste (wir süchtigen Pokerspieler könnten ja viel besser LOTTO spielen, wo der staat was einnimmt. Glückspiel ist ja schliesslich glückspiel).

      Der einzig Punkt, warum ich mir nicht soviele sorgen machen würde ist, das die Rechtsprechung nicht eindeutig ist. Bei raubkopie ist es mittlerweile klar -> Diebstahl. Bei Poker "schützt" uns ja immernoch das EU recht. Da denke ich, ist (noch) nichts für den staat zu holen.
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      http://www.prosieben.de/wissen/focustv/artikel/33737/

      also lasst euch nicht andauernd verarschen

      und gestern kam glaub ich auch gar kein focus tv ...
    • Sascha2911
      Sascha2911
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 1.831
      Original von clearwater
      Hat mir ein Arbeitskollege erzählt, wurde gestern Abend ausgestrahlt, konnte es aber leider nicht sehen.
      Wo lief den gestern(Dienstag 09.09.08) Focus TV?

      Mo SAT.1 ca. 22:45

      Fr PRO 7 ca. 23:45 Uhr
    • Inkog
      Inkog
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 844
      Pokersoftware != Filesharing. Beim Filesharing bauen Beide Kommunikationspartner eine direkte TCP-Verbindung auf wodurch man natürlich die IP-Adresse kennt (Da direkter Empfänger der Pakete).
      Bei Pokeranbietern läuft alles über die Server, dort kannst du dir nicht einfach mal so die IP´s der leute vom Bildschirm abschreiben.
      Sprich: IP´s müssen angefordert werden von Serverbetreibern, die teilweise im Ausland stehen. Bei diesen Anforderungen müssten sie irgendwelche Anhaltspunkte angeben, beispielsweise Nicks von deutschen Benutzern. Ob die Betreiber dann diese IP´s rausgeben ist eine andere Frage.
      Soweit ich weiss dürfen deutsche Ermittler seit diesem Jahr auch nurnoch IP´s anfordern auf richterlichen Beschluss oder bei Straftatbestand. Ob jetzt Pokern eine Straftat ist und ob überhaupt in dem Fall deutsches Recht gilt weiss ich nicht.
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      In letzter Zeit nehmen Panikthreads ein wenig Überhand.
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Original von Inkog
      Pokersoftware != Filesharing. Beim Filesharing bauen Beide Kommunikationspartner eine direkte TCP-Verbindung auf wodurch man natürlich die IP-Adresse kennt (Da direkter Empfänger der Pakete).
      Bei Pokeranbietern läuft alles über die Server, dort kannst du dir nicht einfach mal so die IP´s der leute vom Bildschirm abschreiben.
      Sprich: IP´s müssen angefordert werden von Serverbetreibern, die teilweise im Ausland stehen. Bei diesen Anforderungen müssten sie irgendwelche Anhaltspunkte angeben, beispielsweise Nicks von deutschen Benutzern. Ob die Betreiber dann diese IP´s rausgeben ist eine andere Frage.
      Soweit ich weiss dürfen deutsche Ermittler seit diesem Jahr auch nurnoch IP´s anfordern auf richterlichen Beschluss oder bei Straftatbestand. Ob jetzt Pokern eine Straftat ist und ob überhaupt in dem Fall deutsches Recht gilt weiss ich nicht.
      Genau da liegt der Knackpunkt. PartyPoker zB sitzt in Gibralta. Ihr glaubt doch nicht ernsthaft das Gibralta mit der deutschen Staatsanwaltschaft zusammenarbeitet um Pokerspieler dingfest zu machen oder? Dadurch gehen denen doch enorme Einnamen floeten. Fast alle anderen Anbieter sitzen auch in solchen komischen Laendern, da wird niemand IPs rausruecken.

      @Kavalor
      Darf man fragen wie das funktioniert? Die einzige Moeglichkeit waere das Sie bei den ISP Software einsetzen um den Traffic zu scannen, was ENORM viel Rechenleistung vorraussetzt. Oder wo bitte wird dein Tool installiert?
      Auf dem Server des Pokeranbieters? Siehe oben.
      Auf meinem Rechner? Sollen Sie versuchen :tongue:

      Du kannst nicht einfach mal einen Server aufstellen und mit diesem den Internettraffic scannen, so einfach ist das nicht :)
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von Altonase
      ***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

      Wie spiegel-online vorab meldet, wird der Bundestag morgen einstimmig eine Grundgesetzänderung beschließen, die den Einsatz der Bundeswehr im inneren erlauben wird. Ziel der Einsätze: Wildpinkler, Apfeldiebe, Schwarzfahrer und Pokerspieler.
      Dazu Bundesinnenminister Schäuble: "Wer nichts getan hat, muss auch nichts befürchten. Die Soldaten dürfen nur dann von der Schusswaffe Gebrauch machen, wenn nur wenige Unbeteiligte gefährdet sind. Wir werden also keine ganzen Städte ausradieren".
      göttlich ;)
    • brummil
      brummil
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 603
      OOOOCH Leute.
      Immer wieder. Also nochmal:
      Unsere Server(Titan, Stars, PP, ect.) stehen im AUSLAND. EU-Recht bricht Landesrecht!
      EU-rechtlich erlaubt, also kein Straftatbestand!! Also gibt auch niemand eure IP`s oder sonstwas heraus. Da können sich unsere Steuerfahnder, GSG9, KSK, BND, MAD, MAN, GEZ, VW oder BMW auf den Kopf stellen und mit dem Arsch Fliegen fangen!!!
      Anders sieht es aus, wenn EU-Recht geändert wird. Das aber werden die Engländer, Franzosen und Spanier zu verhindern wissen.
      Beim auscashen müßt ihr allerdings etwas vorsichtig agieren.
      Get it???
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      So langsam machts wieder richtig Spaß im Forum mitzulesen, jeden Tag ein neuer, schlimmer Finanzamtfall :heart:
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      ihr glaubt wirklich, das man keine Benutzerdaten von pokeranbieter kriegt, wenn man freundlich bitte bitte sagt und einen schwarzen aktenkoffer auf den tisch legt. Schaut euch mal die News an, wieviele private daten momentan verhöckert werden, da wird man doch irgendwo in gibralter einen mitarbeiter finden, der einem eine CD brennt oder?


      Natürlich sehe ich das ganze auch recht locker, ich glaub auch nicht daran, das die Polizei morgen vor meiner Tür steht, ehrlich. Aber grundsätzlich sollte man nicht davon ausgehen. Das a) der staat nicht hinterher ist irgendwie geld aus der sache zu ziehen b) das unsere privaten Daten so unglaublich sicher sind (siehe Spam und WerbeCD Threads)

      Zu dem Programm, ja, es müsste entweder auf dem Pokeranbieter server laufen, oder auf irgendwelchen (deutschen) Internetknoten (T-Com bietet sich ja an), da man da ja auch nach der Pokerserver IP filtern kann.
      Das es kein grosser rechenaufwand sein soll, ist wohl auf die langsamkeit zurück zu führen. Bei Filesharing aktionen haben "die" sich damit gerühmt.
    • Inkog
      Inkog
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 844
      Original von Kavalor

      Zu dem Programm, ja, es müsste entweder auf dem Pokeranbieter server laufen, oder auf irgendwelchen (deutschen) Internetknoten (T-Com bietet sich ja an), da man da ja auch nach der Pokerserver IP filtern kann.
      Das es kein grosser rechenaufwand sein soll, ist wohl auf die langsamkeit zurück zu führen. Bei Filesharing aktionen haben "die" sich damit gerühmt.
      Ja das ist möglich, beispielsweise filtern aller Pakete mit Empfänger-ip x entsprechend der serverip vom betreiber y.

      Trozdem bezweifle ich, dass es eine Arbeitsgruppe gibt die Pokerspieler traced ;)

      Und achja, falls sie mir was wollen: Ich hab doch nur mit Spielgeld gespielt, die sollen mich in Ruhe lassen! :D
      Wenn sie die Pakete so filtern, dann kann das keiner unterscheiden.